Süditalienisches Ferienhaus nahe am Ionischen Meer in Apulien

Villa „Leoman“ ist ein steingewordener Traum eines italienischen Landhauses. Zum Bau wurden ausschließlich regionale Materialien verwendet. Das Haus liegt im Gebiet Scorcora nur wenig mehr als 1 km vom Ionischen Meer bei Torre Borraco entfernt in einer kleinen Seitenstraße ruhig fast am Ende einer Sackgasse. Auf 120 qm überbautem Raum finden sich 3 Schlafzimmer, 2 Bäder innen und eines außen, Küche, Abstellraum und Wohnzimmer. Im Außenbereich des 500 qm großen Grundstücks gibt es Veranda, Brunnen, gefliesten Innenhof von ca. 300 qm, Pinien und einen großen gemauerten Steinofen. Das Haus ist in gutem Zustand und einzugsbereit. Die kleine Siedlung liegt sehr ruhig und wird von der Stromgesellschaft Enel angedient. Koordinaten: 40.314729, 17.630397. Nach Torre Borraco zum Sandstrand des Ionischen Meeres sind es ca. 1,3 km. San Pietro in Bevagna, Campomarino und Maruggio mit ihren Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants sind ca. 3-4 km entfernt. Nach Manduria fährt man ca. 9 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 149.000 Euro.