Bei „Casa Svizzera“ nahe des Ionisches Meers bei San Pietro in Apulien fehlt es an nichts

„Casa Svizzera“ in San Pietro (Gebiet Specchiarica) überzeugt durch seine Wohnlichkeit und Alljahrestauglichkeit. Auf einem sehr gepflegten Grundstück von 1350 Quadratmetern steht ein hübsches Landhaus in einer ruhigen und ländlichen Umgebung. Das Meer mit dem feinen Sandstrand ist dank unverbautem Vorland in Sichtweite (600 Meter Luftlinie, 800 Meter Weg) und doch nicht so nah, dass die Feuchtigkeit im Winter zum Problem wird. Der Garten lädt zu jeder Jahreszeit zum Verweilen ein, alles wirkt harmonisch und einladend. Überall spürt man, dass hier mit Liebe, Sorgfalt und Überlegung eine Bleibe kreiert wurde, in der sich sehr gut leben lässt…

Im 85 Quadratmeter großen Haus finden sich: eine moderne Einbauküche (mit Essecke und offenem Durchgang zum Wohnzimmer), ein Wohnzimmer mit Kaminofen, ein großes Studio (zurzeit als Büro genutzt, aber auch als Schlafzimmer gedacht), ein Schlafzimmer, ein Entree, ein Badezimmer mit WC und Dusche, ein Estrichraum als Abstellplatz, der von außen zugänglich ist. Dazu gibt es zwei ferngesteuerte Klimageräte (Wandeinbau), je einmal im Wohnzimmer und im Schlafzimmer, sowie Sat-TV. Das ganze Haus ist wärmegedämmt. Die Fenster sind mit Mückengitter und Einbruchsschutz versehen.

Die Gartenanlage besticht mit diversen Fruchtstauden, Zierpflanzen, Rosen, etc. Das Grundstück ist umzäunt mit zwei abschließbaren Eingangstoren. Es gibt außen ein separates Waschhaus mit WC, ein Gartenhaus (mit Dusche) – auch als Gästehaus einsetzbar -, zwei überdachte Carports und verschiedene Außensitzplätze. Der Brunnen hat eine eigene Wasseraufbereitung (Entkalkung). Koordinaten: 40.311050, 17.692692

Zum Ortszentrum sind es ca. 2 km, nach Manduria etwa 10 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis inkl. Mobiliar: 180.000 Euro VHB. Schweizer Vorbesitzer.

sviz1  sviz3Zwischenablage15 Zwischenablage18sviz4 sviz2sviz5 sviz6 Zwischenablage07 Zwischenablage08 Zwischenablage09 Zwischenablage11 Zwischenablage12  Zwischenablage16 Zwischenablage17  Zwischenablage19 Zwischenablage23Zwischenablage20 Zwischenablage21 Zwischenablage22  Zwischenablage24 Zwischenablage14 Zwischenablage13 Zwischenablage25 SAM_5685 SAM_5683 SAM_5682 SAM_5680 SAM_5679 SAM_5674 SAM_5675 SAM_5676 SAM_5677 SAM_5678 SAM_5673 SAM_5672 SAM_5671 SAM_5670

Nah am Strand des Ionischen Meers in Apulien, aber abseits des Trubels in San Pietro in Bevagna

Ein Top-Haus für alle, die nah am Strand, aber trotzdem abseits des Trubels wohnen wollen und sich nicht viel Arbeit mit einem großen Grundstück machen möchten: Villa Erchie liegt in den Außenbezirken von San Pietro in Bevagna im Gebiet „Centro Commerciale“ in einer Sackgasse. Wie der Name schon sagt, ist es nicht weit zu verschiedenen Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf. Auch Restaurants finden sich in Fußwegnähe. Das Haus liegt ca. 1 km von den Sandstränden des Ionischen Meers entfernt in einem ruhigen, locker besiedelten Wohngebiet. Der Strand ist zu Fuß auf kleinen Nebenstraßen zu erreichen. Das Gebäude hat etwa 100 qm überbaute Fläche auf einem Grundstück von 150 Metern. Es gibt zwei große Schlafzimmer, WC, große Wohnküche, Korridor, Eingangsbereich/Salon mit Kamin und Abstellraum. Eine vorgelagerte Veranda eignet sich bestens fürs Sonnenbaden. Strom und Zisterne vorhanden. Vom kleinen Hof mit Sitzgelegenheit, Außenwaschbecken und etwas Grün führt eine Treppe zur Dachterrasse mit schönem Meerblick. Das Haus ist in einem sehr guten, bewohnbaren Zustand. Eine Erneuerung der Inneneinrichtung je nach Gusto ist zu empfehlen. Koordinaten: 40.313838, 17.686232. Nach Manduria sind es ca. 9 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 85.000 Euro.

Nur 31.000 Euro für ein Bauernhaus mit 1 Hektar Land – 3 km von der apulischen Stadt Manduria entfernt

Das kleine Bauernhaus „Scrasciosa“ sucht einen neuen Besitzer. Das 50-qm-Gebäude liegt auf einem ca. 1 Hektar großen Grundstück im gleichnamigen, bewohnten Gebiet. Strommasten stehen gleich in der Nähe, es gibt eine Zisterne. Das Haus ist sehr einfach, mit den landestypischen sternförmigen Gewölbedecken, aber von der Bausubstanz her in Ordnung. Das bestehende Gebäude ist zwar in gutem Zustand, muss jedoch natürlich für Wohnzwecke komplett hergerichtet werden. Ein kleiner befestigter Weg führt zum Grundstück, das Sie durch ein großes Tor betreten. Zum Weg hin gibt es eine alte Trockensteinmauer. Das Haus selbst mit Nebenfläche ist von einer halbhohen Mauer umgeben. Ein Anbau ist mit ca. 50 qm noch möglich. Auf dem Grundstück finden sich ca. 50 Olivenbäume, verschiedene Obstbäume, Pinien, Stechpalmen und freies Feld zum Anpflanzen. Koordinaten: 40.419839, 17.597259. Es liegt wenig mehr als 3 km vom Zentrum Mandurias entfernt. Zum Meer sind es etwa 12 km. Die Kreisstadt Manduria hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 31.000 Euro.