Ferienhaus in Apulien nahe am Meer zum sofort Einziehen

Ferienhaus Villa „Brunetti“ liegt gerade einmal einen Kilometer vom Ionischen Meer bei San Pietro in Bevagna entfernt. Das Haus befindet sich in einem kleinen Privatweg (Sackgasse), der von der Straße Richtung Meer in Apulien abzweigt. Es gibt dort nur 3 Häuser, die Einfahrt für die Allgemeinheit ist durch eine Schranke versperrt. Das Gebiet „Centro Commerciale“ ist in dieser Ecke locker besiedelt. Das Gebäude hat ca. 105 qm überbaute Fläche. Es gibt eine große Wohnküche mit Kamin, Flur, 3 Schlafzimmer, großes Bad (jeweils Aluminium-Fenster und Fliegengitter) und zwei Veranden: eine vorgelagerte in Stein (die geschlossen und in Wohnraum umgewandelt werden darf) und eine seitliche in Holz. Außen hat es einen Brunnen, Zisterne und einen großen gemauerten Steinofen. Auf dem ca. 2000 qm großen Grundstücke stehen verschiedene Obstbäume neben mediterranem Grün. Es ist auf drei Seiten eingezäunt. Das Haus ist innen in einem sehr guten Allgemeinzustand. Außen gibt es etwas Ausbesserungsbedarf beim Autoabstellplatz. Die Sandstrände des Ionischen Meeres beim Centro Commerciale erreicht man in ca. 2 Minuten mit dem Auto (ca. 1 km). Über Feldwege ist das Meer ebenfalls zu Fuß erreichbar. Einkaufs- und Einkehrmöglichen sowie das Zentrum des Küstenorts San Pietro in Bevagna sind ebenfalls ca. 1-1,5 km entfernt. Nach Manduria fährt man ca. 9 km. Koordinaten: 40.312833, 17.687303. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus und diverse Supermärkte, Kindergärten, weiterführende Schulen) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, Tarent und Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 125.000 Euro VHB.

Hier ein Video des Hauses: https://c.web.de/@398036792697165860/0eehzJanRPCTIAAD7H0yow

Update der Angebote

Liebe Interessierte an Immobilien in Apulien, wir haben die stille Zeit zwischen den Jahren genutzt und die aktuell verfügbaren Angebote auf den neuesten Stand gebracht. Einige Objekte sind jetzt nicht mehr vertreten. Sobald uns – hoffentlich – im Frühjahr die Corona-Pandemie aus ihren Krallen lässt, werden wir auch wieder verstärkt neue Häuser und Grundstücke mit aufnehmen können. Bis dahin stöbern Sie doch mal im vorhandenen Angebot und versüßen Sie sich den eher trostlosen deutschen Winter mit einem aufmunternden Blick in den sonnigen Süden Italiens, nach Apulien. Alle Angebote finden Sie nach Lage, Preis und Rubriken geordnet auf http://www.immobilien-apulien.de.

Erst vom Ferienhaus aufs Ionische Meer schauen, dann an den Sandstrand in Apulien laufen

120 qm Haus nur ein paar Meter vom Ionischen Meer entfernt: Villa „Scialpi“ bietet in San Pietro in Bevagna in Apulien diesen Luxus. Das zweistöckige Gebäude liegt im Gebiet „Centro Commerciale“ nah am lebendigen Zentrum des kleinen Küstenorts. Geschäfte und Lokale finden sich im näheren Umkreis. Im ersten Stück gibt es einen überdachten Autoabstellplatz, Veranda mit Eingang, Korridor, 2 Schlafzimmer, Bad, Küche und Treppe zum ersten Stock. Dort gibt es weitere 2 Schlafzimmer, Bad, und zwei Balkone, einen mit Meerblick. Das Grundstück hat ca. 150 qm. Die Grundfläche des Erdgeschosses beträgt ca. 80 qm, des Obergeschosses ca. 50 qm plus Balkone. Die Räume sind eher klein und funktional. Das Haus eignet sich vor allem zur Nutzung als Ferienobjekt und nicht unbedingt für ganzjähriges Wohnen. Es ist in einem guten Allgemeinzustand, die landestypischen Sanierungen wie Anstrich, Fenster, Türen, Leitungen sollte man mittelfristig in Erwägung ziehen. Zum Zentrum von San Pietro in Bevagna, das besonders im Sommer vor Leben pulsiert, sind es 1-2 km. Koordinaten: 40.306929, 17.686801. Die Kreisstadt Manduria, ca. 8 km entfernt, hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, Tarent und Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 99.000 Euro.

Villa Simona in Apulien: Dem Ionischen Meer so nah, aber trotzdem fern des Touristentrubels in San Pietro in Bevagna

Villa „Simona“ liegt unweit der Sandstrände des Ionisches Meeres in den Außenbezirken von San Pietro in Bevagna. Das Haus mit einer Grundfläche von ca. 120 qm hat 3 Schlafzimmer, 2 Bäder, offene Küche und großes Wohnzimmer. Auf dem etwa 500 qm großen, komplett eingezäunten und gefliesten Grundstück im Gebiet „Centro Commerciale“ gibt es einen Brunnen, eine biologische Klärgrube und eine Zisterne. Dazu kommen Gazebo, kleiner mediterraner Gartenbereich und Außengrill. Das gepflegte, typisch süditalienische Ferienhaus ist in einem guten Zustand, kleine Renovierungsarbeiten stehen immer mal an. Es liegt bei der Villa Chidro in einer Privatstraße, etwa einen Kilometer vom Meer entfernt. Das Gebiet präsentiert sich locker besiedelt, ruhig, grün, angenehm. Es wird von der Stromgesellschaft Enel bedient. Die Kreisstadt Manduria ist etwa 10 km entfernt. Sie hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 60 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- (Extra vergine) und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 140.000 Euro.

Nah am Strand des Ionischen Meers in Apulien, aber abseits des Trubels in San Pietro in Bevagna

Ein Top-Haus für alle, die nah am Strand, aber trotzdem abseits des Trubels wohnen wollen und sich nicht viel Arbeit mit einem großen Grundstück machen möchten: Villa Erchie liegt in den Außenbezirken von San Pietro in Bevagna im Gebiet „Centro Commerciale“ in einer Sackgasse. Wie der Name schon sagt, ist es nicht weit zu verschiedenen Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf. Auch Restaurants finden sich in Fußwegnähe. Das Haus liegt ca. 1 km von den Sandstränden des Ionischen Meers entfernt in einem ruhigen, locker besiedelten Wohngebiet. Der Strand ist zu Fuß auf kleinen Nebenstraßen zu erreichen. Das Gebäude hat etwa 100 qm überbaute Fläche auf einem Grundstück von 150 Metern. Es gibt zwei große Schlafzimmer, WC, große Wohnküche, Korridor, Eingangsbereich/Salon mit Kamin und Abstellraum. Eine vorgelagerte Veranda eignet sich bestens fürs Sonnenbaden. Strom und Zisterne vorhanden. Vom kleinen Hof mit Sitzgelegenheit, Außenwaschbecken und etwas Grün führt eine Treppe zur Dachterrasse mit schönem Meerblick. Das Haus ist in einem sehr guten, bewohnbaren Zustand. Eine Erneuerung der Inneneinrichtung je nach Gusto ist zu empfehlen. Koordinaten: 40.313838, 17.686232. Nach Manduria sind es ca. 9 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 85.000 Euro.