Das eigene Landhaus in Apulien nahe des Ionischen Meers bei Manduria für nur 65.000 Euro

Ein typisch apulisches Landhaus für einen super Preis ist „Casa Cosimo“. Es liegt in der Nähe von San Pietro in Bevagna bei Manduria, nur etwa 4 km vom Ionischen Meer und dem Küstenort entfernt. Das 100-qm-Gebäude (inkl. Garage) bietet überdachte Veranda, Wohnküche, 1 Schlafzimmer, Bad und Abstellraum. Das 2000 qm große Grundstück ist komplett von einer Tuffsteinmauer umrandet. Auf ihm finden sich Zisterne, biologische Klärgrube für Abwasser und ein Garten mit Pinien. Das Gebäude liegt im Gebiet Demani in einer locker besiedelten Zone, die von der Stromgesellschaft Enel bedient wird. Das Haus ist bewohnbar, aber verschiedene Sanierungsarbeiten in einer Höhe von mind. 20- bis 30.000 Euro sollte man einplanen. Koordinaten: 40.342128, 17.620729. Nach Manduria fährt man ca. 5 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, Tarent und Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 65.000 Euro.

Werbeanzeigen