In Villa Michele am Ionischen Meer muss man nur noch einziehen – 1 km vom Sandstrand in Apulien

Hier fehlt es an nichts. Villa „Michele“ liegt im Gebiet „Marina“ von San Pietro in Bevagna nur etwa einen Kilometer vom Ionischen Meer in Apulien entfernt. Das großzügige Gebäude mit seinen ca. 130 qm überbauter Fläche befindet sich in einer privaten Wohnsiedlung mit abgeschlossener Einfahrt auf einem Grundstück von ca. 2500 qm. Torre Borraco und das Hotel Bizantini sind nicht weit entfernt. Viele Geschäfte und Restaurants befinden sich in Fußwegnähe. Der Sandstrand „Rio de Mar“ ist an dieser Stelle herrlich. Es gibt 3 Schlafzimmer, ein großes Wohnzimmer, Wohnküche und Küchenzeile, Bad, Korridor und Abstellraum. Klimatisiert. Draußen finden sich eine 40 qm große Garage, zwei gemauerte Steinöfen, Pinienhain, gepflegter Garten mit mediterranen Pflanzen, biologische Klärgrube, Brunnen, gefliester Innenhof und etwa 50 junge Olivenbäume. Das Haus ist in einem sehr guten Allgemeinzustand. Neben reinen Wohnzecken gibt es auch die Möglichkeit, hier ein B&B einzurichten. Koordinaten: 40.313327, 17.651697. Nach Manduria sind es ca. 9 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 235.000 Euro.

Villa Raimondo liegt in Fußwegnähe zum Ionischen Meer im ruhigen San Pietro i.B./Apulien

Ruhig in den locker besiedelten Außenbezirken von San Pietro in Bevagna, jedoch in Fußwegnähe zu den feinen Sandstränden des Ionischen Meeres sowie zu Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants, liegt Villa Raimondo. Das Haus bietet auf seinen 120 qm überbauter Fläche 3 Schlafzimmer, Bad, Ess-/Wohnzimmer und Küche mit Kamin sowie eine vorgelagerte überdachte Veranda. Außen gibt es weiterhin eine Garage und eine überdachte Holzlagerfläche. Eine Treppe führt zur Dachterrasse, von der aus man einen schönen Rundumblick hat. Auf dem 1000-qm-Grundstück gibt es weiterhin zwei Brunnen, Zisterne, biologische Klärgrube, Obst- und Olivenbäume und mediterrane Pflanzen. Der Bereich ums Haus ist mit Betonpflaster angelegt. Das Gebäude ist in gutem Zustand. Koordinaten: 40.315822, 17.661253. Nach Manduria sind es ca. 9 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Sava/Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 125.000 Euro.

Mitten im herrlichen südlichen Grün: Meerblick von Villa Leonardo in Apulien

Villa Leonardo ist ein Traum von Ferienhaus in der grünen Dünenlandschaft am Ionischen Meer. Es liegt nur wenige Schritte entfernt von den azurblauen Fluten in einer kleinen Siedlung jenseits der Küstenstraße. 2 km sind es vom Gebiet Mirante nach Campomarino, 3 zu Torre Borraco, 5 nach San Pietro i.B. Es gibt im 110-qm-Gebäude drei Schlafzimmer, Bad, Wohnzimmer und Küche, dazu kommen mit zwei Veranden vorn und hinten mit zusammen 40 qm. Außen existieren auf dem 1000 qm großen Grundstück Waschbecken und –gelegenheit, Treppe zur Dachterrasse, Pavillon, Sitzgelegenheiten, Holzofen, Brunnen, biologische Klärgrube, Trockensteinmauer, Garten mit mediterranem Grün, Obstbäume, Palmen, ca. 500 qm gefliester Außenbereich mit Parkplätzen, ca. 500 qm Garten. Hintendran beginnt die süditalienische Macchia. Das Haus ist in einem sehr guten Zustand, sehr gepflegt und hochwertig eingerichtet. Von vielen Bereichen aus gibt es eine herrliche Meersicht. Koordinaten: 40.301380, 17.602144. Zum Meer sind es ca. 100 m, nach Campomarino 2 km, nach Maruggio 4 km, nach Manduria ca. 8 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 275.000 Euro (inkl. allem Mobiliar).

Ein schönes Landhaus mit 70 Olivenbäumen nicht weit weg vom Ionischen Meer in Apulien

Das Landhaus „Libardi“ liegt sehr ruhig in den Außenbezirken von San Pietro in Bevagna an einem kleinen Seitenweg, ist aber trotzdem nur 1,5 Kilometer vom Ionischen Meer entfernt. Vom Grundstück aus hat man sogar Meersicht. Das Gebäude umfasst auf 90 qm 5 Zimmer plus die Nutzräume. Im Außenbereich gibt es Waschbecken, Dusche, Abstellraum, Brunnen und Zisterne. Strom ist vorhanden. Das Haus ist in gutem Zustand, die üblichen Sanierungsarbeiten in Höhe von evtl. 10.000 Euro sollten in Betracht gezogen werden (Anstrich, Leitungen, Rollladen, Fenster, Verputz etc.). Das Beste kommt noch: Auf dem 7000 qm großen Grundstück stehen 70 alte Olivenbäume, dazu noch diverse Obstbäume (z.B. Feigen) und es wächst dort Gemüse (für letzteres Bewässerung vorhanden). Koordinaten: 40.324361 17.641751. Zum Ortszentrum von Pan Pietro i.B. sind es ca. 2 km, nach Manduria etwa 9 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 89.000 Euro