Einzugsbereit: Ein Ferienhaus 1 Kilometer vom Ionischen Meer in Apulien entfernt

Frisch komplett renoviert und in neuem Glanz präsentiert sich das Ferienhaus „Sisto Bosconcello“ in den Außenbezirken von San Pietro in Bevagna. Das Gebäude bietet auf etwa 110 qm einen weitläufigen, lichtdurchfluteten Eingangsbereich, Küche, Esszimmer, drei Schlafzimmer und 2 Bäder. Im Außenbereich gibt es eine Garage, Abstellraum, Veranda, Steinofen, Dusche, Brunnen, Zisterne und biologische Klärgrube. Das Haus hat auf dem etwa 500 qm großen Grundstück einen großen asphaltierten Hof, eine Umrandung in Tuffstein sowie einen etwa 300 qm großen Garten mit mediterranen Pflanzen. Es ist sofort bewohnbar. Zum Ortszentrum sind es etwa 500 Meter, zum Meer um die 1000 Meter. Koordinaten: 40.312304, 17.677191. Die Kreisstadt Manduria ist etwa 9 km entfernt. Sie hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 60 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- (Extra vergine) und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 140.000 Euro.

Das Landhaus bei Sava in Apulien kostet mit 100 qm und 2500 qm Grundstück keine 100.000 Euro

„Villa Massari“ präsentiert sich für süditalienische Verhältnisse in einem sehr guten Zustand. Das Haus liegt auf halber Strecke zwischen Sava und San Marzano im ruhigen Gebiet „San Giovanni“. Das 100-qm-Gebäude verfügt über Eingangsbereich, Ess- und Wohnzimmer, 2 Schlafzimmer, Küche, Abstellraum, Bad und geflieste Veranden. Das ca. 2500 qm große Grundstück ist komplett von einer Tuffsteinmauer umgeben. Ein gemauerter Steinofen, ein weiterer großer Abstellraum und ein Brunnen finden sich im Außenbereich. Es gibt einen weitläufigen gefliesten Vorplatz und einen gepflegten Garten mit Obstbäumen. Das Gebiet wird von der Stromgesellschaft Enel bedient. Nach Sava und San Marzano sind es ca. 3 km. Zum Meer fährt man ca. 10 km. Sava ist eine Kleinstadt mit etwa 16.000 Einwohnern. Nach Manduria sind es ca. 5 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, Tarent und Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 98.000 Euro.

doc20170213194321

100 qm Landhaus mit Olivenbäumen bei Sava in Apulien für den kleinen Preis

Casa Giorgio ist ein 100-qm-Landhaus in den Außenbezirken von Sava. Es hat 2 Schlafzimmer, Küche, ein Wohnzimmer und ein Bad sowie eine große überdachte Terrasse fast komplett rund ums Haus. Das Grundstück ist von einer Tuffstein-Mauer, teils mit aufgesetztem Zaun, umgeben. Es gibt einen großen gemauerten Außengrill sowie eine Treppe zur Dachterrasse, von wo aus man einen schönen Blick auf Sava hat. Auf dem ca. 1500-qm-Grundstück hat es Oliven- und Obstbäume sowie Pinien. Zu den Küstenorten Torre Ovo und Campomarino di Maruggio sind es 11 bzw. 15 km. Das Gelände liegt etwas erhöht ca. 1 km außerhalb von Sava, 5 km von der Kreisstadt Manduria entfernt und 12 km vom Meer bei Torre Ovo. Sava hat ca. 16.500 Einwohner und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, 30 km von Porto Cesareo und 50 km von Ostuni entfernt.  Die Kleinstadt ist vor allem für für ihre Olivenöl- und Weinproduktion bekannt. Das Haus ist in einem relativ guten Zustand, für Verschönerungsarbeiten sind sicher um die 10.000 Euro zu veranschlagen. Strom und Zisterne sind vorhanden. Preis: 69.000 Euro.