Steingewordener Traum eines süditalienischen Landhauses nur 2km von Ionischen Meer in Apulien

Villa „Leoman“ ist ein steingewordener Traum eines italienischen Landhauses. Zum Bau wurden ausschließlich regionale Materialien verwendet. Das Haus liegt im Gebiet Scorcora nur etwa 2 km vom Ionischen Meer bei Torre Borraco entfernt in einer kleinen Seitenstraße/Sackgasse. Auf 120 qm überbautem Raum finden sich 3 Schlafzimmer, 2 Bäder innen und eines außen, Küche, Abstellraum und Wohnzimmer. Im Außenbereich des 5t00 qm großen Grundstücks gibt es Veranda, Brunnen, gefliesten Innenhof von ca. 300 qm, Pinien und einen großen gemauerten Steinofen. Das Haus ist in gutem Zustand und einzugsbereit. Die kleine Siedlung liegt sehr ruhig und wird von der Stromgesellschaft Enel angedient. Koordinaten: 40.314729, 17.630397. Nach Torre Borraco/St. Pietro in Bevagna und zum Sandstrand des Ionischen Meeres sind es ca. 2 km. Nach Manduria fährt man ca. 10 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 149.000 Euro.

Werbeanzeigen

In ein paar Minuten ans Ionische Meer laufen – Villa Napoli bietet in Apulien Ruhe und Strandnähe

Wer gut zu Fuß ist, kann das Ionische Meer auf einer asphaltierten Straße problemlos in zehn Minuten erreichen. Gerade mal ungefähr einen Kilometer entfernt vom Strand liegt Villa „Napoli“ ruhig in Feldrandlage. Auf ca. 100 qm überbauter Fläche gibt es zwei Schlafzimmer, Bad, Wohnküche, Küchenzeile, Wohnzimmer und Veranda. Draußen gibt es eine Zisterne, Außendusche, einen Hof großteils mit Betonpflaster und mediterrane Pflanzen. Das 600 qm große Grundstück im Gebiet Scorcora, das von der Stromgesellschaft Enel angedient wird, ist komplett von einer (teilweise neuen) Tuffsteinmauer umgeben. Das Haus ist einem guten Zustand. Die üblichen landestypischen Sanierungsarbeiten sind anzuraten: Anstrich, Leitungen, Fenster, Türen. Koordinaten: 40.313599, 17.648946. Nach Torre Borraco/St. Pietro in Bevagna und zum Sandstrand des Ionischen Meeres sind es ca. 1 km. Nach Manduria fährt man ca. 9 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 89.000 Euro.

Nah am Ionischen Meer, aber ruhig gelegen: Villa Giara in Apulien bei San Pietro i.B. kostet nur 75.000 Euro

Nah am Ionischen Meer, aber trotzdem ruhig in Feldrandlage befindet sich Villa „Giara“. Die Doppelhaushälfte bietet auf ca. 120 qm überbauter Fläche zwei große Schlafzimmer (ca. 25 qm), 2 Bäder, Wohnküche, Küchenzeile, großes Wohnzimmer und kleinen Grundstücks-Innenhof/Umgang. Außen gibt einen Brunnen, Veranda, Dachterrasse mit schönem Rundumblick, Abstellraum und einen kleinen Garten von ca. 200 qm mit mediterraner Vegetation. Das 400 qm große Grundstück im Gebiet Borraco, das von der Stromgesellschaft Enel angedient wird, ist komplett eingezäunt. Das Haus ist einem guten Zustand. Die üblichen landestypischen Sanierungsarbeiten sind anzuraten: Anstrich, Leitungen, Fenster, Türen. Koordinaten: 40.312812, 17.648316. Nach Torre Borraco/St. Pietro in Bevagna und zum Sandstrand des Ionischen Meeres sind es ca. 1 km. Nach Manduria fährt man ca. 9 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 75.000 Euro.

Neuer Preis: 95.000 Euro. Großzügiges apulisches Landhaus in Meernähe bietet bei San Pietro in Bevagna viel Platz für wenig Geld

Villa Angelo ist ein schmuckes süditalienisches Landhaus unweit von Torre Borraco, etwa 1 km vom Ionischen Meer entfernt. Es liegt im ruhigen, locker besiedelten Gebiet Scorcora. Das Haus hat eine Grundfläche von ca. 170 qm. Es bietet im großzügigen Inneren drei Schlafzimmer, Bad, Wohnküche, Küchenzeile, Wohnzimmer, Kamin und zwei Veranden. Außen, auf dem etwa 600 qm großen, überwiegenden gefliesten Grundstück, finden sich Brunnen, gemauerter Steinofen, mediterrane Vegetation, Garage, Außendusche, Waschbecken, Hundehütten. Das Gebäude ist in einem guten Allgemeinzustand und sofort bewohnbar. Kleinere Sanierungsarbeiten sind bei Häusern im Süden immer drin. Koordinaten: 40.312851, 17.647006. Zum Zentrum von San Pietro i.B. sind es ca. 2 km, nach Manduria ca. 9 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Neuer Preis:95.000 Euro.

Ein echtes Schnäppchen: 1 Hektar Land mit 100 Olivenbäume unweit des Ionisches Meers in Apulien mit Möglichkeit zum Hausbau

Grundstück „Marroco” liegt idyllisch mitten auf dem Land zwischen Manduria und dem Ionischen Meer. Das dortige gleichnamige und ruhige Gebiet, angrenzende an das Gebiet Demani, ist locker besiedelt. Auf dem etwa 10.000 Quadratmeter großen Gelände finden sich ca. 100 jüngere bis mittelalte Olivenbäume plus eine Zisterne. Es ist in Teilen von einer alten Trockensteinmauer umgeben. Das Gebiet wird von der Stromgesellschaft Enel bedient. Die Erschließung geschieht über einen kleinen befestigten Feldweg. Koordinaten: 40.338450, 17.621479. Es kann ein Haus von ca. 100 qm gebaut werden. Zum Meer bei Torre Borraco/Tutti Frutti Beach fährt man ca. 5 km. In die Zentren der beiden Küstenorte Campomarino und St. Pietro in Bevagna sind es jeweils ca. 4-5 km. Nach Manduria fährt man ca. 6 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 15.000 Euro

Auf knapp 9000 Quadratmetern gibt es in Nähe des Ionischen Meers 50 Olivenbäume und die Möglichkeit zum Hausbau

Grundstück “Poesia Marroco” liegt idyllisch mitten auf dem Land zwischen Manduria und dem Ionischen Meer. Das dortige Gebiet „Marocco“ ist bewohnt und ruhig. Auf dem etwa 8800 Quadratmeter großen Gelände finden sich ca. 50 jüngere bis mittelalte Olivenbäume plus eine Zisterne. Das Gebiet wird von der Stromgesellschaft Enel bedient.Koordinaten: 40.341191, 17.624104. Zum Meer bei Torre Borraco/Tutti Frutti Beach fährt man ca. 5 km. In die Zentren der beiden Küstenorte Campomarino und St. Pietro in Bevagna sind es jeweils ca. 4-5 km. Nach Manduria fährt man ca. 6 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 25.000 Euro.

 

10.000 qm warten bei Torre Borraco unweit des Ionischen Meers in Apulien auf einen Bauherrn

Freies Feld, soweit das Auge reicht. Das etwa einen Hektar große Grundstück „Maiorano“ liegt im Gebiet „Borraco“ in der Nähe des gleichnamigen Turms und der dortigen feinen Sandstrände des Ionischen Meeres. Das ruhige, locker besiedelte Gebiet abseits der Durchgangsstraßen wird von der Stromgesellschaft Enel angedient. Auf dem Grundstück befindet sich ein kleines, etwa vier Mal vier Meter großes bäuerliches Gebäude, das man in einen Neubau (von maximal 100 qm) einbeziehen kann, aber nicht muss. Es gibt eine Zisterne. Die Anfahrt geschieht über eine kleine asphaltierte Straße und auf den letzten Metern über einen Feldweg. Koordinaten: 40.30809, 17.620969. Zum Meer bei Torre Borraco/Tutti Frutti Beach fährt man ca. 1 km. In die Zentren der beiden Küstenorte Campomarino und St. Pietro in Bevagna sind es jeweils ca. 3-4 km. Nach Manduria fährt man ca. 9 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 30.000 Euro.