Zu Fuß zum Ionischen Meer und doch fernab des Strandtrubels: Villa Siuma ist für 129.000 Euro ein kleines Refugium

Ein mediterraner Traum: Nah am Meer und nah an San Pietro in Bevagna liegt Villa Siuma, aber trotzdem ruhig in den (bewohnten) Außenbezirken von Zona Marina. Zum Meer bei Torre Borraco sind es nur ca. 300 Meter. Von der Dachterrasse gibt es einen herrlichen Rundumblick, unter anderem auf das Ionische Meer mit seinen langen Sandstränden. Das Haus mit seinen 80 Quadratmetern hat 2 Schlafzimmer, Bad und (Wohn-)Küche. Eine ca. 20 qm große überdachte Veranda schließt sich an. Außen, auf dem 3000 qm großen, von einer Mauer umgebenen Grundstück, gibt es Waschbecken, Brunnen, gemauerten Steinofen, mediterranen Garten u.a. mit Palmen und Pinien, Obstbäume, Beleuchtung, Bewässerung, geflieste Zuwegung und großen, gefliesten Innenhof. Das Gelände wird von der Stromgesellschaft Enel angedient. Das Objekt ist in einem guten Allgemeinzustand, aber die landestypischen Sanierungsarbeiten wie Anstrich, Fenster, Türen, Rollläden, Fliegengitter, Leitungen sollten eingeplant werden. Koordinaten: 40.306225, 17.639688. Zum Meer sind es ca. 300 Meter, zum Zentrum von San Pietro i.B. 2 km, nach Manduria ca. 10 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 129.000 Euro.

Werbeanzeigen