Ferienhaus in Apulien mit 250 Olivenbäumen auf dem Land bei Sava

Das typische bäuerliche Landhaus „Casa Carrara“ bietet auf ca. 80 qm ein großes Wohnzimmer, 2 Schlafzimmer, Wohnküche mit großem Kamin und 2 Bäder, außerdem eine große Veranda und zusätzliche eine Garage von ca. 15 qm. Teilweise haben die Zimmer die landestypischen sternförmigen Gewölbedecken. Das Ferienhaus in Apulien liegt nur etwa 1 km vom Zentrum Savas entfernt in den grünen Außenbezirken der Stadt im Gebiet Contrada Carrara di Mare. Zum Ionischen Meer bei Campomarino sind es ca. 11 km Luftlinie. Auf dem 1,6 Hektar großen Grundstück (damit kann das Haus auch noch erweitert werden) finden sich 250 eher jüngere Olivenbäume, eine Vielzahl von Obstbäumen, ein Pinienhain mit 14 Bäumen, Palmen sowie zahlreiche andere Pflanzen und Blumen. Strom und Zisterne sind ebenso vorhanden wie Außendusche und gemauerter Steinofen mit Abstellraum. Das Haus ist in einem guten Allgemeinzustand, aber die normalen Renovierungsarbeiten wie Anstrich, Fenster, Türen, Rollläden, Leitungen sollte ein Käufer in Betracht ziehen. Koordinaten:  40.388521, 17.569146. Die Kreisstadt Manduria ist etwa 4 km entfernt. Sie hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 50 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- (Extra vergine) und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 95.000 Euro.

http://www.immobilien-apulien.de