Landhaus in Apulien zum Selbstausbau mit vielen Olivenbäumen

Casa Cava liegt im Herzen des Salento zwischen Manduria und Oria im Landesinneren. Das ca. 80 qm große Haus trägt seinen Namen (Cava -> „Steinbruch“) mit Grund: Auf einem Teil des Grundstücks, ca. 6000 qm, wurde bis in die 1970er Jahre Tuffstein abgebaut. Das komplette Gelände ist ca. 10.000 qm groß. Das Haus besteht aus vier Räumen. Es gibt innen zwei Kamine, eine Zisterne und die landestypischen sternförmigen Gewölbedecken. Das Haus ist komplett renovierungsbedürftig. Außen existieren Bad, Steinofen und eine Zisterne. Strom ist derzeit nicht angeschlossen, liegt aber an der Grundstücksgrenze. Auf 4000 qm des Grundstücks rund um Gebäude stehen alte, knorrige Olivenbäume und Obstbäume. Koordinaten: 40.442316, 17.650110. Zu den schönen Sandstränden des Ionischen Meeres bei San Pietro in Bevagna oder Torre Borraco sind es ca. 15 km Luftlinie, eine knappe halbe Stunde mit dem Auto. Ins Stadtzentrum von Manduria oder Oria fährt man ca. 6-7 km, eine Viertelstunde. Manduria hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus und diverse Supermärkte, Kindergärten, weiterführende Schulen) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, Tarent und Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 50.000 Euro VHB

Einzugsbereites Ferienhaus in Apulien nahe am Ionischen Meer

Wenig mehr als einen Kilometer Luftlinie vom Ionischen Meer entfernt liegt Ferienhaus Villa Valentina in Apulien. Das Gebäude aus den 1970er Jahren wurde 2010 komplett saniert und präsentiert sich jetzt in einem sehr guten Zustand. Das Gebiet Scorcora ist locker besiedelt und sehr ruhig gelegen. Der Sandstrand des Ionischen Meeres zwischen Torre Borraco und Campo dei Messapi lässt sich über Feldwege auch zu Fuß erreichen. Das Haus mit seinen ca. 100 qm hat 2 Schlafzimmer, Wohnzimmer, Küche und 2 Bäder. Ein Pelletofen zur Heizung ist vorhanden. Außen gibt es einen Brunnen, Gazebo, Steingrill, mediterrane Vegetation, Obstbäume, einen 20-qm-Raum und vorgelagerte Veranda. Das ca. 1100 qm große Grundstück wird auf allen Seiten von einer (Tuff-)Steinmauer umgeben. Das Einfahrtstor ist elektrisch steuerbar. Ca. 500 qm des Vorplatzes sind gefliest. Zum Zentrum des Küstenortes San Pietro in Bevagna mit seinen Einkaufs- und Einkehrmöglichkeiten sind es ca. 3 km Luftlinie. Koordinaten: 40.316402, 17.634440. Die Kreisstadt Manduria, ca. 9 km entfernt, hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus und diverse Supermärkte, Kindergärten, weiterführende Schulen) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, Tarent und Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 135.000 Euro VHB

http://www.immobilien-apulien.de

Ferienhaus in Apulien auf halber Strecke zwischen Ionischem Meer und Manduria

Herrlich auf dem Land gelegen, aber trotzdem nicht weit weg vom Ionischen Meer. Von Villa Merode sind es ca. 7 km Luftlinie bis zum Sandstrand bei Torre Borraco, 9 km nach Campomarino. Gleichzeitig ist das Stadtzentrum von Manduria nur ca. 4 km entfernt und über Nebenstraßen gut mit dem Fahrrad erreichbar. Das Gebäude mit ca. 80 qm liegt im Gebiet Cardinale Richtung Maruggio. Es hat vier Räume und eine vorgelagerte Veranda. Das ca. 3000 qm große Grundstück ist komplett von einer Tuffstein- und Trockensteinmauer umgeben. Es gibt einen Brunnen, Außenwaschbecken, gemauerten Steingrill und neben mediterraner Vegetation viele Obstbäume auf dem Gelände. Umliegende Häuser sind teilweise auch im Winter bewohnt. Um das Ferienhaus in Apulien dafür fit zu machen, müssten Sie es allerdings etwas gründlicher anfassen. Denn es stand ca. 10 Jahre lang leer. Um das Gebäude nur im Sommer zu nutzen, reichen eventuell auch kleine Instandhaltungsarbeiten. Für einen deutschen Standard sollten Sie jedoch auch dafür etwas mehr Geld in die Hand nehmen. Koordinaten: 40.365968, 17.618855. Die Kreisstadt Manduria hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus und diverse Supermärkte, Kindergärten, weiterführende Schulen) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, Tarent und Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 75.000 Euro VHB

http://www.immobilien-apulien.de

Einzugsbereites Ferienhaus Villa Michele am Ionischen Meer in Apulien

Hier fehlt es an nichts. Ferienhaus Villa „Michele“ liegt im Gebiet „Marina“ von San Pietro in Bevagna nur etwa einen Kilometer vom Ionischen Meer in Apulien entfernt. Das großzügige Gebäude mit seinen ca. 130 qm überbauter Fläche befindet sich in einer privaten Wohnsiedlung mit abgeschlossener Einfahrt auf einem Grundstück von ca. 2500 qm. Torre Borraco und das Hotel Bizantini sind nicht weit entfernt. Viele Geschäfte und Restaurants befinden sich in Fußwegnähe. Der feine Sandstrand „Rio de Mar“ in ca. 1 Kilometer Luftlinie ist an dieser Stelle herrlich. Es gibt 3 Schlafzimmer, ein großes Wohnzimmer, Wohnküche und Küchenzeile, Bad, Korridor und Abstellraum. Klimatisiert. Draußen finden sich eine 40 qm große Garage, zwei gemauerte Steinöfen, Pinienhain, gepflegter Garten mit mediterranen Pflanzen, biologische Klärgrube, Brunnen, gefliester Innenhof und etwa 50 junge Olivenbäume. Das Haus ist in einem sehr guten Allgemeinzustand. Koordinaten: 40.313327, 17.651697. Nach Manduria sind es ca. 9 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, Tarent und Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 235.000 Euro VHB.

Ferienhaus-Traum in Stein bietet Meerblick in Apulien

Villa Idea in Apulien lässt keine Wünsche offen. Das luxuriöse Ferienhaus im Gebiet Marina nahe des Wochenmarkt-Gebiets punktet mit einem großzügigen Inneren und Meerblick von der Dachterrasse. Es wurde mit hochwertigen Materialien gebaut und ist von süditalienischer Pflanzenwelt umgeben. Auf 130 qm finden sich 4 Schlafzimmer, 3 davon mit innenliegendem Bad. Dazu gibt es noch ein Extra-Bad, großes Wohnzimmer und Küche sowie eine vorgelagerte Veranda. Die Villa ist überall mit Klimageräten ausgerüstet. Sie hat außerdem Heizkörper, die über einen zentralen Pelletofen automatisch gesteuert werden. Das Haus ist an die kommunale Wasserleitung (Acquaedotto pugliese) angeschlossen. Es ist innen in sehr gutem Zustand und wurde 2015 komplett saniert. Außen finden sich neben der Treppe zur Dachterrasse ein gemauerter Holzofen, Brunnen, Zisterne, biologische Klärgrube, Schuppen. Das komplette, ca. 7000 qm große Gelände wird von einer Tuffsteinmauer umgeben und ist mit mediterranen Pflanzen bewachsen. Dazu kommen einige Obstbäume. Es gibt zwei Eingangstore vom Parkbereich aus. Aufgrund des Zimmerzuschnitts kann das Gebäude auch als Bed & Breakfast oder eben zur Eigennutzung verwendet werden. Es gibt mehrere Parkmöglichkeiten auf dem Grundstück. Das Gebiet „Marina“ ist sommers wie winters bewohnt. Die Sandstrände des Ionischen Meeres bei San Pietro in Bevagna (Lido de Mar) erreicht man in wenigen Minuten zu Fuß. Sie sind ca. 1000 Meter entfernt. Sämtliche Läden für den täglichen Bedarf und Einkehrmöglichkeiten liegen in ähnlicher Entfernung, das Zentrum des Küstenorts ist ebenfalls ca. 1000 Meter Luftlinie entfernt. Nach Manduria fährt man ca. 10 km. Koordinaten: 40.312782, 17.653608. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus und diverse Supermärkte, Kindergärten, weiterführende Schulen) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, Tarent und Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 375.000 Euro VHB inklusive kompletter Einrichtung innen und außen.


Landhaus mit grünen Herzen Apuliens mit Olivenhain

Im grünen Herzen Apuliens im Landhaus den eigenen Olivenhain bewirtschaften: Das bietet Casa Laurito. Es liegt im gleichnamigen Gebiet in der Nähe von Oria, nur ein paar Kilometer von Francavilla Fontana entfernt. Das Ferienhaus in Apulien hat 4 Räume auf ca. 50 qm (Schlaf- und Esszimmer, Küche, Bad). Es ist sehr einfach gehalten und muss für Wohnzwecke etwas verschönert werden. Eine grundsätzliche Bewohnbarkeit ist aber gegeben. Erreicht wird das Gelände über eine kleine asphaltierte Nebenstraße. Strom, Zisterne und Brunnen sind im Außenbereich vorhanden, außerdem gibt es zwei überdachte Veranden. Auf dem ca. 8500 qm großen Grundstück stehen viele alte Olivenbäume, dazu kommen noch ein paar Obstbäume. Koordinaten: 40.486531, 17.609872. Zu den schönen Sandstränden des Ionischen Meeres bei Campomarino, Torre Ovo oder San Pietro in Bevagna sind es ca. 20 km Luftlinie, eine knappe halbe Stunde Fahrzeit. Nach Oria fährt man ca. 4 km, nach Francavilla 6, nach Manduria 8. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus und diverse Supermärkte, Kindergärten, weiterführende Schulen) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, Tarent und Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 45.000 Euro VHB.

Vom Ferienhaus im grünen Apulien aufs Meer schauen

Die beiden Doppelhaushälften „Ville Milano“ liegen in den grünen Außenbezirken des Küstenorts San Pietro in Bevagna. Das Ferienhaus in Apulien war bereits Teilnehmer eines Architekturwettbewerbs. Die beiden Haushälften sind baugleich mit je 4-5 Räumen. Die überbaute Fläche beträgt zusammen ca. 200 qm. Die großen Veranden (mit Steingrill) können zu zusätzlichen Zimmern umgewidmet werden. Vom 7000 qm, großen Gesamtgrundstück bilden ca. 2000 qm einen eigenen, mit Tuffsteinen umgrenzten Gartenbereich. Es gibt dort Pinien, Pappeln, Obstbäume, Brunnen und Zisterne. Die restlichen 5000 qm bestehen aus Primitivo-Weinreben. Von der Straße her gibt es eine gemeinsame Zufahrt, die sich in eigene Zufahrten für jedes Objekt aufteilt. Das Gebäude ist in einem guten Allgemeinzustand. Ein Innen- und Außenanstrich ist nötig. Auch Verschönerungsarbeiten gerade im Außenbereich sind empfehlenswert. Es gibt eine große Dachterrasse mit schönem Rundum- und Meerblick. Die Gebäude sind über eine kleine asphaltierte Straße zu erreichen. Sie eignen sich dazu, eine Hälfte selbst zu bewohnen und die andere zu vermieten. Das Gebiet „Jonical Pane“ ist sommers wie winters bewohnt. Die Sandstrände des Ionischen Meeres bei San Pietro in Bevagna erreicht man in wenigen Minuten zu Fuß. Sie sind etwas mehr als 1000 Meter Luftlinie entfernt. Sämtliche Läden für den täglichen Bedarf und Einkehrmöglichkeiten liegen in ähnlicher Entfernung (Centro Commerciale), das Zentrum des Küstenorts ist ca. 1000 Meter Luftlinie entfernt. Zum ganzjährig geöffnete „Jonical Pane“, einem kleinen Supermarkt, sind es ca. 500 Meter Fußweg. Nach Manduria fährt man ca. 10 km. Koordinaten: 40.318379, 17.669077. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus und diverse Supermärkte, Kindergärten, weiterführende Schulen) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, Tarent und Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis für das komplette Objekt: 230.000 Euro VHB. Ein einzelnes Haus kann für 125.000 Euro gekauft werden (separate/r Einfahrt und Eingang, separate Strom- und Wasserzähler, Grundstück teilbar).

Ein Ferienhaus in Apulien mitten im Olivenhain bauen

Grundstück „Schiavoni 4“ liegt in Apulien idyllisch ruhig auf dem Land zwischen dem Mandurianer Stadtteil Uggiano Montefusco und Sava, zu denen man jeweils 2 km fährt. Auf 9000 qm finden sich zahlreiche jüngere, aber auch alte, knorrige Olivenbäume. Außerdem gibt es auf dem gepflegten Gelände auch ein paar Obstbäume und eine Zisterne. Ein kleines altes Gebäude mit landestypischer sternförmiger Gewölbedecke und Kamin auf ca. 40 qm wäre bei Nutzung komplett zu renovieren. Es kann, muss aber nicht in einen Neubau einbezogen werden. Teilweise gibt es eine alte Trockensteinmauer ums Grundstück. Die Zufahrt geschieht über eine kleine asphaltierte Straße. Das Gebiet ist locker besiedelt und wird von der Stromgesellschaft Enel bedient. Die Strommasten stehen auf der anderen Straßenseite. Es kann dort ein Haus mit ca. 90 qm überbauter Fläche entstehen, für das das Baufenster eines anderen Grundstücks nötig ist. Wir klären für Sie vor einem Kauf durch Hinzuziehung eines Fachmanns, wo wie viel gebaut werden darf. Koordinaten: 40.387536, 17.582941. Nach Campomarino/San Pietro in Bevagna und zum Ionischen Meer mit seinen Sandstränden sind es ca. 11 km Luftlinie, nach Manduria fährt man ca. 4 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, Tarent und Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 35.000 Euro VHB.

Landhaus-Schnäppchen in Apulien nicht weit weg vom Ionischen Meer

Landhaus „Acquarieddu” liegt in Apulien auf einem herrlichen Fleckchen Erde. Ca. 2 km sind es nach Sava, etwa 10 (Luftlinie) nach Torre Ovo der Campomarino am Ionischen Meer mit seinen Sandstränden. Das gleichnamige Gebiet „Acquarieddu” auf dem Land ist bewohnt, ruhig und wird von der Stromgesellschaft Enel bedient. Das komplett zu sanierende Gebäude, in einer Anwohnerstraße gelegen, umfasst etwa 70 qm. Es liegt auf einem etwa 5600 qm großen Grundstück, das ebenfalls einer gründlichen Überholung Bedarf. Auf diesem finden sich ungefähr 40 Obstbäume und ein Olivenhain. Es existieren 2 Zisternen zur Bewässerung. Koordinaten: 40.398401, 17.534019. Sava hat ca. 16.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. In der Nachbarstadt Manduria gibt es ein Krankenhaus. Der Ort ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 45.000 Euro.

Großes Ferienhaus in Apulien mit tollem Meerblick

Ferienhaus Villa Igeco in Apulien besticht durch schiere Größe. 7 geräumige Zimmer gibt es auf über 150 qm. Allein das Wohn- und Esszimmer misst 30 qm. Dazu kommen 3 Schlafzimmer zwischen 20 und 25 qm und die Wohnküche mit 25 qm. Ein langer Flur verbindet alle Zimmer. Außen gibt es eine überdachte Veranda mit ca. 25 qm. Es gibt eine Heizung. Das Gebäude liegt im Gebiet Centro Commerciale unweit des Meeres auf einem ca. 500 qm Grundstück mit verschiedenen Pflanzen. Die Zufahrt geschieht über eine Privatstraße, die von einer Sackgasse abzweigt. Über eine Treppe geht’s hinauf zur Dachterrasse, von der aus Sie einen herrlichen Meerblick und Rundumblick haben. Das Gelände ist von einer 2 m hohen Tuffsteinmauer mit Eingangstor umgeben. Strom, Zisterne und Brunnen vorhanden. Außerdem gibt es einen kleinen Heizkeller. Der Außenbereich benötigt eine Aufhübschung. Auch könnten Wand- und Fliesenfarbe nicht jedermanns Geschmack treffen. Ansonsten ist das Objekt in einem guten Zustand. Das umliegende Gebiet wie sommers wie winters bewohnt. Die Sandstrände des Ionischen Meeres bei San Pietro in Bevagna erreicht man in wenigen Minuten zu Fuß. Sie sind ca. 400-500 Meter entfernt. Sämtliche Läden für den täglichen Bedarf und Einkehrmöglichkeiten liegen in dergleichen Entfernung (Centro Commerciale), das Zentrum des Küstenorts ist ca. 1000 Meter entfernt. Nach Manduria fährt man ca. 10 km. Koordinaten: 40.308326, 17.685584. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus und diverse Supermärkte, Kindergärten, weiterführende Schulen) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, Tarent und Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 155.000 Euro VHB