Ein Landhaus in Apulien mit Olivenhain zum Selbstverwirklichen

Landhaus „Casa Katia“ liegt schön ruhig auf dem Land inmitten von Oliven- und Obstbäumen, aber trotzdem nah an der 16.000-Einwohner-Stadt Sava mit allen Geschäften des täglichen Bedarfs, unter anderem einen Lidl-Markt. Das Ferienhaus in Apulien mit seinen ca. 90 qm muss inklusive des Außenbereichs komplett saniert werden. Es gibt eine Dachterrasse und eine große gemauerte Veranda. Auf dem ca. 9000 qm großen Grundstück finden sich neben allen möglichen Obstbäumen auch zahlreiche Olivenbäume und mediterrane Vegetation. Zisterne und Strom vorhanden. In der Nähe verläuft die Ortsumgehung Sava-Maruggio, über die schnell die Stadt, das Meer, aber auch die Provinzhauptstadt Tarent erreicht werden kann. Koordinaten: 40.383064, 17.549742. Zu den schönen Sandstränden des Ionischen Meeres bei Torre Ovo oder Campomarino sind es ca. 10 km Luftlinie, eine Viertelstunde mit dem Auto. Ins Stadtzentrum von Sava fährt man ca. 3 km, fünf Minuten. Nach Manduria sind es ca. 5 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus und diverse Supermärkte, Kindergärten, weiterführende Schulen) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, Tarent und Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 55.000 Euro VHB

http://www.immobilien-apulien.de