Großes Ferienhaus nahe am Ionischen Meer in Apulien

Villa „Leoman“ ist ein steingewordener Traum eines süditalienischen Ferienhauses auf dem Land. Zum Bau wurden ausschließlich regionale Materialien aus Apulien verwendet. Das Ferienhaus liegt im Gebiet Scorcora nur wenig mehr als 1 km vom Ionischen Meer bei Torre Borraco entfernt in einer kleinen Seitenstraße ruhig fast am Ende einer Sackgasse. Auf 120 qm überbautem Raum finden sich 3 Schlafzimmer, 2 Bäder innen und eines außen, Küche, Abstellraum und Wohnzimmer. Im Außenbereich des 500 qm großen Grundstücks gibt es Veranda, Brunnen, gefliesten Innenhof von ca. 300 qm, Pinien und einen großen gemauerten Steinofen. Das Haus ist in gutem Zustand und einzugsbereit. Die kleine Siedlung liegt sehr ruhig und wird von der Stromgesellschaft Enel angedient. Koordinaten: 40.314729, 17.630397. Zum Sandstrand sind es ca. 1,3 km. San Pietro in Bevagna, Campomarino und Maruggio mit ihren Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants sind ca. 3-4 km entfernt. Nach Manduria fährt man ca. 9 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, Tarent und Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 149.000 Euro.

Olivenbäume und Wein: Ein Hektar Apulien mit Möglichkeit zum Ferienhaus-Bau

Zwei in eins: eine optimale Kombination auf Grundstück „Pannelli“ bei Uggiano Montefusco. Zur Hälfte ist der knappe Hektar voll mit etwa 50 Olivenbäumen, schön gehegt und gepflegt. Auf der anderen Hälfte finden sich Primitivo-Weinreben. Weiterhin gibt es dort einen alten Trullo mit ca. 30 qm und eine Zisterne. Das Gelände in Apulien wird auf drei Seiten von einer alten Trockensteinmauer umgeben. Das Gebiet Schiavoni wird von der Stromgesellschaft Enel angedient. Es liegt ruhig in den Außenbezirken des Mandurianer Stadtteils, der über die wichtigsten Geschäfte, wie Apotheke, Lebensmittelladen, Bäcker, Metzger etc., verfügt. Erschlossen wird es von einer kleinen asphaltierten Straße. Es darf ein Ferienhaus von knapp 100 qm errichtet werden. Koordinaten: 40.386078, 17.580046. Nach San Pietro in Bevagna und zum Sandstrand des Ionischen Meeres sind es ca. 10 km Luftlinie. Nach Uggiano Montefusco und Sava sind es ca. 2 km, nach Manduria fährt man ca. 4 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, Tarent und Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 25.000 Euro VHB.

http://www.immobilien-apulien.de

Ferienhaus in Apulien nahe am Meer zum sofort Einziehen

Ferienhaus Villa „Brunetti“ liegt gerade einmal einen Kilometer vom Ionischen Meer bei San Pietro in Bevagna entfernt. Das Haus befindet sich in einem kleinen Privatweg (Sackgasse), der von der Straße Richtung Meer in Apulien abzweigt. Es gibt dort nur 3 Häuser, die Einfahrt für die Allgemeinheit ist durch eine Schranke versperrt. Das Gebiet „Centro Commerciale“ ist in dieser Ecke locker besiedelt. Das Gebäude hat ca. 105 qm überbaute Fläche. Es gibt eine große Wohnküche mit Kamin, Flur, 3 Schlafzimmer, großes Bad (jeweils Aluminium-Fenster und Fliegengitter) und zwei Veranden: eine vorgelagerte in Stein (die geschlossen und in Wohnraum umgewandelt werden darf) und eine seitliche in Holz. Außen hat es einen Brunnen, Zisterne und einen großen gemauerten Steinofen. Auf dem ca. 2000 qm großen Grundstücke stehen verschiedene Obstbäume neben mediterranem Grün. Es ist auf drei Seiten eingezäunt. Das Haus ist innen in einem sehr guten Allgemeinzustand. Außen gibt es etwas Ausbesserungsbedarf. Die Sandstrände erreicht man in ca. 2 Minuten mit dem Auto. Über Feldwege ist das Meer ebenfalls gut fußläufig erreichbar. Einkaufs- und Einkehrmöglichen sowie das Zentrum des Küstenorts sind ca. 1-1,5 km entfernt. Nach Manduria fährt man ca. 9 km. Koordinaten: 40.312833, 17.687303. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus und diverse Supermärkte, Kindergärten, weiterführende Schulen) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, Tarent und Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 125.000 Euro VHB.

http://www.immobilien-apulien.de

Hier ein Video des Hauses: https://c.web.de/@398036792697165860/0eehzJanRPCTIAAD7H0yow

Vom Ferienhaus zu Fuß zu den Sandstränden des Ionischen Meers in Apulien

Am Ende einer Sackgasse befindet sich in Feldrandlage Villa „Ultimo“. Zu den Sandstränden des Ionischen Meeres in Apulien läuft man nur wenige hundert Meter auf asphaltierten Straßen. Das Ferienhaus liegt abseits des Trubels sehr ruhig, aber trotzdem nah am Zentrum von San Pietro in Bevagna im Gebiet Chidro. Alles ist in wenigem Minuten fußläufig erreichbar. Im Sommer gibt es hier ein großes Angebot. Auf ca. 70 qm finden sich 3 Schlafzimmer, ein Wohn-/Esszimmer mit Küchenzeile und ein Bad. Es gibt auf dem ca. 300 qm großen Grundstück eine überdachte Veranda sowie vor dem Haus eine größere und dahinter eine kleinere Außenfläche mit viel Grün. Brunnen und Zisterne runden das Angebot ab. Rechts ist ein Wohnhaus angebaut (siehe Google-Maps). Das Gebäude ist innen in einem annehmbaren Zustand, sollte aber vor Bezug kräftig angefasst werden. Auch außen stehen ein paar kleinere Arbeiten an. Insgesamt sollte man sicher etwa die Hälfte des Kaufpreises dafür einplanen. Das Zentrum des Küstenorts ist ca. 1 km entfernt. Einkaufs- und Einkehrmöglichkeiten finden sich in direkter Nähe. Nach Manduria fährt man ca. 10 km. Koordinaten: 40.311102, 17.680417. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus und diverse Supermärkte, Kindergärten, weiterführende Schulen) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, Tarent und Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 65.000 Euro VHB.

http://www.immobilien-apulien.de

Trullo-Grundstück mit Primitivo-Weinreben nah am Meer in Apulien

Der eigene Trullo mit Primitivo-Weinreben nah am Ionischen Meer: Das bietet Grundstück Trullo in knapp 700 Meter Entfernung von Torre Borraco in Apulien. Es liegt im bewohnten Gebiet Marchese. In direkter Umgebung befinden sich einige Wohnhäuser. Der sehr gut erhaltene Trullo mit seinen 12 Quadratmetern darf genutzt werden, etwa um im Sommer dort zu übernachten. Allerdings kann man auf dem Grundstück kein Ferienhaus bauen, da es im Grüngürtel liegt. Eine Nutzung mit Wohnwagen ist möglich. Strommasten befinden sich in der Nähe. Auf ca. 4500 qm finden sich viele Weinreben der begehrten Rebsorte. Die Papiere sind in Ordnung. Zu den Sandstränden des Ionischen Meeres bei Torre Borraco bzw. Tutti Frutti läuft man über Feldwege ca. 800-900 m. Der Küstenort San Pietro in Bevagna ist ca. 3 km entfernt, ebenso Campomarino. Nach Manduria fährt man ca. 10 km. Koordinaten: 40.308434, 17.626402. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus und diverse Supermärkte, Kindergärten, weiterführende Schulen) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, Tarent und Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 27.000 Euro VHB.

http://www.immobilien-apulien.de

Ferienhaus auf dem Land in Apulien mit vielen Olivenbäumen bei Manduria

Das renovierungsbedürftige bäuerliche Landhaus „Mondo nuovo“ liegt idyllisch auf dem Land von Manduria Richtung Ionisches Meer in Apulien. Das Gebiet Torre Bianca ist locker besiedelt und ganzjährig bewohnt. Das Ferienhaus mit seinen ca. 50 qm, verteilt auf 4 Räume, hat einen Kamin und landestypische sternförmige Gewölbedecken. Komplettsanierung notwendig. Bei Renovierung spart man jedoch Neubaugebühren in fünfstelliger Höhe. Es dürfen noch einmal ca. 50 qm angebaut werden. Auf dem ca. 1 Hektar großen Grundstück gibt es eine Zisterne und viele alte, knorrige Olivenbäume. Strom ist nicht vorhanden. Allerdings gibt es die Möglichkeit, sich in der Nähe anzuschließen zu lassen. In etwa 200 Meter Entfernung befindet sich bei anderen Wohnhäusern ein Mast. Die Zufahrt geschieht auf den letzten Metern über einen Feldweg. Der Rest der ca. 4 km langen Strecke Richtung Manduria ist befestigt bzw. asphaltiert. Zu den Sandstränden bei Torre Borraco oder Campomarino sind es ca. 7 km Luftlinie. Koordinaten: 40.359713, 17.618985. Die Kreisstadt Manduria hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus und diverse Supermärkte, Kindergärten, weiterführende Schulen) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, Tarent und Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 45.000 Euro VHB.

Mitten im Olivenhain nah am Ionischen Meer das Ferienhaus in Apulien bauen

Auf halber Strecke zwischen Manduria und dem Ionischen Meer liegt mitten im Grünen Grundstück „Malorgio Marroco“. Auf etwa 2 Hektar gibt es zahlreiche Olivenbäume des Typs Leccese, die nicht vom Bakterium Xylella fastidiosa befallen werden und damit in all ihrer Pracht erhalten bleiben (auf der Karte sind es die Parzellen 70, 71 und 147). Dazu gibt es Obstbäume und Trockenmauerreste. Das Gebiet wird von der Stromgesellschaft Enel angedient. Die nächste Abnahmestation ist ein Stück Richtung Süden an der nächsten Wegkreuzung. Es führt ein sehr gut befestigter Weg zum Grundstück. Auf ihm darf ein Haus von maximal 150 qm gebaut werden. Alle Dokumente sind in Ordnung. Das Gelände liegt herrlich oberhalb von San Pietro in Bevagna in einem sehr ruhigen Gebiet. Zum Sandstrand bei Torre Borraco und zum Zentrum des Küstenorts fährt man ca. 5 km. Koordinaten: 40.345116, 17.620941. Maruggio ist ca. 4 km, die Kreisstadt Manduria ca. 5-6 km entfernt. Sie ist auch mit dem Rad auf Nebenstraßen erreichbar. Manduria hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus und diverse Supermärkte, Kindergärten, weiterführende Schulen) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, Tarent und Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 36.000 Euro.

http://www.immobilien-apulien.de

Apulien pur im Ferienhaus auf dem Land bei Manduria – 1 Hektar Olivenbäume

Das ist Apulien pur: Landhaus Paione vermitteln einen Eindruck davon, wie die Menschen früher lebten. Die sternförmigen Gewölbedecken sind ganz typisch für die damalige Bauweise und ein Blickfang. Das Ferienhaus hat ca. 90 qm, aufgeteilt auf 4 Zimmer. Es gibt einen Kamin, Bad, sowie Zisterne innen und außen. Das Gebäude muss komplett saniert werden. Dafür ist je nach Ausstattungsvariante mindestens der doppelte Kaufpreis einzuplanen. Es liegt in einem sehr ruhigen, Sommer und Winter bewohnten Gebiet. Es gibt außerdem eine Garage. Auf dem Grundstück mit seinen ca. 10.000 qm stehen zahlreiche alte Olivenbäume, dazu auch einige Obstbäume. Strom muss angeschlossen werden. Das kann am Ende des Grundstücks geschehen. Dort liegen auch die Trinkwasserleitungen des Acquedetto Pugliese. Koordinaten: 40.443319, 17.653810. Zu den schönen Sandstränden des Ionischen Meeres bei Torre Borraco oder San Pietro in Bevagna sind es ca. 17 km Luftlinie, eine knappe halbe Stunde Fahrzeit. Nach Oria und Manduria fährt man ca. 4-5 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus und diverse Supermärkte, Kindergärten, weiterführende Schulen) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, Tarent und Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 39.000 Euro VHB.

http://www.immobilien-apulien.de

Wohnen im Ferienhaus beim Ionischen Meers bei San Pietro in Bevagna in Apulien

Ferienhaus Villa „Roma“ liegt im Herzen des Salento nur etwa einen Kilometer von den Sandstränden des Ionischen Meeres bei Torre Borraco entfernt in den Außenbezirken von San Pietro in Bevagna. Das Haus mit einer Grundfläche von ca. 90 qm hat 3 Schlafzimmer, Bad, und Wohnküche/Aufenthaltsraum. Auf dem etwa 1000 qm großen Grundstück im Gebiet „Scorcora“ gibt es einen Brunnen, eine biologische Klärgrube, eine ca. 30 qm große Garage, geflieste Terrasse und Wege, Außenwaschgelegenheit, eine überdachte Veranda mit ca. 40 qm und einen kleinen Innenhof mit mediterranen Pflanzen. Das Haus ist in einem guten Zustand, kleine Renovierungs- und Instandhaltungsarbeiten stehen immer an. Das Gebiet Scorcora präsentiert sich locker besiedelt, ruhig, grün, angenehm. Koordinaten: 40.314685, 17.630378. Die Kreisstadt Manduria ist etwa 10 km entfernt. Sie hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 60 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- (Extra vergine) und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 99.000 Euro 

http://www.immobilien-apulien.de

Ferienhaus-Bau zwischen Primitivo-Weinreben bei Manduria in Apulien

Primitivo-Wein wird derzeit ganz groß nachgefragt. Grundstücke sind selten zu finden. Weinberg „Calo“ liegt etwa 2-3 Kilometer vom Mandurianer Stadtteil Uggiano Montefusco und Sava in Apulien entfernt im Gebiet Schiavoni, einer sehr ruhigen, aber bewohnten Zone. Die vierjährigen Pflanzen sind auf einer Fläche von ca. 1,8 Hektar zu finden. Dazu kommen noch einmal 5000 qm freies Feld, das ebenfalls zu einem Weinberg umgewandelt werden kann. Auf dem ca. 2,3 Hektar großen Grundstück steht ein altes bäuerliches Haus von 80 qm, das neben der Renovierung zu einem Ferienhaus um 50 qm erweiterbar ist – oder man baut ca. 130 qm komplett neu. Das Gelände ist auf drei Seiten von einer alten Trockensteinmauer umgeben. Koordinaten: 40.384202, 17.573874. Zum Strand bei Campomarino sind es ca. 10 km Luftlinie. Nach Manduria sind es ca. 4 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, Tarent und Ostuni entfernt. Sava/Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 125.000 Euro.

http://www.immobilien-apulien.de