Villa Marzo bietet bei Manduria in Apulien süditalienisches Dolce Vita pur – 10 km zum Ionischen Meer

Mitten im Grünen gelegen, lässt „Villa Marzo“ keine Wünsche in Bezug auf ein fürstliches süditalienisches Landleben offen. Das Gebäude liegt im Gebiet „Mercato“ nur einen Kilometer außerhalb der Stadt, nah an Einkaufs- und Sportmöglichkeiten. Villa Marzo vereint auf 300 qm drei Wohnungen in einem Haus. Die ebenerdige Haupteinheit mit 160 qm umfasst Eingangsbereich/Flur, Ess- und Wohnzimmer, Küche, drei Schlafzimmer, zwei Badezimmer und einen Waschraum. Ein Appartement im Souterrain mit 60 qm bietet Wohn- und Schlafzimmer, Bad und eigene Terrasse. Ein Studio im Hochparterre besteht auf 35 qm aus zwei Räumen mit Veranda. Dazu kommen noch eine geschlossene Garage von 50 qm und eine Art „offenes Wohnzimmer“, eine überdachte Veranda von 200 qm mit großen Steintisch und gemauertem Ofen. Die Ausrichtung Ost-Süd-West bietet viel Lichteinfall und Sonne. Das Haus ist sehr hochwertig eingerichtet mit Terrakottaböden, Parkett, Marmor, Zierrahmen an der Decke, Rollläden, Klimaanlage, Holzfensterrahmen (außen) und Aluminiumfenster (innen). Villa Marzo liegt auf einem 8000 qm großen, komplett eingefriedeten Grundstück. Auf ihm finden sich Pinien, Olivenbäume und mediterranes Grün. Das Gebiet ist bewohnt und wird von der Stromgesellschaft Enel angedient. Die außerhalb vorbeiführende Bahnlinie Martina Franca-Lecce wird nachts nicht bedient. Auch tagsüber fahren auf der eingeleisigen Strecke in der Regel maximal zwei Züge pro Stunde. Das Haus ist in sehr gutem Zustand und kann sofort bezogen werden. Koordinaten: 40.414507, 17.620114. Nach St. Pietro in Bevagna und zum Sandstrand des Ionischen Meeres sind es ca. 10 km. Nach Manduria fährt man ca. 1 km, zum Stadtzentrum 2 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Neuer Preis: 175.000 Euro.

Großes grünes Landgut bei Manduria in Apulien mit Pool und Palmen – 120 qm auf 1,5 Hektar bieten jeden Komfort

Herz, was willst du mehr: Schmucke Villa, großes Grundstück, Schwimmbad, Obstbäume, mediterrane Vegetation, ruhige Lage, nicht weit vom Meer: „Villa dei Fiori“ im gleichnamigen Gebiet bietet all das. Die locker besiedelte Zone oberhalb von Manduria und Sava bietet Apulien pur mit seinem Meer von Olivenbäumen und ist sehr ruhig gelegen. Das 120-qm-Haus befindet sich auf einem ca. 1,5 Hektar großen Grundstück. Das Gebäude umfasst drei Schlafzimmer, Bad, Wohnküche und Wohnzimmer. Im Außenbereich sind etwa 2000 qm von einem Metallzaun umgeben. Dort finden sich Holzveranda, Schwimmbecken, BBQ, Zisterne, Pavillon, Carport, Außendusche sowie viel Grün, unter anderem Palmen am Pool. Der Rest des Geländes ist freies Feld. Es gibt in jedem Zimmer Klimaanlagen und wird über Gas beheizt, Außerdem gibt es noch einen Holzkamin und Heizkörper. Sofort bewohnbar. Herrlicher Rundumblick aufs Grün von der Dachterrasse. Es ist eine Videoüberwachung mit Kontakt zu einer Sicherheitsgesellschaft eingebaut. Das Objekt wird komplett mit Interieur verkauft. Es ist in einem sehr guten Allgemeinzustand, sehr gepflegt. Deutsche Vorbesitzer. Das Gebiet wird von der Stromgesellschaft Enel bedient. Koordinaten: 40.429738, 17.593491. Zum Meer bei San Pietro i.B. sind es ca. 10 km, nach Manduria ca. 2 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 249.000 Euro.

 

Bei „Casa Svizzera“ nahe des Ionisches Meers bei San Pietro in Apulien fehlt es an nichts

„Casa Svizzera“ in San Pietro (Gebiet Specchiarica) überzeugt durch seine Wohnlichkeit und Alljahrestauglichkeit. Auf einem sehr gepflegten Grundstück von 1350 Quadratmetern steht ein hübsches Landhaus in einer ruhigen und ländlichen Umgebung. Das Meer mit dem feinen Sandstrand ist dank unverbautem Vorland in Sichtweite (600 Meter Luftlinie, 800 Meter Weg) und doch nicht so nah, dass die Feuchtigkeit im Winter zum Problem wird. Der Garten lädt zu jeder Jahreszeit zum Verweilen ein, alles wirkt harmonisch und einladend. Überall spürt man, dass hier mit Liebe, Sorgfalt und Überlegung eine Bleibe kreiert wurde, in der sich sehr gut leben lässt…

Im 85 Quadratmeter großen Haus finden sich: eine moderne Einbauküche (mit Essecke und offenem Durchgang zum Wohnzimmer), ein Wohnzimmer mit Kaminofen, ein großes Studio (zurzeit als Büro genutzt, aber auch als Schlafzimmer gedacht), ein Schlafzimmer, ein Entree, ein Badezimmer mit WC und Dusche, ein Estrichraum als Abstellplatz, der von außen zugänglich ist. Dazu gibt es zwei ferngesteuerte Klimageräte (Wandeinbau), je einmal im Wohnzimmer und im Schlafzimmer, sowie Sat-TV. Das ganze Haus ist wärmegedämmt. Die Fenster sind mit Mückengitter und Einbruchsschutz versehen.

Die Gartenanlage besticht mit diversen Fruchtstauden, Zierpflanzen, Rosen, etc. Das Grundstück ist umzäunt mit zwei abschließbaren Eingangstoren. Es gibt außen ein separates Waschhaus mit WC, ein Gartenhaus (mit Dusche) – auch als Gästehaus einsetzbar -, zwei überdachte Carports und verschiedene Außensitzplätze. Der Brunnen hat eine eigene Wasseraufbereitung (Entkalkung). Koordinaten: 40.311050, 17.692692

Zum Ortszentrum sind es ca. 2 km, nach Manduria etwa 10 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis inkl. Mobiliar: 180.000 Euro VHB. Schweizer Vorbesitzer.

sviz1  sviz3Zwischenablage15 Zwischenablage18sviz4 sviz2sviz5 sviz6 Zwischenablage07 Zwischenablage08 Zwischenablage09 Zwischenablage11 Zwischenablage12  Zwischenablage16 Zwischenablage17  Zwischenablage19 Zwischenablage23Zwischenablage20 Zwischenablage21 Zwischenablage22  Zwischenablage24 Zwischenablage14 Zwischenablage13 Zwischenablage25 SAM_5685 SAM_5683 SAM_5682 SAM_5680 SAM_5679 SAM_5674 SAM_5675 SAM_5676 SAM_5677 SAM_5678 SAM_5673 SAM_5672 SAM_5671 SAM_5670

Dieses 100-qm-Ferienhaus in Apulien für 100.000 Euro mit Meerblick ist sofort bewohnbar – Bei San Pietro i.B. nahe des Ionischen Meers

Das Ferienhaus „Villa Disco“ liegt in San Pietro in Bevagna nur wenig mehr als einen Kilometer vom Zentrum und den feinsandigen Stränden des Ionischen Meers entfernt. Das 100-qm-Haus befindet sich in einem ruhigen, sehr angenehmen Gebiet und ist in Feldrandlage über eine Privatstraße (im Gebiet „Charly“) erschlossen. Es verfügt über zwei Schlafzimmer, großzügige, helle Küche mit Esszimmer und Kamin, Flur, Abstellraum und Bad. Klimaanlage. Dazu kommt eine Veranda mit Meerblick. Grundsätzlich sollten die „normalen“ Sanierungen wie Fenster, Türen, Leitungen, Anstrich eingeplant werden. Auf dem ca. 200 qm großen Grundstück gibt es eine Außendusche, Waschbecken, große Zisterne, biologische Klärgrube, eine große geflieste Außenfläche mit zwei Eingängen und kleinen Garten mit mediterranen Pflanzen. Es ist komplett umzäunt/ummauert. Sofort bewohnbar. Koordinaten: 40.309505, 17.658184. Nach Manduria sind es ca. 10 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, Tarent und Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 100.000 Euro.

doc20171107133233

Prächtiges süditalienisches Landhaus nur wenige Kilometer vom Ionischen Meer in Apulien bei Manduria

Hier fehlt es an nichts. Villa Mimmo Cardinale ist ein prächtiges süditalienisches Anwesen auf dem Land. Es liegt im locker besiedelten Gebiet Cardinale zwischen Manduria und Campomarino. Dem Haus fehlt es an nichts. Auf 130 qm finden sich drei Schlafzimmer, zwei davon mit 16, eines mit 9 qm. Das Wohnzimmer hat eine Größe von 35 qm. Dazu kommen: Eingangsbereich, Küche, Abstellraum und zwei Bäder. Pelletofen, Kamin, 3 Klimaanlagen, Wifi, Satellitenschüssel, zwei TV-Anschlüsse, Bewässerungsvorrichtung für den Garten, Fotovoltaikanlage mit 6 kw (jährlicher Ertrag etwa 2100 Euro), Brunnen mit 3kw-Wasserpumpe und große Zisterne gehören ebenfalls dazu. Das Grundstück von ca. 3000 qm ist komplett eingezäunt. Auf ihm gibt es einen gemauerten, überdachten Steinofen, Abstellraum, biologische Klärgrube, große Veranda, gefliesten Hofbereich, auf 500 qm einen Pinienhain mit Gazebo, auf 2000 qm zahlreiche Oliven- und Obstbäume wie Orangen, Zitronen, Granatäpfel, Kaktusfeigen, Zwetschgen, Apfel, Birnen, Mandarinen etc.), dazu viele mediterrane Pflanzen. Weiterhin ist ein Keller mit 55 qm vorhanden und die Vorrichtung für ein Schwimmbad mit 4 auf 8 Meter. Das Gelände hat drei separate Eingänge. Koordinaten: 40.371502, 17.603709. Nach Campomarino und zum Ionischen Meer sind es ca. 6 km, nach Manduria fährt man 5 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, Tarent und Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 240.000 Euro.

Eine 300-qm-Villa mit viel Luxus lässt Sie bei Manduria wohnen wie Gott in Apulien

Villa „Cardinale“ lässt keine Wünsche übrig. Hier leben Sie wie Gott in Italien. Etwa 300 Quadratmeter Wohnfläche teilen sich auf vier Stockwerke auf. Es gibt 5 (Schlaf-)Zimmer, jeweils mit eigenem Bad, eine geräumige Küche, 3 Abstellräume, einen kleinen Keller und dazu 100 qm Terrassen. Das Gebäude liegt auf einem ca. 1900 qm großen, komplett von einer Tuffsteinmauer umgebenen Grundstück mit mediterraner Vegetation und einem Pinienhain. Es wurde 2016 komplett und mit hochwertigen Materialien saniert: Dazu zählen Wasser- und Stromleitungen, Heizung, Fliesen sowie Fenster und Türen innen und außen. Außerdem gibt es einen gemauerten Steinofen, Zisterne und biologische Klärgrube. Derzeit wird das Haus als Bed und Breakfast genutzt. Koordinaten: 40.369803 17.612640. Es liegt in einem gehobenen, touristisch erschlossenen Gebiet an der Kreisstraße 136 zwischen Manduria und Maruggio. Nach Uggiano Montefusco, einem Stadtteil, sind es ca. 2 km, zum Meer bei San Pietro in Bevagna 8 km. Nach Manduria sind es ca. 3 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Die Übernahme der Einrichtung geschieht nach Vereinbarung. Preis: 290.000 Euro.

img-20170104-wa0019 img-20170104-wa0036 img-20170104-wa0039 img-20170104-wa0040 img-20170104-wa0037 img-20170104-wa0035 img-20170104-wa0034 img-20170104-wa0031img-20170104-wa0033 img-20170104-wa0032 img-20170104-wa0030 img-20170104-wa0016 img-20170104-wa0017 img-20170104-wa0029 img-20170104-wa0028 img-20170104-wa0027 img-20170104-wa0026 img-20170104-wa0025 img-20170104-wa0024 img-20170104-wa0023 img-20170104-wa0022 img-20170104-wa0021 img-20170104-wa0020 img-20170104-wa0042 img-20170104-wa0041

Ein herrlicher Blick aufs Ionische Meer vom eigenen Landhaus bei San Pietro in Bevagna in Apulien

Herrlich gelegen im ruhigen und schönen Gebiet „Scalella“ oberhalb von San Pietro in Bevagna ist das Landhaus „Maurizio Scalella“. Zum Ortszentrum sind es etwa 2 km. Das 100-qm-Gebäude liegt auf einem Grundstück von ca. 1000 qm. Es gibt einen Eingangsbereich, großen, lichtdurchflutetes Wohnzimmer, Küche, zwei Schlafzimmer, Abstellraum und Bad. Die Fenster haben Fliegengitter und Aluminiumgitter/-türen. Von der Dachterrasse gibt es einen herrlichen Meerblick. Die große Garage hat ca. 30 qm, weiterhin finden sich außen Waschmöglichkeit, Dusche, Außengrill, große Zisterne und gepflegter Garten mit Feldfrüchten sowie mediterraner Vegetation, die zum Verweilen im Schatten einlädt, um dort die herrliche saubere Luft zu genießen. Der Hof ist auf etwa 300 qm gefliest. Von dort hat man auch Meerblick. Die Umrandung geschieht zum Teil durch eine Tuffsteinmauer. Koordinaten: 40.325076, 17.676365. Zum Ionischen Meer bei San Pietro i.B. mit seinem herrlichen Sandstrand sind es 2 km und 9 km nach Manduria. Die Kreisstadt Manduria hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 140.000 Euro

sam_6680 sam_6664 sam_6663 sam_6661 sam_6674 sam_6673 sam_6672 sam_6671 sam_6670 sam_6669 sam_6667 sam_6668 sam_6666 sam_6662 sam_6660 sam_6659 sam_6658 sam_6657 sam_6656 sam_6655 sam_6654 sam_6653 sam_6652 sam_6651 sam_6650 sam_6649 sam_6686 sam_6684 sam_6682 sam_6679 sam_6675 sam_6678

 

Nichts wie ab in den Süden: Diese Villa mit tollem Blick aufs Ionische Meer in Apulien lässt keine Wünsche offen

Bereit zum Einziehen: Villa Elio liegt im Küstenort San Pietro in Bevagna nicht weit entfernt vom Zentrum mit seinen Einkaufsmöglichkeiten. In einer sehr schönen und ruhigen Wohngegend besticht das Haus durch seine große Wohnfläche, helle Räume und Weitläufigkeit. Auf dem etwa 1000 qm großen Grundstück finden sich im Erdgeschoss etwa 80 qm Wohnfläche, im ersten Stock noch einmal 35. Dazu gibt es jeweils große Veranden. Im Erdgeschoss finden sich Eingangsbereich, Wohnküche, Küchenzeile, zwei Schlafzimmer, Bad und Abstellraum. Eine Außentreppe führt zum ersten Stock. Dort gibt es Küche, Schlafzimmer, Bad und große Terrasse mit Meerblick. Mit Pelletofen und Klimaanlagen kann das Objekt geheizt und somit auch im Winter bewohnt werden. Durch die Unterteilung der beiden Wohnungen lassen sich diese auch getrennt bewohnen bzw. vermieten. Das komplette Grundstück ist von einer Tuffsteinmauer umgeben. Es hat drei verzinkte Eingangstore. Im Außenbereich finden sich eine Garage, gemauerter Steinofen, Abstellraum, Brunnen. Biologische Klärgrube und Bewässerungsanlage für den Garten. Der Innenhof ist auf etwa 300 qm gefliest. Im Garten gibt es etliche mediterrane und exotische Pflanzen. Das Haus wird inklusive sämtlicher Einrichtungsgegenstände und Gartenutensilien verkauft. Koordinaten: 40.308533, 17.693729. Zum Meer sind es etwa 200 Meter, zum Ortszentrum 500 Meter, nach Manduria 10 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 185.000 Euro

sam_6965 sam_6964 sam_6963 sam_6970 sam_6969 sam_6966 sam_6937 sam_6936 sam_6935 sam_6934 sam_6932 sam_6931 sam_6929 sam_6928 sam_6927 sam_6925 sam_6922 sam_6921 sam_6919 sam_6916 sam_6918 sam_6915 sam_6942 sam_6939 sam_6938 sam_6943 sam_6945 sam_6946 sam_6947 sam_6949 sam_6950 sam_6952 sam_6953 sam_6954 sam_6955 sam_6956 sam_6957 sam_6962 sam_6961 sam_6960 sam_6959