Bei Manduria bietet Villa „Orazio“ auf 260 qm viel Platz – 10 km zum Ionischen Meer

In den Außenbezirken von Manduria befindet sich an der Straße Richtung Oria Villa „Orazio“. Nur 1 km ist es zum Stadtzentrum, ca. 10 km zum Ionischen Meer. Das Haus hat eine Fläche von 260 qm inklusive sehr geräumigem Keller/Garage und zwei Veranden. Es gibt im Hochparterre 3 Schlafzimmer, 2 Bäder, große Wohnküche mit Kamin und Korridor, dazu eine große Dachterrasse. Außen finden sich die Treppe zur Dachterrasse, Gemüsebeet, Brunnen und Zisterne. Ein Großteil des Außengeländes ist gefliest, teilweise gibt es mediterrane Vegetation. Das typisch süditalienisch eingerichtete Haus ist in einem guten Allgemeinzustand. Es liegt in bewohntem, von der Stromgesellschaft Enel versorgtem Gebiet. Zum Strand bei San Pietro in Bevagna fährt man 10 km. Koordinaten: 40.423783, 17.633930. Die Kreisstadt Manduria hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 165.000 Euro.

 

Ein schönes Landhaus mit 70 Olivenbäumen nicht weit weg vom Ionischen Meer in Apulien

Das Landhaus „Libardi“ liegt sehr ruhig in den Außenbezirken von San Pietro in Bevagna an einem kleinen Seitenweg, ist aber trotzdem nur 1,5 Kilometer vom Ionischen Meer entfernt. Vom Grundstück aus hat man sogar Meersicht. Das Gebäude umfasst auf 90 qm 5 Zimmer plus die Nutzräume. Im Außenbereich gibt es Waschbecken, Dusche, Abstellraum, Brunnen und Zisterne. Strom ist vorhanden. Das Haus ist in gutem Zustand, die üblichen Sanierungsarbeiten in Höhe von evtl. 10.000 Euro sollten in Betracht gezogen werden (Anstrich, Leitungen, Rollladen, Fenster, Verputz etc.). Das Beste kommt noch: Auf dem 7000 qm großen Grundstück stehen 70 alte Olivenbäume, dazu noch diverse Obstbäume (z.B. Feigen) und es wächst dort Gemüse (für letzteres Bewässerung vorhanden). Koordinaten: 40.324361 17.641751. Zum Ortszentrum von Pan Pietro i.B. sind es ca. 2 km, nach Manduria etwa 9 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 89.000 Euro