Herrlicher Blick auf Gallipoli und das Meer

Grundstück „Bella Vista“ trägt seinen Namen zurecht. Ihr habt von dort aus einen herrlichen Blick auf Gallipoli und das Ionische Meer. Es gibt einen Wohnraum mit ca. 20 qm, ausgeführt in Tuff- und regionalen Steinen sowie Holz, mit Schiebefenstern. Die Veranda hat ca. 30 qm, außerdem gibt es einen Stromanschluss, einen Brunnen und eine Zisterne. Das außen liegende Bad wurde in Stein errichtet, wie auch die Außenfliesen auf dem ca. 2000 qm großen Grundstück regionale Natursteine sind. Unter einem Holz-Pavillon mit ca. 40 qm lässt sich trefflich verweilen und in der Sommersonne den Schatten genießen. Von der Durchgangsstraße führt nach einem Holztor ein kleiner eigener Weg hoch zum Gelände. Quasi das komplette, sehr gepflegte Grundstück ist von einer Steinmauer umgeben. Auf ihm finden sich alte Oliven- und Obstbäume. Es liegt im Gebiet „Camaldari“, ca. 1 km von San Nicola und dem dortigen Bahnhof entfernt. Es darf nicht weiter bebaut werden, ist aber optimal für Camper und Wohnwagen geeignet. Koordinaten: 40.093028. 18.044366. Das Ionische Meer mit seinen herrlichen Sandstränden und dem azurfarbenen Wasser liegt etwa 3 km Luftlinie entfernt. Bars, Restaurants und Geschäfte in den Außenbezirken von Gallipoli findet man in etwa der gleichen Entfernung. Zur Stadt fährt man ca. 6 km. Masserien finden sich in der Nähe. Gallipoli hat ca. 21.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus und diverse Supermärkte, Kindergärten, weiterführende Schulen, zahlreiche Restaurants, Wein-Genossenschaft) und liegt mitten im Salento, 50 km Brindisi und Ostuni, 20 km von Porto Cesareo und Lecce, 80 km von Alberobello und Tarent entfernt. Die Region ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 60.000 Euro. Besichtigung bitte nur nach vorheriger Terminvereinbarung.

Werbung