Ferienhaus Vincenzo unweit des Ionisches Meers in Apulien

Casa „Vincenzo“ ist ein schnuckliges bäuerliches Häuschen von gerade einmal 50 qm. Es liegt ca. 2 km vom Ionischen Meer entfernt in den Außenbezirken von San Pietro in Bevagna an der sogenannten „Tarantina“. Diese Verbindungsstraße zwischen Nardo und Maruggio verläuft parallel zum Meer. Zum Strand und nach Torre Borraco und ins Ortszentrum fährt man ca. 2 km. Im Haus gibt es zwei Schlafzimmer, Bad sowie kombinierte Küche-/Ess- und Wohnzimmer. Das komplette Gebäude im Gebiet Scorcora ist auf ca. 43 qm unterkellert. Die Grundsubstanz des Hauses (Aluminium-Fenster und-Türen, Gitter, Fliesen) ist gut. Es sind aber neben einem Anstrich noch andere Schönheitsreparaturen sinnvoll. Außen existieren ein Brunnen, eine biologische Klärgrube, eine vorgelagerte Veranda und ein Steingrill. Das Grundstück ohne Bewuchs hat Maße von ca. 4500 qm. Koordinaten: 40.322559, 17.642658. Zum Zentrum von San Pietro in Bevagna, das besonders im Sommer vor Leben pulsiert, sind es 2 km. Die Kreisstadt Manduria, ca. 9 km entfernt, hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, Tarent und Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 65.000 Euro VHB.