Nur wenige Meter zum Ionischen Meer in Apulien: ein Ausbau-Ferienhaus mit vielen Olivenbäumen

In einer ruhigen Seitenstraße des Gebiets „Borraco“ befindet sich Ferienhaus Villa „Terlizzi“. Obwohl das Ionische Meer nur wenige hundert Meter entfernt ist, bekommt man an dieser Stelle nichts vom sommerlichen Trubel mit. Das Gebäude in Feldrandlage mit seinen ca. 100 qm muss komplett saniert werden. Es gibt drei Zimmer, dazu Küche, Bad und überdachte Veranda. Außerdem finden sich nebenan ein Abstellraum und eine Außenwaschgelegenheit. Die Bausubstanz ist gut. Die Papiere sind in Ordnung. Auf dem ca. 10.000 qm großen Grundstück gibt es viele Olivenbäume und einen Brunnen. Zu den Sandstränden des Ionischen Meeres bei Torre Borraco bzw. Tutti Frutti läuft man über Feldwege nur wenige Minuten ca. 500 m. Der Küstenort San Pietro in Bevagna ist ca. 3 km entfernt, ebenso Campomarino. Nach Manduria fährt man ca. 10 km. Koordinaten: 40.305493 17.622915. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus und diverse Supermärkte, Kindergärten, weiterführende Schulen) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, Tarent und Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 85.000 Euro VHB.