Ein Landhaus in Apulien mit Pinien und Olivenbäumen auf 1 Hektar Grund für unter 50.000 Euro

In einem guten Allgemeinzustand ist das bäuerliche Landhaus „Casa Lizzano“. Das 100-qm-Gebäude umfasst 2 Schlafzimmer, Wohnzimmer mit Kamin, Wohnküche mit Kamin, Bad und Abstellraum. Außen finden sich auf etwa 50 qm Wasch- und Abstellraum sowie ein gemauerter Holzofen. Es gibt eine überdachte Veranda. Auf dem 10.000 qm großen Grundstück stehen Pinien, Oliven- und Obstbäume. Das Gebiet ist bewohnt, Strom und Zisterne sind vorhanden. Die Standard-Sanierungsarbeiten bei einem süditalienischen Haus sind anzuraten: Anstrich, Verputz, Leitungsüberprüfung, evtl. Fenster und Türen. Aufgrund des relativ guten Zustands dürften sich die Kosten aber im Rahmen halten. Das Objekt liegt etwa ca. 3 km außerhalb von Sava Richtung Lizzano an einer kleinen asphaltieren Straße. Zum Ionischen Meer bei Torre Ovo sind es 8 km und 5 km nach Manduria. Die Kreisstadt Manduria hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Neuer Preis: 49.000 Euro

Immagine 002 Immagine 022 Immagine 024 Immagine 014 Immagine 020 Immagine 018 Immagine 016 Immagine 013 Immagine 008 Immagine 007 Immagine 005 Immagine 003 lizzano

Werbeanzeigen