Ein Kleinod für die Freunde des apulischen Olivenöls nah am Ionischen Meer bei Campomarino

Grundstück „Cavalliere“ liegt etwa 3 Kilometer vom Gebiet Mirante am Ionischen Meer entfernt bei Campomarino im gleichnamigen Gebiet. Auch nach Torre Borraco oder Maruggio mit seinen Einkaufsmöglichkeiten ist es etwa die gleiche Entfernung. Das Gebiet ist ein schönes, ruhiges, ländliches, locker besiedeltes Fleckchen Erde. Das Grundstück umfasst etwa 5000 qm mit ca. 50 alten, knorrigen Olivenbäumen. Zu deren Bewässerung gibt es einen Brunnen und die notwendigen Wasserschläuche. Das kleine bäuerliche Gebäude mit seinen 25 qm muss im Fallen einer Nutzung komplett saniert werden. Alternativ ist auch ein Neubau mit etwa 50 qm möglich. Das Gebiet wird von der Stromgesellschaft Enel bedient. Zum Meer bei Campomarino (Gebiet Mirante) und nach Maruggio sind es ca. 3 km, nach Manduria ca. 10 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 25.000 Euro.

Werbeanzeigen