Ein 70-qm-Landhaus in Apulien nahe des Ionischen Meers bei Manduria mit Weinreben, Oliven und Obstbäume

Villa Cavallieri ist ein Schmuckstück im Grüngürtel von Manduria. Das Haus liegt im sehr ruhigen, aber bewohnten Gebiet Archignano etwa 3 km vom Stadtzentrum entfernt. Nach San Pietro in Bevagna und zum Ionischen Meer sind es 11 km. Das Gebäude bietet auf ca. 70 qm 2 Schlafzimmer, 2 Bäder, Eingangsbereich sowie Wohnküche. Außen gibt es eine etwa 30 qm große überdachte Veranda. Der direkt angrenzende Gartenbereich mit ca. 1000 qm ist von einer halbhohen Mauer umgeben. Hier wie auch auf dem 9000 qm großen Grundstück finden sich mediterrane Pflanzen, verschiedene Obstbäume, Olivenbäume und Weinreben der Sorte Primitivo. Auch eine Zisterne ist vorhanden. Das Gebiet wird von der Stromgesellschaft Enel bedient. Da das Haus zwei Jahre leer stand, dürften gewisse Sanierungsarbeiten anzuraten sein. Die Kreisstadt Manduria hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, Tarent und Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 85.000 Euro

Werbeanzeigen