250 Olivenbäume auf 2 Hektar Landgut nahe des Ionischen Meers in Apulien

Olivenbäume soweit das Auge reicht: Beim Landhaus „Cavaliere & Pesare“ kommen die Freunde des wohlschmeckenden „Extra-Vergine-Öls“ voll auf ihre Kosten. Auf zwei Hektar finden sich um die 250 Olivenbäume, außerdem noch 50 Obstbäume und mediterrane Vegetation. Fast das komplette Grundstück ist von einer Trocken- oder Tuffsteinmauer umgeben. Es wird über eine kleine asphaltierte Straße angedient. Das Gebiet Schiavoni in Radfahrnähe zum Mandurianer Staddteil Uggiano mit seinen Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf ist sehr schön und ruhig gelegen. Es wird von der Stromgesellschaft Enel versorgt. Im Außenbereich gibt es weiterhin einen Brunnen, eine Zisterne und einen Steinofen. Das Gebäude mit seinen 180 qm hat eine Renovierung nötig, ebenso wie der 60 qm große Schuppen mit seinen Gewölbedecken sowie die zwei Paraia-Trulli. Google-Maps-Koordinaten: 40.383606, 17.584628. Zum Meer bei San Pietro in Bevagna fährt man ca. 8 km. Nach Uggiano Montefusco sind es ca. 2 km, Manduria ca. 4 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 115.000 Euro.

Ein Hektar voll mit Olivenbäumen und kleinem Haus in Apulien für nur 45.000 Euro

(Hobby-)Handwerker aufgepasst: Casa Maiorano bietet zahlreiche Chancen zur Selbstverwirklichung unter südlicher Sonne. Das Haus liegt etwa 3 Kilometer vom Gebiet Madonnina am Ionischen Meer entfernt bei Campomarino. Auch nach Torre Borraco oder Maruggio mit seinen Einkaufsmöglichkeiten ist es etwa die gleiche Entfernung. Das Gebiet ist ein schönes, ruhiges, ländliches, locker besiedeltes Fleckchen Erde. Das bäuerliche Gebäude mit seinen 60 qm, davon Räume mit den landestypischen (sternförmigen) Gewölbedecken, muss komplett saniert werden. Ein An- oder Neubau ist per Gesetz nicht möglichst, allerdings gewisse süditalienische „Optimierungen“ in kleinerem Umfang (etwa eine holzüberdachte Terrasse). Auf dem 10.000 qm großen Grundstück gibt es etliche Olivenbäume und einen Brunnen. Das Gelände wird von einem Metallzaun umgeben und durch zwei kleine asphaltierte Straßen angedient. Das Gebiet wird von der Stromgesellschaft Enel bedient, Masten laufen entlang der Straße. Koordinaten: 40.311122, 17.607428. Zum Meer bei Campomarino und nach Maruggio sind es ca. 3 km, nach Manduria ca. 10 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 45.000 Euro.

Bei Campomarino am Ionischen Meer in Apulien kann man sich verwirklichen

Wie heißt es doch so schön: Dieses Häuschen in Apulien bietet viele Möglichkeiten zur eigenen Entfaltung und Gestaltung. „Casa Marchese“ liegt etwa 3 Kilometer vom Gebiet Mirante am Ionischen Meer entfernt bei Campomarino. Auch nach Torre Borraco oder Maruggio mit seinen Einkaufsmöglichkeiten ist es etwa die gleiche Entfernung. Das Gebiet Marchese ist ein schönes, ruhiges, ländliches, locker besiedeltes Fleckchen Erde. Das Gebäude mit seinen 60 qm muss komplett saniert werden. Ein An- oder Neubau ist nicht möglichst, höchstens gewisse Verbesserungen in kleinerem Umfang (etwa eine holzüberdachte Terrasse, wenn man die aktuelle mit in die Hausfläche einbezieht). Auf dem 5000 qm großen Grundstück gibt es ca. 40 alte, knorrige Olivenbäume und einen Brunnen. Das Gelände wird von einer alten Trockensteinmauer umrandet und von zwei kleinen asphaltierten Straßen angedient. Das Gebiet wird von der Stromgesellschaft Enel bedient. Koordinaten 40.311172, 17.607273, Foglio 36, particella 1548. Zum Meer bei Campomarino (Gebiet Mirante) und nach Maruggio sind es ca. 3 km, nach Manduria ca. 10 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 35.000 Euro.

In zwei Minuten an den Sandstrand des Ionischen Meers laufen – ein Ferienhaus für wenig Geld in Apulien

Nah am Meer und trotzdem ruhig gelegen: Villa Falegname (in Doppelhausbebauung) bietet die optimale Mischung für alldiejenigen, die zu Fuß ans Ionische Meer möchten, aber den Trubel scheuen. Das 130-qm-Ferienhaus ist pflegeleicht mit seinem kleinen Grundstück. Optimal um die Seele baumeln zu lassen und einfach nichts zu tun. Im Gebiet „Sala Bianca“ gelegen, gibt es gleich um die Ecke ein paar kleinere Geschäfte und Bars. Das Beste ist aber die Entfernung zum Sandstrand: In zwei Minuten sind Sie fußläufig dort. Das Ferienhaus liegt in einer Sackgasse, die von der wenig befahrenen Durchgangsstraße abzweigt. Es gibt zwei Schlafzimmer, Korridor, Bad, Esszimmer, Küche, Küchenzeile und Garage. Zur Straße ist eine kleine Veranda vorgelagert. Auf dem 250 qm großen Grundstück existiert ein etwa 100 qm großer, von der Straße abgewandter Innenhof mit Dusche, Waschmöglichkeit, Brunnen und biologischer Klärgrube. Das Haus, in den 80er Jahren erbaut, ist in einem guten Allgemeinzustand. Koordinaten: 40.305907, 17.693488. Zum Zentrum von San Pietro in Bevagna mit seinen Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten fährt man ca. 2 km, nach nach Manduria 10 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 85.000 Euro

Von Villa Grottaglie ist es nicht weit zum Ionischen Meer bei San Pietro in Bevagna/Apulien

Gleich am Anfang des schönen Wohngebiets Urmo Belsito ohne Durchfahrtsverkehr liegt Villa Grottaglie. Das in den 80er Jahren erbaute Haus ist in einem guten Allgemeinzustand. Gewisse Instandhaltungsarbeiten sind notwendig (Anstrich, Fenster, Türen, Einrichtung, Sanitär – je nach Bedarf). Das Haus ist sofort bewohnbar. Es gibt auf 130 qm vier Schlafzimmer, zwei Bäder innen und eines außen, ein Esszimmer, eine Wohnküche und eine Küchenzeile mit Herd. Auf dem 500 qm großen Grundstück finden sich drei Außenduschen, Außengrill, Treppe zur Dachterrasse, ein kleiner Abstellraum unter der Treppe, Brunnen und biologische Klärgrube. In dem ca. 350 qm großen Garten stehen vielen Pinien. Koordinaten: 40.318985, 17.698750. Zum Zentrum von San Pietro in Bevagna mit seinen Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten fährt man ca. 2 km, nach Avetrana 4 km und nach Manduria 9 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 110.000 Euro

Ein Hektar Olivenbaum-Land zum Hausbau in Apulien nahe des Ionisches Meeres

Das Grundstück „Due Strade“ im Gebiet Schiavoni bietet auf einem Hektar Land hälftig etwa 30 alte, knorrige Olivenbäume, bereits schön zurechtgestutzt, hälftig freies Feld zum Anpflanzen von Gemüse. Außerdem finden sich dort ein paar Obstbäume. Es liegt ca. 2 km außerhalb von Uggiano Montefusco, einem Stadtteil von Manduria. Es gibt dort alle Geschäfte des täglichen Bedarfs inkl. Apotheke. Das Gelände wird durch 2 Straßen erschlossen, daher der Name. Eine ist asphaltiert, die andere ein Feldweg. Es darf ein Haus von ca. 100 qm gebaut werden. Koordinaten: 40.381817, 17.589459. Zum Strand bei San Pietro in Bevagna fährt man 9 km. Die Kreisstadt Manduria hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 17.000 Euro.

Bei Manduria bietet Villa „Orazio“ auf 260 qm viel Platz – 10 km zum Ionischen Meer

In den Außenbezirken von Manduria befindet sich an der Straße Richtung Oria Villa „Orazio“. Nur 1 km ist es zum Stadtzentrum, ca. 10 km zum Ionischen Meer. Das Haus hat eine Fläche von 260 qm inklusive sehr geräumigem Keller/Garage und zwei Veranden. Es gibt im Hochparterre 3 Schlafzimmer, 2 Bäder, große Wohnküche mit Kamin und Korridor, dazu eine große Dachterrasse. Außen finden sich die Treppe zur Dachterrasse, Gemüsebeet, Brunnen und Zisterne. Ein Großteil des Außengeländes ist gefliest, teilweise gibt es mediterrane Vegetation. Das typisch süditalienisch eingerichtete Haus ist in einem guten Allgemeinzustand. Es liegt in bewohntem, von der Stromgesellschaft Enel versorgtem Gebiet. Zum Strand bei San Pietro in Bevagna fährt man 10 km. Koordinaten: 40.423783, 17.633930. Die Kreisstadt Manduria hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 165.000 Euro.

 

In Villa Michele am Ionischen Meer muss man nur noch einziehen – 1 km vom Sandstrand in Apulien

Hier fehlt es an nichts. Villa „Michele“ liegt im Gebiet „Marina“ von San Pietro in Bevagna nur etwa einen Kilometer vom Ionischen Meer in Apulien entfernt. Das großzügige Gebäude mit seinen ca. 130 qm überbauter Fläche befindet sich in einer privaten Wohnsiedlung mit abgeschlossener Einfahrt auf einem Grundstück von ca. 2500 qm. Torre Borraco und das Hotel Bizantini sind nicht weit entfernt. Viele Geschäfte und Restaurants befinden sich in Fußwegnähe. Der Sandstrand „Rio de Mar“ ist an dieser Stelle herrlich. Es gibt 3 Schlafzimmer, ein großes Wohnzimmer, Wohnküche und Küchenzeile, Bad, Korridor und Abstellraum. Klimatisiert. Draußen finden sich eine 40 qm große Garage, zwei gemauerte Steinöfen, Pinienhain, gepflegter Garten mit mediterranen Pflanzen, biologische Klärgrube, Brunnen, gefliester Innenhof und etwa 50 junge Olivenbäume. Das Haus ist in einem sehr guten Allgemeinzustand. Neben reinen Wohnzecken gibt es auch die Möglichkeit, hier ein B&B einzurichten. Koordinaten: 40.313327, 17.651697. Nach Manduria sind es ca. 9 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 235.000 Euro.

Nah am Strand des Ionischen Meers in Apulien, aber abseits des Trubels in San Pietro in Bevagna

Ein Top-Haus für alle, die nah am Strand, aber trotzdem abseits des Trubels wohnen wollen und sich nicht viel Arbeit mit einem großen Grundstück machen möchten: Villa Erchie liegt in den Außenbezirken von San Pietro in Bevagna im Gebiet „Centro Commerciale“ in einer Sackgasse. Wie der Name schon sagt, ist es nicht weit zu verschiedenen Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf. Auch Restaurants finden sich in Fußwegnähe. Das Haus liegt ca. 1 km von den Sandstränden des Ionischen Meers entfernt in einem ruhigen, locker besiedelten Wohngebiet. Der Strand ist zu Fuß auf kleinen Nebenstraßen zu erreichen. Das Gebäude hat etwa 100 qm überbaute Fläche auf einem Grundstück von 150 Metern. Es gibt zwei große Schlafzimmer, WC, große Wohnküche, Korridor, Eingangsbereich/Salon mit Kamin und Abstellraum. Eine vorgelagerte Veranda eignet sich bestens fürs Sonnenbaden. Strom und Zisterne vorhanden. Vom kleinen Hof mit Sitzgelegenheit, Außenwaschbecken und etwas Grün führt eine Treppe zur Dachterrasse mit schönem Meerblick. Das Haus ist in einem sehr guten, bewohnbaren Zustand. Eine Erneuerung der Inneneinrichtung je nach Gusto ist zu empfehlen. Koordinaten: 40.313838, 17.686232. Nach Manduria sind es ca. 9 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 85.000 Euro.

Von Villa Salento auf direktem Weg zum Ionischen Meer in Apulien

Auf gerader Strecke bis zum Meer. Villa Salento liegt im Gebiet Madonnina an einer kleinen asphaltierten Seitenstraße, die nach 2 km direkt am Ionischen Meer endet. Hier im Hinterland bekommt man aber vom Trubel des Strandlebens wenig mit, es dominieren Olivenbäume und Weinreben. Nach Maruggio mit allen Angeboten des täglichen Bedarfs fährt man 2 km, zum umtriebigen Küstenort Campomarino mit seinen Bars und Restaurants ca. 3,5 km. Ein Kilometer entfernt befindet sich ein Reitstall, 3 km sind es bis zur Gokart-Piste, 3.5 km bis zur Minigolfanlage und 500 Meter zum Fußballfeld. Das Haus hat eine überbaute Fläche von 110 qm auf einem Gelände von 600 qm. Es gibt drei große Schlafzimmer, Wohnküche, Salon mit Kamin, 2 Bäder und einen Abstellraum. Außen finden sich Abstellraum, Waschbecken, ein gemauerter Grill, geflieste Wege, eine große überdachte Veranda, ein Garten mit Bäumen(wie Pinien), eine Dachterrasse und ein Autoabstellplatz. Die Außenmauern haben eine Dicke von 60 Zentimetern, was sich positiv auf Lärmminderung und Dämmung auswirkt. Die Zisterne hat eine Größe von 15 qm. Das Haus ist in einigermaßen gutem Zustand, aber seit 2 Jahren nicht bewohnt. Die landestypischen Renovierungsarbeiten sind neben einem Großreinemachen einzuplanen. Koordinaten: 40.312835 17.539602. Nach Manduria sind es ca. 10 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 95.000 Euro.