Landhaus in Apulien für wenig Geld zum Selbstausbau

Im herrlichen Grüngürtel außerhalb von Sava, in einem sehr ruhigen ländlichen Gebiet, liegt Landhaus Casa Alessandro Pitrosi. Die Stadt ist über kleine Nebenstraßen erreichbar. Das Gebäude mit seinen etwa 60 qm muss komplett saniert werden. Was angesichts des Kaufpreises trotzdem sehr attraktiv ist, denn allein Baugenehmigung und Architektenkosten für einen Neubau kommen fast auf diese Summe. Es gibt Stromanschluss und Zisterne, dazu 2 Veranden. Auf dem ca. 6000 qm großen Grundstück stehen zahlreiche Oliven- und viele verschiedene Obstbäume. Das Huas liegt in der Nähe der Kreisstraße von Sava nach Maruggio. Koordinaten: 40.372227, 17.557997. Sava mit allen Geschäften des täglichen Bedarfs (Bäcker, Metzger, Apotheke, Handwerksbedarf, Café, Lidl) liegen 2 Kilometer entfernt, das Ionische Meer bei Campomarino ca. 9 km Luftlinie. Zur Kreisstadt Manduria fährt man ca. 5 km. Sie hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus und diverse Supermärkte, Kindergärten, weiterführende Schulen, zahlreiche Restaurants, Wein-Genossenschaft) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, Tarent und Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 30.000 Euro