Landhaus-Perle im grünen Apulien bei Manduria

Eine Perle im ruhigen Grüngürtel Mandurias ist Villa Rosaria. Sie liegt im Gebiet „Scrasciosa“ nah der Stadt an einer kleinen, kaum befahrenen Nebenstraße. Das doppelstöckige Ferienhaus in Apulien hat ca. 100 qm auf jeder Ebene (Obergeschoss mit Dachschrägen). Die genaue Aufstellung siehe Grundrisse. Dazu zählt eine straßengewandte Veranda mit ca. 30 qm, außerdem Keller, Garage und Abstellraum. Das Gelände rund ums Haus ist gefliest. Auf dem restlichen Grundstück von ca. 1700 qm, komplett umzäunt, finden sich mediterrane Vegetation, verschiedene Obstbäume wie Zitronen, Mandeln, Feigen und Olivenbäume. Es gibt einen Brunnen, eine Zisterne und einen Steinofen. Das Haus wird mit Flüssiggas beheizt. Es ist in einem guten Allgemeinzustand, die üblichen Instandhaltungsarbeiten sind allerdings im Auge zu behalten. Das Gebäude liegt oberhalb der Stadt in einem sehr ruhigen Gebiet. Zum Sandstrand des Ionischen Meers sind es ca. 14 km Luftlinie/20 Minuten mit dem Auto. Koordinaten: 40.421390, 17.601417. Die Kreisstadt ist ca. 2 km entfernt und mit dem Fahrrad erreichbar. Sie hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus und diverse Supermärkte, Kindergärten, weiterführende Schulen) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, Tarent und Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Kaufnebenkosten: geschätzt ca. 12.000 Euro (plus Provision). Preis: 165.000 Euro VHB.

http://www.immobilien-apulien.de, http://www.facebook.com/ApulienImmobilien