Ein mediterranes Palmen-Paradies bei Sava nur wenige Kilometer vom Ionischen Meer in Apulien

Nah an der Stadt, aber trotzdem im Grünen und zehn Minuten vom Meer entfernt: Villa Fabio liegt in den Außenbezirken der 16000-Einwohner-Stadt Sava, etwa 500 Meter vom Zentrum entfernt in einem ruhigen, locker besiedelten Bezirk. Das Haus mit seinen 60 Quadratmetern auf zwei Etagen hat im Souterrain einen großzügigen Wohn- und Essbereich mit Küchenzeile sowie Bad mit Dusche, im Hochparterre einen Schlafraum, WC, Wohnzimmer und Ausgang zur Terrasse. Beide Geschosse sind durch eine Wandeltreppe verbunden. Das Haus bietet viel Komfort mit Heizung und Klimaanlagen. Es ist in einem sehr guten Allgemeinzustand und einzugsbereit. Süditalienisches Flair pur. Der etwa 600 qm große Garten besticht durch seinen mediterranen Touch, bietet etwa Palmen und einen Pavillon. Er kann in Teilen für einen Anbau verwendet werden. Koordinaten: 40.396416, 17.558714. Zum Meer bei Maruggio sind es ca. 10 km, nach Manduria ca. 4 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 149.000 Euro.IMG-20190607-WA0003IMG-20190607-WA0004IMG-20190607-WA0005IMG-20190607-WA0006IMG-20190607-WA0007IMG-20190607-WA0008IMG-20190607-WA0009IMG-20190607-WA0010IMG-20190607-WA0011IMG-20190607-WA0012IMG-20190607-WA0013IMG-20190607-WA0014IMG-20190607-WA0015IMG-20190607-WA0016IMG-20190607-WA0017Baupläne: STAMPA elab. grafici

Werbeanzeigen

Großes grünes Landgut bei Manduria in Apulien mit Pool und Palmen – 120 qm auf 1,5 Hektar bieten jeden Komfort

Herz, was willst du mehr: Schmucke Villa, großes Grundstück, Schwimmbad, Obstbäume, mediterrane Vegetation, ruhige Lage, nicht weit vom Meer: „Villa dei Fiori“ im gleichnamigen Gebiet bietet all das. Die locker besiedelte Zone oberhalb von Manduria und Sava bietet Apulien pur mit seinem Meer von Olivenbäumen und ist sehr ruhig gelegen. Das 120-qm-Haus befindet sich auf einem ca. 1,5 Hektar großen Grundstück. Das Gebäude umfasst drei Schlafzimmer, Bad, Wohnküche und Wohnzimmer. Im Außenbereich sind etwa 2000 qm von einem Metallzaun umgeben. Dort finden sich Holzveranda, Schwimmbecken, BBQ, Zisterne, Pavillon, Carport, Außendusche sowie viel Grün, unter anderem Palmen am Pool. Der Rest des Geländes ist freies Feld. Es gibt in jedem Zimmer Klimaanlagen und wird über Gas beheizt, Außerdem gibt es noch einen Holzkamin und Heizkörper. Sofort bewohnbar. Herrlicher Rundumblick aufs Grün von der Dachterrasse. Es ist eine Videoüberwachung mit Kontakt zu einer Sicherheitsgesellschaft eingebaut. Das Objekt wird komplett mit Interieur verkauft. Es ist in einem sehr guten Allgemeinzustand, sehr gepflegt. Deutsche Vorbesitzer. Das Gebiet wird von der Stromgesellschaft Enel bedient. Koordinaten: 40.429738, 17.593491. Zum Meer bei San Pietro i.B. sind es ca. 10 km, nach Manduria ca. 2 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 249.000 Euro.

Prächtiges süditalienisches Landhaus nur wenige Kilometer vom Ionischen Meer in Apulien bei Manduria

Hier fehlt es an nichts. Villa Mimmo Cardinale ist ein prächtiges süditalienisches Anwesen auf dem Land. Es liegt im locker besiedelten Gebiet Cardinale zwischen Manduria und Campomarino. Dem Haus fehlt es an nichts. Auf 130 qm finden sich drei Schlafzimmer, zwei davon mit 16, eines mit 9 qm. Das Wohnzimmer hat eine Größe von 35 qm. Dazu kommen: Eingangsbereich, Küche, Abstellraum und zwei Bäder. Pelletofen, Kamin, 3 Klimaanlagen, Wifi, Satellitenschüssel, zwei TV-Anschlüsse, Bewässerungsvorrichtung für den Garten, Fotovoltaikanlage mit 6 kw (jährlicher Ertrag etwa 2100 Euro), Brunnen mit 3kw-Wasserpumpe und große Zisterne gehören ebenfalls dazu. Das Grundstück von ca. 3000 qm ist komplett eingezäunt. Auf ihm gibt es einen gemauerten, überdachten Steinofen, Abstellraum, biologische Klärgrube, große Veranda, gefliesten Hofbereich, auf 500 qm einen Pinienhain mit Gazebo, auf 2000 qm zahlreiche Oliven- und Obstbäume wie Orangen, Zitronen, Granatäpfel, Kaktusfeigen, Zwetschgen, Apfel, Birnen, Mandarinen etc.), dazu viele mediterrane Pflanzen. Weiterhin ist ein Keller mit 55 qm vorhanden und die Vorrichtung für ein Schwimmbad mit 4 auf 8 Meter. Das Gelände hat drei separate Eingänge. Nach Campomarino und zum Ionischen Meer sind es ca. 6 km, nach Manduria fährt man 5 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, Tarent und Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 240.000 Euro.

Bei diesem apulischen Landhaus auf halber Strecke zum Ionischen Meer bei San Pietro in Bevagna fehlt es an nichts

Casa Mario P. ist ein typisch süditalienisches Landhaus, das 2007 aufwändig mit hochwertigen Materialien renoviert wurde. Dabei wurden durchweg regionale Baustoffe wie Tuffstein oder außen sehr verspielt Steinplatten verwendet. Das Gebäude liegt etwa auf halber Strecke zwischen Manduria und dem Küstenort San Pietro in Bevagna unweit der zum Meer führenden Straße. Auf etwa 100 qm finden sich Wohnzimmer mit Küchenzeile, 2 Schlafzimmer, Flur und Bad. Es gibt eine Gasheizung und Klimaanlage, sodass das Haus das ganze Jahr über bewohnt werden kann. Das komplett eingezäunte Gelände von ca. 1500 qm hat zwei Einfahrtstore. Neben der großen Terrasse gibt es eine Zisterne und auf dem Gelände verschiedene mediterrane Pflanzen. Zum Meer bei San Pietro i.B. sind es etwa 5 km, nach Manduria auch 5 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 119.000 Euro

Eine 300-qm-Villa mit viel Luxus lässt Sie bei Manduria wohnen wie Gott in Apulien

Villa „Cardinale“ lässt keine Wünsche übrig. Hier leben Sie wie Gott in Italien. Etwa 300 Quadratmeter Wohnfläche teilen sich auf vier Stockwerke auf. Es gibt 5 (Schlaf-)Zimmer, jeweils mit eigenem Bad, eine geräumige Küche, 3 Abstellräume, einen kleinen Keller und dazu 100 qm Terrassen. Das Gebäude liegt auf einem ca. 1900 qm großen, komplett von einer Tuffsteinmauer umgebenen Grundstück mit mediterraner Vegetation und einem Pinienhain. Es wurde 2016 komplett und mit hochwertigen Materialien saniert: Dazu zählen Wasser- und Stromleitungen, Heizung, Fliesen sowie Fenster und Türen innen und außen. Außerdem gibt es einen gemauerten Steinofen, Zisterne und biologische Klärgrube. Derzeit wird das Haus als Bed und Breakfast genutzt. Es liegt in einem gehobenen, touristisch erschlossenen Gebiet an der Kreisstraße 136 zwischen Manduria und Maruggio. Nach Uggiano Montefusco, einem Stadtteil, sind es ca. 2 km, zum Meer bei San Pietro in Bevagna 8 km. Nach Manduria sind es ca. 3 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Die Übernahme der Einrichtung geschieht nach Vereinbarung. Preis: 290.000 Euro.

img-20170104-wa0019 img-20170104-wa0036 img-20170104-wa0039 img-20170104-wa0040 img-20170104-wa0037 img-20170104-wa0035 img-20170104-wa0034 img-20170104-wa0031img-20170104-wa0033 img-20170104-wa0032 img-20170104-wa0030 img-20170104-wa0016 img-20170104-wa0017 img-20170104-wa0029 img-20170104-wa0028 img-20170104-wa0027 img-20170104-wa0026 img-20170104-wa0025 img-20170104-wa0024 img-20170104-wa0023 img-20170104-wa0022 img-20170104-wa0021 img-20170104-wa0020 img-20170104-wa0042 img-20170104-wa0041

Von der Veranda direkt aufs Ionische Meer blicken: Schnäppchen-Preis von nur 58.000 Euro für ein saniertes Ferienhaus in Apulien

Das Ferienhaus „Casa Nigro“ ist ein optimales Domizil für 2-3 Personen, die das ganze Jahr in Süditalien wohnen oder das Haus in der Ferienzeit vermieten möchten. Nur knapp 300 Meter vom Ionischen Meer mit seinen Sandstränden entfernt, liegt das Reihenhaus im Gebiet „Zona Quota 12 Specchiara“, einer sehr ruhigen, besiedelten Zone. Mehrere Geschäfte und Restaurants befinden sich in der Nähe. Das Gebäude macht nur wenig Arbeit, denn außer einem kleinen Hinterhof gibt es keinen weiteren Grundstückanteil. Auf 55 Quadratmeter finden sich ein kleines und ein großes Schlafzimmer, Korridor, Wohnküche und Bad. Außen gibt es zusätzliche Dusche, Waschmöglichkeit, Zisterne und biologische Klärgrube. Von der Südveranda hat man Meerblick. Das Haus wird mit samt Einrichtung verkauft. Das Beste: Es wurde im Juli 2015 komplett saniert. Elektrische, Wasser- und Abwasserleitungen, Bodenbeläge, Klimaanlage mit Wärmepumpe sowie Fenster und Türen sind erneuert. Zum Ortszentrum von San Pietro i.B. sind es ca. 3 km, nach Manduria etwa 10 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Schnäppchen-Preis: 58.000 Euro.

sam_7562 sam_7558 sam_7555 sam_7557 sam_7556 img-20161214-wa0003 img-20161214-wa0002 img-20161214-wa0005 img-20161214-wa0016 img-20161214-wa0015 img-20161214-wa0014 img-20161214-wa0013 img-20161214-wa0011 img-20161214-wa0007 img-20161214-wa0010 img-20161214-wa0009 img-20161214-wa0008

Mitten im pulsierenden Leben der süditalienischen Stadt Manduria und nur 10 km vom Ionischen Meer in Apulien entfernt

Nicht weit weg vom Zentrum der süditalienischen Kreisstadt Manduria liegt in einer Seitenstraße das Reihenhaus Casa Pasanisi. Es erstreckt sich mit zwei Stockwerken auf 70 qm und ist in gutem Zustand. Im Erdgeschoss befinden sich Eingangsbereich und Wohnzimmer mit den landestypischen sternförnigen Gewölbedecken, Esszimmer, Küchenzeile und Bad. Von einem kleinen Innenhof aus führt eine Wendeltreppe ins Hochparterre. Dort gibt es zwei Schlafzimmer ebenfalls mit den Gewölbedecken. Auch ein Keller ist vorhanden. Das Haus ist an das Wasser- und Abwassernetz der Gemeinde angeschlossen. Derzeit wird es mit Öl geheizt. Es gibt die Möglichkeit zum Anschluss ans Gasnetz. Die üblichen Renovierungsarbeiten (Anstrich, Leitungen, Fenster, Türen etc.) sollten in Erwägung gezogen werden. Zum Strand bei San Pietro i.B. sind es ca. 10 km. Manduria hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Die Provision bei diesem Objekt beläuft sich abweichend von den auf dieser Seite hinterlegten AGB auf 3 % des Kaufpreises (Minimum 2000 Euro) plus der derzeit gültigen Umsatzsteuer in Italien von aktuell 22 Prozent und wird von der bearbeitenden Agentur in Manduria in Rechnung gestellt. (Interne Angebotsnummer 1155). Preis: 65.000 Euro

img_0305 img_0307 img_0304 img_0303 img_0302 img_0301 img_0300 img_0298 img_0297 img_0296 img_0295 img_0294 img_0308