9000 qm Olivenhain mit einem herrlichen Blick aufs Ionische Meer in Apulien bieten Platz für ein großes Ferienhaus

Einen herrlichen Blick aufs Ionische Meer gibt es vom Grundstück „Demani“. Es liegt im gleichnamigen Gebiet oberhalb von San Pietro in Bevagna auf einer Hügelkuppe. Auf 9000 qm finden sich zahlreiche alte Olivenbäume, die gerade zurückgeschnitten und gedüngt wurden. Unterhalb beginnt gleich das Naturschutzgebiet, weshalb es von dort einen unverbaubaren Meerblick gibt. Das Gebiet ist locker besiedelt, sehr ruhig und in seiner Lage einzigartig. Es kann ein Haus von ca. 90 qm Grundfläche gebaut werden. Zum Meer und zum Torre Borraco bei San Pietro in Bevagna sind es ca. 2 km. Nach Manduria fährt man ca. 9 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, Tarent und Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 40.000 Euro.

Werbeanzeigen