Nur 1 km vom Ionischen Meer und vom Zentrum San Pietro in Bevagnas entfernt liegt das Baugrundstück optimal für ein Ferienhaus in Apulien

Grundstück „Barnaba“ liegt etwa einen Kilometer vom Zentrum San Pietro i.B. entfernt. Der Zugang befindet sich direkt an einer der Straßen, die vom Landesinneren zum Meer führen. Auch zu diesem fahren Sie etwa 1 km. Das Gelände hat eine Größe von 4500 qm und ist mit einem 1% der Fläche bebaubar. Möglichkeit der Unterkellerung (Souterrain). Durch Ankauf eines weiteren Grundstücks auf Gemarkung Manduria etwa in einer Größe von 1 ha lässt sich das dortige Baufenster von 100 qm übertragen und somit eine Grundfläche von max. 150 qm erzielen. Derzeit wird das Grundstück noch landwirtschaftlich genutzt. Das bewohnte Gebiet wird von der Stromgesellschaft Enel bedient, ein Mast steht direkt an der Grundstücksgrenze. Das auf den Bildern zu sehende Haus ist nicht Teil des Grundstücks. Koordinaten: 40.318652, 17.664247. Manduria ist ca. 9 km entfernt. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 30.000 Euro.

sam_7405 sam_7404 sam_7402 sam_7401 sam_7400

Nur zwei Kilometer vom Ionischen Meer entfernt lässt sich bei San Pietro in Bevagna ein kleines Häuschen in Apulien bauen

Grundstück „Russo“ liegt sehr schön oberhalb der Verbindungsstraße „Tarantina“ in einem locker besiedelten Gebiet. Auf etwa 7000 qm gibt es nur freies Feld zum Bebauen. Die Zone wird von der Stromgesellschaft Enel bedient, die Masten stehen aber in gewisser Entfernung. Das Gelände wird durch eine kleine, nicht asphaltierte Seitenstraße erschlossen, die in einer Sackgasse endet. Bebaut werden darf 1% der Fläche, also etwa 70 qm. Meerblick. Koordinaten: 40.323816, 17.637275. Zum Meer bei Torre Borraco (San Pietro in Bevagna) mit seinem Sandstrand es etwa 2 km, nach Manduria 9 km, nach Maruggio 4 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 25.000 Euro

sam_7056 sam_7047 sam_7045 sam_7061 sam_7060 sam_7059 sam_7058 sam_7057

 

Ein herrlicher Blick aufs Ionische Meer vom eigenen Landhaus bei San Pietro in Bevagna in Apulien

Herrlich gelegen im ruhigen und schönen Gebiet „Scalella“ oberhalb von San Pietro in Bevagna ist das Landhaus „Maurizio Scalella“. Zum Ortszentrum sind es etwa 2 km. Das 100-qm-Gebäude liegt auf einem Grundstück von ca. 1000 qm. Es gibt einen Eingangsbereich, großen, lichtdurchflutetes Wohnzimmer, Küche, zwei Schlafzimmer, Abstellraum und Bad. Die Fenster haben Fliegengitter und Aluminiumgitter/-türen. Von der Dachterrasse gibt es einen herrlichen Meerblick. Die große Garage hat ca. 30 qm, weiterhin finden sich außen Waschmöglichkeit, Dusche, Außengrill, große Zisterne und gepflegter Garten mit Feldfrüchten sowie mediterraner Vegetation, die zum Verweilen im Schatten einlädt, um dort die herrliche saubere Luft zu genießen. Der Hof ist auf etwa 300 qm gefliest. Von dort hat man auch Meerblick. Die Umrandung geschieht zum Teil durch eine Tuffsteinmauer. Koordinaten: 40.325076, 17.676365. Zum Ionischen Meer bei San Pietro i.B. mit seinem herrlichen Sandstrand sind es 2 km und 9 km nach Manduria. Die Kreisstadt Manduria hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 140.000 Euro

sam_6680 sam_6664 sam_6663 sam_6661 sam_6674 sam_6673 sam_6672 sam_6671 sam_6670 sam_6669 sam_6667 sam_6668 sam_6666 sam_6662 sam_6660 sam_6659 sam_6658 sam_6657 sam_6656 sam_6655 sam_6654 sam_6653 sam_6652 sam_6651 sam_6650 sam_6649 sam_6686 sam_6684 sam_6682 sam_6679 sam_6675 sam_6678

 

Ein typisches Landhaus auf 1,6 Hektar mit 250 Olivenbäumen in Apulien

Das typische bäuerliche Landhaus „Casa Carrara“ hat auf ca. 80 qm ein großes Wohnzimmer, 2 Schlafzimmer, Wohnküche mit großem Kamin und 2 Bäder, außerdem eine große Veranda und zusätzliche eine Garage von ca. 15 qm. Teilweise haben die Zimmer die landestypischen sternförmigen Gewölbedecken. Das Gebäude liegt nur etwa 1 km vom Zentrum Savas entfernt in den grünen Außenbezirken der Stadt im Gebiet Contrada Carrara di Mare. Zum Meer bei Torre Ovo sind es ca. 9 km. Auf dem 1,6 Hektar großen Grundstück (damit kann das Haus auch noch erweitert werden) finden sich 250 eher jüngere Olivenbäume, eine Vielzahl von Obstbäumen, ein Pinienhain mit 14 Bäumen, Palmen sowie zahlreiche andere Pflanzen und Blumen. Strom und Zisterne sind ebenso vorhanden wie Außendusche und gemauerter Steinofen mit Abstellraum. Das Haus ist in einem guten Allgemeinzustand, aber die normalen Renovierungsarbeiten wie Anstrich, Fenster, Türen, Rollläden, Leitungen sollte ein Käufer in Betracht ziehen. Koordinaten:  40.388521, 17.569146. Die Kreisstadt Manduria ist etwa 4 km entfernt. Sie hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 60 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- (Extra vergine) und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Es gelten die hier hinterlegten AGB. Preis: 95.000 Euro.

SAM_5261 SAM_5259 SAM_5258 SAM_5257 SAM_5255 SAM_5254 SAM_5253 SAM_5260 SAM_5262 SAM_5263 SAM_5265 SAM_5269

Ein landestypisches Bauernhaus mit vielen Olivenbäumen in Apulien – 9 km zum Ionischen Meer

In den ruhigen Außenbezirken von Uggiano Montefusco, an der kleinen Provinzstraße Richtung Maruggio, liegt das typische bäuerliche Landhaus Casa „Lucarelli“. Es umfasst auf ca. 80 qm 4 Zimmer mit den landestypischen sternförmigen Gewölbedecken. Es muss komplett saniert werden, wofür in etwa Kosten in Höhe des Kaufpreises anfallen dürften. Sie sparen aber die mit einem Neubau verbundenen Gebühren in Höhe von mindestens 10.000 Euro. Das Haus liegt im locker bewohnten und von der Stromgesellschaft Enel bedienten Gebiet „Piscina“ ca. 2 km vom Ortszentrum Uggianos entfernt. Zum Ionischen Meer mit seinen feinen Sandstränden sind es ca. 9 km. Auf dem ca. 5600 qm großen Grundstück gibt es etwa 50 Oliven- und zahlreiche Obstbäume sowie Kaktusfeigen. Eine Zisterne ist vorhanden. Koordinaten: 40.380682, 17.581229. Die Kreisstadt Manduria ist etwa 4 km entfernt. Sie hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 60 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- (Extra vergine) und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Es gelten die hier hinterlegten AGB. Preis: 59.000 Euro.

SAM_5216 SAM_5217 SAM_5215 SAM_5214 SAM_5213 SAM_5212 SAM_5211 SAM_5210 SAM_5229 SAM_5228 SAM_5227 SAM_5226 SAM_5224

Nur 1 km vom Ionischen Meer lässt sich bei San Pietro in Bevagna ein Haus mit 100 qm in Apulien bauen

Bei Grundstück „Barnaba Marina“ handelt sich um ein Gelände ohne Bewuchs in der Größe von etwa einem Hektar. Es liegt in den Außenbezirken von San Pietro in Bevagna mit Sicht auf die Masseria Scorcora. Erschlossen wird es durch eine kleine asphaltierte Seitenstraße (kein Durchgangsverkehr), die vom Land an den Strand des Ionischen Meeres führt. Zu diesem und den dortigen Geschäften und Restaurants ist es ca. 1 km. In der Umgebung gibt es bereits einige bebaute Grundstücke. Es darf ca. 1% der Fläche, also ca. 100 qm, bebaut werden. Strommasten befinden sich an der angrenzenden Straße. Koordinaten: 40.320110, 17.653830. Manduria ist ca. 10 km entfernt. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 35.000 Euro.

sam_7409 sam_7408 sam_7407 sam_7406

Bei Casa „Gialla“ steht der Preis auf Grün: Sanierungsbedürftiges Häuschen bei Manduria für nur 28.000 Euro

Das Landhaus „Casa Gialla“ befindet sich sehr idyllisch in Feldrandlage in den Außenbezirken von Manduria. Das Gebiet „Schiavoni“ ist locker besiedelt und sehr ruhig gelegen. Das 60-qm-Gebäude mit seinen drei Räumen muss komplett saniert werden. Es liegt auf einem ca. 4000 qm großen Grundstück. Rund ums Haus gibt es mediterrane Vegetation, ansonsten unbebautes Feld. Es gibt im Außenbereich eine Zisterne, eine Treppe zur Dachterrasse und eine Veranda. Ein Einfahrtstor führt zur kleinen asphaltierten Zufahrtsstraße, einen anderen Zugang gibt es Richtung Feld. Der Bereich ums Haus wird von einer Tuffsteinmauer umgrenzt. Derzeit ist kein Stromanschluss vorhanden, der aber installiert werden soll. Koordinaten: 40.387013, 17.577920. Zum Meer bei San Pietro i.B. sind es ca. 8 km, nach Manduria ca. 2 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 28.000 Euro VHB