Prächtiges Ferienhaus in Apulien nur wenige Kilometer vom Ionischen Meer bei Manduria

Hier fehlt es an nichts. Villa Mimmo Cardinale ist ein prächtiges süditalienisches Anwesen auf dem Land. Das Ferienhaus liegt im locker besiedelten Gebiet Cardinale zwischen Manduria und Campomarino in Apulien. Dem Haus fehlt es an nichts. Auf 130 qm finden sich drei Schlafzimmer, zwei davon mit 16, eines mit 9 qm. Das Wohnzimmer hat eine Größe von 35 qm. Dazu kommen: Eingangsbereich, Küche, Abstellraum und zwei Bäder. Pelletofen, Kamin, 3 Klimaanlagen, Wifi, Satellitenschüssel, zwei TV-Anschlüsse, Bewässerungsvorrichtung für den Garten, Fotovoltaikanlage mit 6 kw (jährlicher Ertrag etwa 2100 Euro), Brunnen mit 3kw-Wasserpumpe und große Zisterne gehören ebenfalls dazu. Das Grundstück von ca. 3000 qm ist komplett eingezäunt. Auf ihm gibt es einen gemauerten, überdachten Steinofen, Abstellraum, biologische Klärgrube, große Veranda, gefliesten Hofbereich, auf 500 qm einen Pinienhain mit Gazebo, auf 2000 qm zahlreiche Oliven- und Obstbäume, wie Orangen, Zitronen, Granatäpfel, Kaktusfeigen, Zwetschgen, Apfel, Birnen, Mandarinen etc., dazu viele mediterrane Pflanzen. Weiterhin ist ein Keller mit 55 qm vorhanden und die Vorrichtung für ein Schwimmbad mit 4 auf 8 Meter. Das Gelände hat drei separate Eingänge. Koordinaten: 40.371502, 17.603709. Nach Campomarino und zum Ionischen Meer sind es ca. 10 km, nach Torre Borraco 8 km Luftlinie, nach Manduria fährt man 5 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, Tarent und Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 240.000 Euro.

http://www.immobilien-apulien.de

Landhaus in Apulien zum Selbstausbau mit vielen Olivenbäumen

Casa Cava liegt im Herzen des Salento zwischen Manduria und Oria im Landesinneren. Das ca. 80 qm große Haus trägt seinen Namen (Cava -> „Steinbruch“) mit Grund: Auf einem Teil des Grundstücks, ca. 6000 qm, wurde bis in die 1970er Jahre Tuffstein abgebaut. Das komplette Gelände ist ca. 10.000 qm groß. Das Haus besteht aus vier Räumen. Es gibt innen zwei Kamine, eine Zisterne und die landestypischen sternförmigen Gewölbedecken. Das Haus ist komplett renovierungsbedürftig. Außen existieren Bad, Steinofen und eine Zisterne. Strom ist derzeit nicht angeschlossen, liegt aber an der Grundstücksgrenze. Auf 4000 qm des Grundstücks rund um Gebäude stehen alte, knorrige Olivenbäume und Obstbäume. Koordinaten: 40.442316, 17.650110. Zu den schönen Sandstränden des Ionischen Meeres bei San Pietro in Bevagna oder Torre Borraco sind es ca. 15 km Luftlinie, eine knappe halbe Stunde mit dem Auto. Ins Stadtzentrum von Manduria oder Oria fährt man ca. 6-7 km, eine Viertelstunde. Manduria hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus und diverse Supermärkte, Kindergärten, weiterführende Schulen) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, Tarent und Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 50.000 Euro VHB

Im Olivenhain ein Ferienhaus in Apulien 10 km vom Ionischen Meer entfernt bauen

Das Grundstück „Schiavoni“ liegt auf der gleichnamigen Gemarkung von Uggiano Montefusco (Scauni), einem Stadtteil von Manduria. Zum Ort mit allen Angeboten des täglichen Bedarfs sind es etwa 2 km, ebenfalls nach Sava, zur Kreisstadt 4 km. Auf dem ca. einen Hektar großen Areal gibt es etwa 70 alte, knorrige, aber auch junge Olivenbäume, dazu noch ein paar Obstbäume. Das Gelände ist gut gepflegt. Es gibt eine Zisterne zur Bewässerung. Erschlossen ist das Grundstück von zwei Seiten her, auf einer mit einer asphaltierten Straße. Das locker besiedelte Gebiet wird von der Stromgesellschaft Enel bedient. Es dürfen etwa 100 qm gebaut werden, für die das Baufenster eines anderen Grundstücks nötig sein könnte. Wir klären für Sie vor einem Kauf durch Hinzuziehung eines Fachmanns, wo wie viel gebaut werden darf.  Koordinaten: 40.381295, 17.579888. Zum Meer bei San Pietro in Bevagna sind es etwa 10 km. Manduria hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, Tarent und Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 25.000 Euro VHB.

Inmitten von Olivenbäumen das Ferienhaus in Apulien gleich weiterbauen

Grundstück „Saro“ ist zwar klein, aber fein. Auf 4500 qm finden sich um die 100 Olivenbäume, 80 junge und 20 alte, knorrige. Der Olivenhain ist gut gepflegt. Es liegt im schönen Gebiet Schiavoni (Scauni) etwas außerhalb von Uggiano Montefusco, einem Stadtteil von Manduria. Auf dem Gelände befindet sich ein kleines bäuerliches Landhaus mit ca. 40 qm, das bei Bedarf komplett zu sanieren wäre. Eine Holzveranda in ähnlicher Größe ließe sich anbauen. Durch Zukauf eines weiteren, günstigen Grundstücks etwa in einer Größe von 8800 qm in der Nähe könnten 100 qm gebaut werden. Ein gemauerter Steinofen und eine Zisterne sind vorhanden. Strommasten sind an der Grundstücksgrenze. Koordinaten: 40.380682, 17.581229. Zum Meer bei San Pietro in Bevagna oder Campomarino mit seinem Sandstrand es etwa 10 km Luftlinie, nach Manduria 4 km, nach Uggiano Montefusco und Sava mit allen Geschäften für den täglichen Bedarf ca. 2 km. Die Kreisstadt Manduria hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, Tarent und Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 35.000 Euro VHB.

http://www.immobilien-apulien.de

Einzugsbereites Ferienhaus in Apulien nahe am Ionischen Meer

Wenig mehr als einen Kilometer Luftlinie vom Ionischen Meer entfernt liegt Ferienhaus Villa Valentina in Apulien. Das Gebäude aus den 1970er Jahren wurde 2010 komplett saniert und präsentiert sich jetzt in einem sehr guten Zustand. Das Gebiet Scorcora ist locker besiedelt und sehr ruhig gelegen. Der Sandstrand des Ionischen Meeres zwischen Torre Borraco und Campo dei Messapi lässt sich über Feldwege auch zu Fuß erreichen. Das Haus mit seinen ca. 100 qm hat 2 Schlafzimmer, Wohnzimmer, Küche und 2 Bäder. Ein Pelletofen zur Heizung ist vorhanden. Außen gibt es einen Brunnen, Gazebo, Steingrill, mediterrane Vegetation, Obstbäume, einen 20-qm-Raum und vorgelagerte Veranda. Das ca. 1100 qm große Grundstück wird auf allen Seiten von einer (Tuff-)Steinmauer umgeben. Das Einfahrtstor ist elektrisch steuerbar. Ca. 500 qm des Vorplatzes sind gefliest. Zum Zentrum des Küstenortes San Pietro in Bevagna mit seinen Einkaufs- und Einkehrmöglichkeiten sind es ca. 3 km Luftlinie. Koordinaten: 40.316402, 17.634440. Die Kreisstadt Manduria, ca. 9 km entfernt, hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus und diverse Supermärkte, Kindergärten, weiterführende Schulen) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, Tarent und Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 135.000 Euro VHB

http://www.immobilien-apulien.de

Ferienhaus in Apulien auf halber Strecke zwischen Ionischem Meer und Manduria

Herrlich auf dem Land gelegen, aber trotzdem nicht weit weg vom Ionischen Meer. Von Villa Merode sind es ca. 7 km Luftlinie bis zum Sandstrand bei Torre Borraco, 9 km nach Campomarino. Gleichzeitig ist das Stadtzentrum von Manduria nur ca. 4 km entfernt und über Nebenstraßen gut mit dem Fahrrad erreichbar. Das Gebäude mit ca. 80 qm liegt im Gebiet Cardinale Richtung Maruggio. Es hat vier Räume und eine vorgelagerte Veranda. Das ca. 3000 qm große Grundstück ist komplett von einer Tuffstein- und Trockensteinmauer umgeben. Es gibt einen Brunnen, Außenwaschbecken, gemauerten Steingrill und neben mediterraner Vegetation viele Obstbäume auf dem Gelände. Umliegende Häuser sind teilweise auch im Winter bewohnt. Um das Ferienhaus in Apulien dafür fit zu machen, müssten Sie es allerdings etwas gründlicher anfassen. Denn es stand ca. 10 Jahre lang leer. Um das Gebäude nur im Sommer zu nutzen, reichen eventuell auch kleine Instandhaltungsarbeiten. Für einen deutschen Standard sollten Sie jedoch auch dafür etwas mehr Geld in die Hand nehmen. Koordinaten: 40.365968, 17.618855. Die Kreisstadt Manduria hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus und diverse Supermärkte, Kindergärten, weiterführende Schulen) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, Tarent und Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 75.000 Euro VHB

http://www.immobilien-apulien.de

Ferienhaus-Ausbau in Apulien 2 km vom Ionischen Meer

Ferienhaus Casa Niglio in Apulien hat Potenzial. Es muss allerdings erst einmal aus seinem Dornröschenschlaf erweckt werden. Außer den Mauern (und selbst die müssen Sie anpacken) stehen Komplettsanierung und Neuaufbau an. Das Haus wurde seit seiner Erbauung in den 1980er Jahren nie fertiggestellt bzw. bewohnt. Es hat allerdings einen unschlagbaren Vorteil: In dieser Weise bekommen Sie es heute an dieser Stelle mit seinen ca. 120 qm Fläche nicht mehr genehmigt. Außerdem sparen Sie sich durch einen Umbau im Bestand Architekten- und Genehmigungskosten, die zwischen 15.000 und 17.000 Euro liegen würden. Das Geld steckt man doch lieber in die Komplettsanierung. Das Gebäude befindet sich unweit der parallel zum Ionischen Meer verlaufenden Verbindungsstraße „Tarantina“. Der feine Sandstrand ist über Seitenstraßen locker mit dem Fahrrad zu erreichen, es sind ca. 2 km Luftlinie. Das doppelstöckige Haus hat im Souterrain 4 Schlafzimmer mit Bad, im Hochparterre einen großzügigen Ess- und Wohnzimmer mit vorgelagerter Veranda. Außen gibt es eine Zisterne, eine biologische Klärgrube und einen Abstellraum. Das Haus liegt auf einem ca. 2200 qm großen Grundstück in einer Sackgasse im Gebiet Marina mit nur drei Gebäuden. Auch ansonsten gibt es in diesem Bereich nur lockere Bebauung. Bewuchs existiert praktisch nicht. Zum Zentrum des Küstenorts fährt man ca. 2-2,5 km. Die nächste Einkaufsmöglichkeit (Jonical Pane) ist ca. 1,5 km entfernt. Koordinaten: 40.320649, 17.672051. Die Kreisstadt Manduria, ca. 9 km entfernt, hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus und diverse Supermärkte, Kindergärten, weiterführende Schulen) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, Tarent und Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 65.000 Euro VHB

Landgut mit 200 Olivenbäumen in Apulien

Landhaus „Desantis“ liegt auf einem 1,8 Hektar großen Grundstück, das komplett eingezäunt ist. Es gibt dort zwei komplett renovierungsbedürftige Gebäude in einer Größe von ca. 140 und 60 qm. Beide haben die landestypischen sternförmigen Gewölbedecken. Strom und ein Brunnen sind vorhanden. Auf dem Gelände gibt es etwa 200 alte, knorrige und auch junge Olivenbäume, dazu verschiedene Obstbäume wie Feigen und Mandeln. Das Ferienhaus in Apulien und das Grundstück befinden sich in der Nähe der Straße zwischen Sava und Torricella. Koordinaten 40.384964, 17.535121. Zum Meer bei Torre Ovo sind es etwa 10 km, zum Stadtzentrum von Sava 2 km, nach Uggiano Montefusco 6 km, nach Manduria 10 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, Tarent und Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 145.000 Euro VHB.

Einzugsbereites Ferienhaus Villa Michele am Ionischen Meer in Apulien

Hier fehlt es an nichts. Ferienhaus Villa „Michele“ liegt im Gebiet „Marina“ von San Pietro in Bevagna nur etwa einen Kilometer vom Ionischen Meer in Apulien entfernt. Das großzügige Gebäude mit seinen ca. 130 qm überbauter Fläche befindet sich in einer privaten Wohnsiedlung mit abgeschlossener Einfahrt auf einem Grundstück von ca. 2500 qm. Torre Borraco und das Hotel Bizantini sind nicht weit entfernt. Viele Geschäfte und Restaurants befinden sich in Fußwegnähe. Der feine Sandstrand „Rio de Mar“ in ca. 1 Kilometer Luftlinie ist an dieser Stelle herrlich. Es gibt 3 Schlafzimmer, ein großes Wohnzimmer, Wohnküche und Küchenzeile, Bad, Korridor und Abstellraum. Klimatisiert. Draußen finden sich eine 40 qm große Garage, zwei gemauerte Steinöfen, Pinienhain, gepflegter Garten mit mediterranen Pflanzen, biologische Klärgrube, Brunnen, gefliester Innenhof und etwa 50 junge Olivenbäume. Das Haus ist in einem sehr guten Allgemeinzustand. Koordinaten: 40.313327, 17.651697. Nach Manduria sind es ca. 9 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, Tarent und Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 235.000 Euro VHB.

Herrlicher Blick aufs Ionische Meer vom Ferienhaus in Apulien

Herrlich gelegen im ruhigen und schönen Gebiet „Scalella“ oberhalb von San Pietro in Bevagna ist das Landhaus „Maurizio Scalella“. Zum Ortszentrum sind es etwa 2 km Luftlinie. Das Ferienhaus in Apulien mit ca. 100 qm liegt auf einem Grundstück von ca. 1000 qm. Es gibt einen Eingangsbereich, großes, lichtdurchflutetes Wohnzimmer, Küche, zwei Schlafzimmer, Abstellraum und Bad. Die Fenster haben Fliegengitter und Aluminiumgitter/-türen. Von der Dachterrasse gibt es einen herrlichen Meerblick. Die große Garage hat ca. 30 qm, weiterhin finden sich außen Waschmöglichkeit, Dusche, Außengrill, große Zisterne und gepflegter Garten mit Feldfrüchten sowie mediterraner Vegetation, die zum Verweilen im Schatten einlädt, um dort die herrliche saubere Luft zu genießen. Der Hof ist auf etwa 300 qm gefliest. Von dort hat man auch Meerblick. Die Umrandung geschieht zum Teil durch eine Tuffsteinmauer. Koordinaten: 40.325076, 17.676365. Zum Ionischen Meer bei San Pietro in Bevagna mit seinem herrlichen Sandstrand sind es 2,5 km und 9 km nach Manduria. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, Tarent und Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 140.000 Euro VHB.