Villa Verde bietet in Sava/Apulien mediterranes Grün en masse

Villa „Verde“ ist das optimale Objekte für Interessenten, die in Süditalien ein Bed & Breakfast eröffnen oder Ferienwohnungen vermieten möchten. Dafür bietet sich Komplex bestens an, um entsprechende Möglichkeiten zu schaffen. Der Gebäudekomplex liegt etwa einen Kilometer vom Zentrum Savas entfernt an der Straße nach Maruggio. Das Haus mit seinen sechs Zimmern und zwei Bädern umfasst ca. 200 qm. Dazu kommen noch einmal 300 qm Garagen und Nebengebäude auf einem Grundstück von ca. 10.000 qm. Etwa die Hälfte des Außengeländes hat einen Betonpflaster-Belag. Es finden sich dort alte, knorrige Olivenbäume, Obstbäume, Wein und mediterranes Grün. Auf dem Gelände gibt es einen Brunnen, aus dem sich die Bauern gegen Entgelt Wasser für ihre Felder holen können. Für die Bewässerung des eigenen Grundstücks plus der Pflanzen gibt es die entsprechenden Leitungen. Das Haus ist in einem guten Allgemeinzustand, aber natürlich sollten landestypische Reparaturarbeiten in Erwägung gezogen werden (plus Umbauten bei einer Nutzung als B&B). Koordinaten: 40.385831, 17.557808. Nach Manduria sind es ca. 4 km, zum Meer bei Campomarino ca. 8 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Sava/Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 129.000 Euro.

Werbeanzeigen

Ein mediterranes Palmen-Paradies bei Sava nur wenige Kilometer vom Ionischen Meer in Apulien

Nah an der Stadt, aber trotzdem im Grünen und zehn Minuten vom Meer entfernt: Villa Fabio liegt in den Außenbezirken der 16000-Einwohner-Stadt Sava, etwa 500 Meter vom Zentrum entfernt in einem ruhigen, locker besiedelten Bezirk. Das Haus mit seinen 60 Quadratmetern auf zwei Etagen hat im Souterrain einen großzügigen Wohn- und Essbereich mit Küchenzeile sowie Bad mit Dusche, im Hochparterre einen Schlafraum, WC, Wohnzimmer und Ausgang zur Terrasse. Beide Geschosse sind durch eine Wandeltreppe verbunden. Das Haus bietet viel Komfort mit Heizung und Klimaanlagen. Es ist in einem sehr guten Allgemeinzustand und einzugsbereit. Süditalienisches Flair pur. Der etwa 600 qm große Garten besticht durch seinen mediterranen Touch, bietet etwa Palmen und einen Pavillon. Er kann in Teilen für einen Anbau verwendet werden. Koordinaten: 40.396416, 17.558714. Zum Meer bei Maruggio sind es ca. 10 km, nach Manduria ca. 4 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 149.000 Euro.IMG-20190607-WA0003IMG-20190607-WA0004IMG-20190607-WA0005IMG-20190607-WA0006IMG-20190607-WA0007IMG-20190607-WA0008IMG-20190607-WA0009IMG-20190607-WA0010IMG-20190607-WA0011IMG-20190607-WA0012IMG-20190607-WA0013IMG-20190607-WA0014IMG-20190607-WA0015IMG-20190607-WA0016IMG-20190607-WA0017Baupläne: STAMPA elab. grafici

Ein schnuckeliger Trullo inmitten von Olivenbäumen nahe des Ionischen Meers in Apulien

Ein eigener kleiner Trullo in Apulien, dem Land der Trulli: Das passt. Im ländlich geprägten, locker besiedelten Gebiet Schiavoni, jeweils etwa 2 km vom Mandurianer Stadtteil Uggiano Montefusco und Sava entfernt, liegt Trullo „Tomas“ auf einem Grundstück von etwa 4500 qm. Dort befinden sich einige Olivenbäume und außerdem eine Wasserzisterne. Das Gebiet wird von der Stromgesellschaft Enel angedient. Ein kleiner Bau von ca, 40 qm ist möglich, alternativ durch Ankauf eines benachbarten Grundstücks auch ein vergrößertes Baufenster. Koordinaten 40.388898, 17.579425. Zum Meer bei San Pietro i.B. sind es ca. 10 km, nach Manduria ca. 4 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 17.000 Euro.

Großes grünes Landgut bei Manduria in Apulien mit Pool und Palmen – 120 qm auf 1,5 Hektar bieten jeden Komfort

Herz, was willst du mehr: Schmucke Villa, großes Grundstück, Schwimmbad, Obstbäume, mediterrane Vegetation, ruhige Lage, nicht weit vom Meer: „Villa dei Fiori“ im gleichnamigen Gebiet bietet all das. Die locker besiedelte Zone oberhalb von Manduria und Sava bietet Apulien pur mit seinem Meer von Olivenbäumen und ist sehr ruhig gelegen. Das 120-qm-Haus befindet sich auf einem ca. 1,5 Hektar großen Grundstück. Das Gebäude umfasst drei Schlafzimmer, Bad, Wohnküche und Wohnzimmer. Im Außenbereich sind etwa 2000 qm von einem Metallzaun umgeben. Dort finden sich Holzveranda, Schwimmbecken, BBQ, Zisterne, Pavillon, Carport, Außendusche sowie viel Grün, unter anderem Palmen am Pool. Der Rest des Geländes ist freies Feld. Es gibt in jedem Zimmer Klimaanlagen und wird über Gas beheizt, Außerdem gibt es noch einen Holzkamin und Heizkörper. Sofort bewohnbar. Herrlicher Rundumblick aufs Grün von der Dachterrasse. Es ist eine Videoüberwachung mit Kontakt zu einer Sicherheitsgesellschaft eingebaut. Das Objekt wird komplett mit Interieur verkauft. Es ist in einem sehr guten Allgemeinzustand, sehr gepflegt. Deutsche Vorbesitzer. Das Gebiet wird von der Stromgesellschaft Enel bedient. Koordinaten: 40.429738, 17.593491. Zum Meer bei San Pietro i.B. sind es ca. 10 km, nach Manduria ca. 2 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 249.000 Euro.

Landhaus-Schnäppchen bei Sava in Apulien nicht weit weg vom Ionischen Meer

Landhaus „Acquarieddu” liegt auf einem herrlichen Fleckchen Erde. 2 km sind es nach Sava, etwa 8 nach Campomarino am Ionischen Meer mit seinen Sandstränden. Das gleichnamige Gebiet „Acquarieddu” auf dem Land ist bewohnt, ruhig und wird von der Stromgesellschaft Enel bedient. Das komplett zu sanierende Gebäude, in einer Anwohnerstraße gelegen, umfasst etwa 70 qm. Es liegt auf einem etwa 5600 qm großen Grundstück, das ebenfalls einer gründlichen Überholung Bedarf. Auf diesem finden sich ungefähr 40 Obstbäume und ein Olivenhain. Es existieren 2 Zisternen zur Bewässerung. Die Stadt hat ca. 16.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. In der Nachbarstadt Manduria gibt es ein Krankenhaus. Der Ort ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 45.000 Euro.

Das Landhaus bei Sava in Apulien kostet mit 100 qm und 2500 qm Grundstück keine 100.000 Euro

„Villa Massari“ präsentiert sich für süditalienische Verhältnisse in einem sehr guten Zustand. Das Haus liegt auf halber Strecke zwischen Sava und San Marzano im ruhigen Gebiet „San Giovanni“. Das 100-qm-Gebäude verfügt über Eingangsbereich, Ess- und Wohnzimmer, 2 Schlafzimmer, Küche, Abstellraum, Bad und geflieste Veranden. Das ca. 2500 qm große Grundstück ist komplett von einer Tuffsteinmauer umgeben. Ein gemauerter Steinofen, ein weiterer großer Abstellraum und ein Brunnen finden sich im Außenbereich. Es gibt einen weitläufigen gefliesten Vorplatz und einen gepflegten Garten mit Obstbäumen. Das Gebiet wird von der Stromgesellschaft Enel bedient. Nach Sava und San Marzano sind es ca. 3 km. Zum Meer fährt man ca. 10 km. Sava ist eine Kleinstadt mit etwa 16.000 Einwohnern. Nach Manduria sind es ca. 5 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, Tarent und Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 98.000 Euro.

doc20170213194321

Ein hübsches Landhaus mit Olivenbäumen bei Sava in Apulien für nur 55.000 Euro

Casa Trullo, auf dem Land bei Sava gelegen, ist ein echtes Schnäppchen. Das typisch süditalienische Häuschen mit ebensolcher Ausstattung ist in einem guten Zustand. Es gibt auf ca. 80 qm 2 Schlafzimmer, ein Wohnzimmer, Küche/Esszimmer und Bad. Weiterhin gibt es eine ca. 30 qm große Terrasse. Im Außenbereich finden sich ein gemauerter Steinofen, Treppe zur Dachterrasse und Wasserzisterne. Auf dem 3500 qm großen Grundstück im Gebiet „Pitrosi“ gibt es daneben einen ca. 30 qm großen Trullo in einem guten Zustand. Auf dem Gelände finden sich 30 Olivenbäume und weitere Obstbäume. Es ist gut gepflegt und wird von einer Trocken- und Tuffsteinmauer umgeben. Das Gebiet wird von der Stromgesellschaft Enel versorgt und ist locker besiedelt. Das Haus kann sofort bewohnt werden, die üblichen Sanierungsarbeiten (Leitungen, Fenster, Türen) bei älteren Häusern können in Betracht gezogen werden. Zum Ionischen Meer sind es ca. 6 km, nach Sava (mit einem Lidl-Markt) sind es 2 km, nach Manduria fährt man 5 km, in den Stadtteil Uggiano Montefusco 3 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus und Fachärzten), außerdem Penny- und Famila-Einkaufsmarkt und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, Tarent und Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für seine Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 55.000 Euro.