Mitten im Nirgendwo: Günstiges Landhaus mit Oliven in Apulien

Kilometerweit Olivenbäume und sonst praktisch nichts: Wenn ihr eure Ruhe vom Trubel deutscher Städte sucht, seid ihr bei Casa Tremola genau richtig. Das Landhaus in Apulien liegt in einem sehr ruhigen, dünn besiedelten Gebiet auf halber Strecke zwischen der 16.000-Einwohner-Stadt Sava und den Sandstränden des Ionischen Meers. Ein Paradies für alle, die dem Stress entfliehen möchten. Das Gebäude mit seinen ca. 50 qm ist sehr einfach gehalten und muss renoviert werden. Strom gibt es keinen bzw. erst wieder ein einem Kilometer Entfernung. Eine Versorgung ist somit per Generator oder über Solarpanele möglich. Ideal für eine Ferienhaus-Nutzung im Sommer, nah am Meer, aber trotzdem weit weg von jeglichen Menschenansammlungen. Quasi Landleben in Apulien wie vor 100 Jahren. Auf dem ca. 2000 qm großen Grundstück gibt es Pinien, mediterranes Gewächs, viele verschiedene Obst- und Olivenbäume sowie eine Wasserzisterne und einen großen gemauerten Steinofen. Von der Dachterrasse (für die es aber keinen Aufgang gibt, der wäre zu montieren) lässt sich nach Eigentümer-Angaben ein Blick Richtung Meer erhaschen. Die Zufahrt geschieht über einen befestigten Weg (Sackgasse). Koordinaten: 40.3472650, 17.5449530. Bei Wunsch klären wir für euch ab, ob das größere Nachbargrundstück mit einem kleinen Häuschen ebenfalls verkauft wird. Ein Anbau ist nicht möglich. Es darf aber eine überdachte Veranda in Holz errichtet werden. Sava und Torricella mit allen Geschäften des täglichen Bedarfs (Bäcker, Metzger, Apotheke, Handwerksbedarf, Weingüter, Cafés) liegen ca. 4 Kilometer entfernt, Maruggio 5 km und das Ionische Meer bei Campomarino ca. 7 km Luftlinie. Zur Kreisstadt Manduria fährt man ca. 6 km. Sie hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus und diverse Supermärkte, Kindergärten, weiterführende Schulen, zahlreiche Restaurants, Wein-Genossenschaft) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, Tarent und Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Geschätzte Kaufnebenkosten (ohne Maklerprovision): 5000 Euro. Preis: 25.000 Euro VHB.

Hausvideo unter: https://c.web.de/@398036792697165860/Cq4lmY17S1us6M86NB5zUg

http://www.immobilien-apulien.de, http://www.facebook.com/ApulienImmobilien