In Villa Michele am Ionischen Meer muss man nur noch einziehen – 1 km vom Sandstrand in Apulien

Hier fehlt es an nichts. Villa „Michele“ liegt im Gebiet „Marina“ von San Pietro in Bevagna nur etwa einen Kilometer vom Ionischen Meer in Apulien entfernt. Das großzügige Gebäude mit seinen ca. 130 qm überbauter Fläche befindet sich in einer privaten Wohnsiedlung mit abgeschlossener Einfahrt auf einem Grundstück von ca. 2500 qm. Torre Borraco und das Hotel Bizantini sind nicht weit entfernt. Viele Geschäfte und Restaurants befinden sich in Fußwegnähe. Der Sandstrand „Rio de Mar“ ist an dieser Stelle herrlich. Es gibt 3 Schlafzimmer, ein großes Wohnzimmer, Wohnküche und Küchenzeile, Bad, Korridor und Abstellraum. Klimatisiert. Draußen finden sich eine 40 qm große Garage, zwei gemauerte Steinöfen, Pinienhain, gepflegter Garten mit mediterranen Pflanzen, biologische Klärgrube, Brunnen, gefliester Innenhof und etwa 50 junge Olivenbäume. Das Haus ist in einem sehr guten Allgemeinzustand. Neben reinen Wohnzecken gibt es auch die Möglichkeit, hier ein B&B einzurichten. Koordinaten: 40.313327, 17.651697. Nach Manduria sind es ca. 9 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 235.000 Euro.