Ferienhaus nah am Meer, aber auf dem Land in Apulien

Ferienhaus Villa Stefan vereint das Beste aus Apulien: ein großzügiges Gebäude wenig mehr als einen Kilometer Luftlinie von den Sandstränden des Ionischen Meers entfernt, aber trotzdem inmitten von zahlreichen Olivenbäumen im Grüngürtel. Das Anwesen auf einem Grundstück von ca. 9000 qm, um das Jahr 2000 errichtet, befindet sich in der Nähe von Torre Borraco bei San Pietro in Bevagna im Gebiet Scorcora. Es ist komplett von einer Tuff- oder Trockensteinmauer umgeben. Die Einfahrt geschieht durch ein großes Tor. Das Haus mit seinen knapp 100 Quadratmetern besteht aus 2 Schlafzimmern, zwei Bädern, großem Wohnzimmer und Küche. Klimatisiert. Die Einrichtung ist wie das Anwesen in einem sehr guten Zustand. Dazu kommt eine große vorgelagerte Veranda. Auf dem Grundstück gibt es ein Nebengebäude mit ca. 35 qm, Schafzimmer und Bad, das sich evtl. zur Vermietung als Ferienwohnung eignet. Nebenan gibt es einen Abstell-/Lagerraum mit 25 qm. Eine Treppe führt zur Dachterrasse mit einem herrlichem Rundum- und Meerblick. Strom, Brunnen, Zisterne und biologische Klärgrube sind vorhanden. Auf dem Grundstück befinden sich zahlreiche Olivenbäume, dazu verschiedene mediterrane Pflanzen und Obstbäume. Koordinaten: 40.318841, 17.636405. Zum Ortszentrum von Pan Pietro in Bevagna sind es ca. 2 km, nach Manduria etwa 9 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 335.000 Euro VHB inklusive sämtlicher Einrichtungsgegenstände.

Mehr auf http://www.immobilien-apulien.de oder http://www.facebook.com/ApulienImmobilien

Trullo-Grundstück mit Primitivo-Weinreben nah am Meer in Apulien

Der eigene Trullo mit Primitivo-Weinreben nah am Ionischen Meer: Das bietet Grundstück Trullo in knapp 700 Meter Entfernung von Torre Borraco in Apulien. Es liegt im bewohnten Gebiet Marchese. In direkter Umgebung befinden sich einige Wohnhäuser. Der sehr gut erhaltene Trullo mit seinen 12 Quadratmetern darf genutzt werden, etwa um im Sommer dort zu übernachten. Allerdings kann man auf dem Grundstück kein Ferienhaus bauen, da es im Grüngürtel liegt. Eine Nutzung mit Wohnwagen ist möglich. Strommasten befinden sich in der Nähe. Auf ca. 4500 qm finden sich viele Weinreben der begehrten Rebsorte. Die Papiere sind in Ordnung. Zu den Sandstränden des Ionischen Meeres bei Torre Borraco bzw. Tutti Frutti läuft man über Feldwege ca. 800-900 m. Der Küstenort San Pietro in Bevagna ist ca. 3 km entfernt, ebenso Campomarino. Nach Manduria fährt man ca. 10 km. Koordinaten: 40.308434, 17.626402. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus und diverse Supermärkte, Kindergärten, weiterführende Schulen) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, Tarent und Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 27.000 Euro VHB.

http://www.immobilien-apulien.de, http://www.facebook.com/ApulienImmobilien

Einzugsbereites Ferienhaus am Ionischen Meer in Apulien

Hier fehlt es an nichts. Ferienhaus Villa „Michele“ liegt im Gebiet „Marina“ von San Pietro in Bevagna nur etwa einen Kilometer vom Ionischen Meer in Apulien entfernt. Das großzügige Gebäude mit seinen ca. 130 qm überbauter Fläche befindet sich in einer privaten Wohnsiedlung mit abgeschlossener Einfahrt auf einem Grundstück von ca. 2500 qm. Torre Borraco und das Hotel Bizantini sind nicht weit entfernt. Viele Geschäfte und Restaurants befinden sich in Fußwegnähe. Der feine Sandstrand „Rio de Mar“ in ca. 1 Kilometer Luftlinie ist an dieser Stelle herrlich. Es gibt 3 Schlafzimmer, ein großes Wohnzimmer, Wohnküche und Küchenzeile, Bad, Korridor und Abstellraum. Klimatisiert. Draußen finden sich eine 40 qm große Garage, zwei gemauerte Steinöfen, Pinienhain, gepflegter Garten mit mediterranen Pflanzen, biologische Klärgrube, Brunnen, gefliester Innenhof und etwa 50 junge Olivenbäume. Das Haus ist in einem sehr guten Allgemeinzustand. Koordinaten: 40.313327, 17.651697. Nach Manduria sind es ca. 9 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, Tarent und Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Nebenkosten: geschätzt ca. 9000 Euro (plus Provision). Preis: 235.000 Euro VHB.

http://www.immobilien-apulien.de, http://www.facebook.com/ApulienImmobilien

Vom Ferienhaus in Apulien geht’s zu Fuß ans Ionische Meer

In Fußwegnähe zum Ionischen Meer befindet sich das Ferienhaus Villa Conte. Es liegt bei San Pietro in Bevagna im Gebiet „Salina dei Monaci“ in ruhiger Feldrandlage in einem kleinen Wohngebiet. Das 60-qm-Haus in Apulien hat zwei Schlafzimmer, Bad, Küche und Wohnzimmer. Es gibt eine vorgelagerte Veranda, eine Zisterne, Strom und einen kleinen Hof mit einer Außendusche. Das Gebäude, eine Doppelhaushälfte, wurde innen 2018 komplett saniert. Es ist einzugsbereit, vor allem im Außenbereich sind aber ein paar Verschönerungsarbeiten (Grundstücks-/Mauer) empfehlenswert. Das Grundstück umfasst etwa 200 qm. Koordinaten: 40.306708, 17.724759. Zum Ionischen Meer sind es ca. 600-700 Meter Fußweg. Im Sommer gibt es im Umkreis von einem Kilometer ein paar kleine Geschäfte und die bekannte Pizzeria „Giorgio“. Nach Torre Colimena, einer kleinen Siedlung mit ein paar Läden und Restaurants, fährt man ca. 2 km, zur Kleinstadt Avetrana mit allen Dingen des täglichen Bedarfs sind es ca. 4 km. Eine ähnliche Entfernung ist es zum Zentrum von San Pietro in Bevagna, das besonders im Sommer vor Leben pulsiert. Die Kreisstadt Manduria, ca. 10 km entfernt, hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, Tarent und Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 65.000 Euro VHB.

http://www.immobilien-apulien.de, http://www.facebook.com/ApulienImmobilien

Landhaus-Perle im grünen Apulien bei Manduria

Eine Perle im ruhigen Grüngürtel Mandurias ist Villa Rosaria. Sie liegt im Gebiet „Scrasciosa“ nah der Stadt an einer kleinen, kaum befahrenen Nebenstraße. Das doppelstöckige Ferienhaus in Apulien hat ca. 100 qm auf jeder Ebene (Obergeschoss mit Dachschrägen). Die genaue Aufstellung siehe Grundrisse. Dazu zählt eine straßengewandte Veranda mit ca. 30 qm, außerdem Keller, Garage und Abstellraum. Das Gelände rund ums Haus ist gefliest. Auf dem restlichen Grundstück von ca. 1700 qm, komplett umzäunt, finden sich mediterrane Vegetation, verschiedene Obstbäume wie Zitronen, Mandeln, Feigen und Olivenbäume. Es gibt einen Brunnen, eine Zisterne und einen Steinofen. Das Haus wird mit Flüssiggas beheizt. Es ist in einem guten Allgemeinzustand, die üblichen Instandhaltungsarbeiten sind allerdings im Auge zu behalten. Das Gebäude liegt oberhalb der Stadt in einem sehr ruhigen Gebiet. Zum Sandstrand des Ionischen Meers sind es ca. 14 km Luftlinie/20 Minuten mit dem Auto. Koordinaten: 40.421390, 17.601417. Die Kreisstadt ist ca. 2 km entfernt und mit dem Fahrrad erreichbar. Sie hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus und diverse Supermärkte, Kindergärten, weiterführende Schulen) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, Tarent und Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Kaufnebenkosten: geschätzt ca. 12.000 Euro (plus Provision). Preis: 165.000 Euro VHB.

http://www.immobilien-apulien.de, http://www.facebook.com/ApulienImmobilien

Auf dem Land in Apulien, aber trotzdem nah am Ionischen Meer

Landhaus „Casa MY“ liegt sehr ruhig in den Außenbezirken von San Pietro in Bevagna an einem kleinen Seitenweg im Gebiet Scorcora, ist aber trotzdem nur ca. 1,5 Kilometer vom Ionischen Meer entfernt. Vom Grundstück aus hat man sogar Meersicht. Das Gebäude umfasst auf ca. 90 qm überbauter Fläche 5 Zimmer plus die Nebenräume. Im Außenbereich gibt es Waschbecken, Dusche, Abstellraum. Brunnen und Zisterne. Strom ist vorhanden. Das Haus ist in einem relativ guten Zustand, die üblichen Sanierungsarbeiten in Höhe von bestimmt 20.000 Euro (nach Bedarf mehr) sollten in Betracht gezogen werden (Anstrich, Leitungen, Rollladen, Fenster, Verputz etc.). Das Beste kommt noch: Auf dem 7000 qm großen Grundstück stehen 70 alte Olivenbäume, dazu noch diverse Obstbäume (z. B. Feigen) und es wächst dort Gemüse (für Letzteres Bewässerung vorhanden). Zum Ortszentrum von San Pietro in Bevagna sind es ca. 2 km, nach Manduria etwa 9 km. Koordinaten: 40.324362, 17.641756. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 115.000 Euro VHB

Herrlicher Blick auf Gallipoli und das Meer

Grundstück „Bella Vista“ trägt seinen Namen zurecht. Ihr habt von dort aus einen herrlichen Blick auf Gallipoli und das Ionische Meer. Es gibt einen Wohnraum mit ca. 20 qm, ausgeführt in Tuff- und regionalen Steinen sowie Holz, mit Schiebefenstern. Die Veranda hat ca. 30 qm, außerdem gibt es einen Stromanschluss, einen Brunnen und eine Zisterne. Das außen liegende Bad wurde in Stein errichtet, wie auch die Außenfliesen auf dem ca. 2000 qm großen Grundstück regionale Natursteine sind. Unter einem Holz-Pavillon mit ca. 40 qm lässt sich trefflich verweilen und in der Sommersonne den Schatten genießen. Von der Durchgangsstraße führt nach einem Holztor ein kleiner eigener Weg hoch zum Gelände. Quasi das komplette, sehr gepflegte Grundstück ist von einer Steinmauer umgeben. Auf ihm finden sich alte Oliven- und Obstbäume. Es liegt im Gebiet „Camaldari“, ca. 1 km von San Nicola und dem dortigen Bahnhof entfernt. Es darf nicht weiter bebaut werden, ist aber optimal für Camper und Wohnwagen geeignet. Koordinaten: 40.093028. 18.044366. Das Ionische Meer mit seinen herrlichen Sandstränden und dem azurfarbenen Wasser liegt etwa 3 km Luftlinie entfernt. Bars, Restaurants und Geschäfte in den Außenbezirken von Gallipoli findet man in etwa der gleichen Entfernung. Zur Stadt fährt man ca. 6 km. Masserien finden sich in der Nähe. Gallipoli hat ca. 21.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus und diverse Supermärkte, Kindergärten, weiterführende Schulen, zahlreiche Restaurants, Wein-Genossenschaft) und liegt mitten im Salento, 50 km Brindisi und Ostuni, 20 km von Porto Cesareo und Lecce, 80 km von Alberobello und Tarent entfernt. Die Region ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 60.000 Euro. Besichtigung bitte nur nach vorheriger Terminvereinbarung.

Entspannen im Ferienhaus oberhalb des Ionischen Meers in Apulien

Ferienhaus Villa Carmelo liegt in der kleinen Siedlung Urmo Belsito etwa 2 km oberhalb des Ionischen Meeres. Das Gebäude hat ca. 180 qm überbauten Raum (keine Wohnfläche!) mit drei Schlafzimmern und acht Betten, großem Wohnzimmer, Küche mit Kochinsel und Bad. Es gibt Klimaanlagen, Alarmanlage, Fernseher, Waschmaschine und andere Annehmlichkeiten. Vorgelagert findet sich ein kleiner Garten mit mediterranen Pflanzen und schattenspendenden Pinienbäumen sowie Palmen. Ein Großteil des ca. 500 qm großen Außenbereichs ist mit regionalen Steinen gepflastert. Es gibt dort Platz für 3 Autos. Auf der Veranda finden am Tisch 8 Personen Platz. Außerdem existiert ein Bereich zum Entspannen mit 2 Sesseln und Fernsehanschluss. Im hinten gelegenen Gartenteil gibt es einen Grill sowie einen runden Tisch mit 8 Sitzgelegenheiten mit großem Sonnenschirm. Weiterhin vorhanden: Trinkwasseranschluss, Strom, biologische Klärgrube, Abstellraum. Koordinaten: 40.3215469 17.6973599. Das Ionische Meer mit seinen herrlichen Sandstränden und dem azurfarbenen Wasser liegt etwa 2 km Luftlinie entfernt. Bars, Restaurants und Geschäfte von San Pietro in Bevagna findet man in etwa der gleichen Entfernung. In der Umgebung befinden sich das Naturschutzgebiet „Salina dei Monaci“ sowie die bekannten Strandabschnitte Punto Prociutto und Lido die Angeli. Zur Kreisstadt Manduria in Apulien fährt man ca. 10 km. Sie hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus und diverse Supermärkte, Kindergärten, weiterführende Schulen, zahlreiche Restaurants, Wein-Genossenschaft) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 20 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, Tarent und Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 180.000 Euro VHB

Das Ferienhaus am Ionischen Meer in Apulien selbst ausbauen

Es ist einiges an Ferienhaus „Suma Mare“ zu tun, also spuckt in die Hände. Das etwa 85 qm große Gebäude in der Nähe von Torre Borraco ist innen und außen komplett zu sanieren. Auch wenn der Kaufpreis dafür auf den ersten Blick etwas hoch erscheint, ist zu beachten, dass allein Genehmigung und Architektenhonorar für einen Neubau um die 25.000 Euro betragen dürften – ganz davon abgesehen, dass es in Meernähe mit Meerblick kaum noch Baugenehmigungen geben wird. Die Doppelhaushälfte mit ihren 6 Räumen liegt auf einem ca. 4500 qm großen, komplett umzäunten Grundstück in herrlicher Feldrandlage. Brunnen und Zisterne sind vorhanden. Die Stromleitung liegt, der Strom ist allerdings derzeit abgeklemmt. Koordinaten: 40.309413, 17.642817. Das Ionische Meer mit seinen herrlichen Sandstränden und dem azurfarbenen Wasser liegt etwa 700 Meter Luftlinie entfernt. Bars, Restaurants und Geschäfte von San Pietro in Bevagna findet man in ca. 1 km Entfernung. Zur Kreisstadt Manduria fährt man ca. 10 km. Sie hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus und diverse Supermärkte, Kindergärten, weiterführende Schulen, zahlreiche Restaurants, Wein-Genossenschaft) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, Tarent und Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 85.000 Euro VHB

Landhaus in Apulien für wenig Geld zum Selbstausbau

Im herrlichen Grüngürtel außerhalb von Sava, in einem sehr ruhigen ländlichen Gebiet, liegt Landhaus Casa Alessandro Pitrosi. Die Stadt ist über kleine Nebenstraßen erreichbar. Das Gebäude mit seinen etwa 60 qm muss komplett saniert werden. Was angesichts des Kaufpreises trotzdem sehr attraktiv ist, denn allein Baugenehmigung und Architektenkosten für einen Neubau kommen fast auf diese Summe. Es gibt Stromanschluss und Zisterne, dazu 2 Veranden. Auf dem ca. 6000 qm großen Grundstück stehen zahlreiche Oliven- und viele verschiedene Obstbäume. Das Huas liegt in der Nähe der Kreisstraße von Sava nach Maruggio. Koordinaten: 40.372227, 17.557997. Sava mit allen Geschäften des täglichen Bedarfs (Bäcker, Metzger, Apotheke, Handwerksbedarf, Café, Lidl) liegen 2 Kilometer entfernt, das Ionische Meer bei Campomarino ca. 9 km Luftlinie. Zur Kreisstadt Manduria fährt man ca. 5 km. Sie hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus und diverse Supermärkte, Kindergärten, weiterführende Schulen, zahlreiche Restaurants, Wein-Genossenschaft) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, Tarent und Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 30.000 Euro