Inmitten von Olivenbäumen das Ferienhaus in Apulien gleich weiterbauen

Grundstück „Saro“ ist zwar klein, aber fein. Auf 4500 qm finden sich um die 100 Olivenbäume, 80 junge und 20 alte, knorrige. Der Olivenhain ist gut gepflegt. Es liegt im schönen Gebiet Schiavoni (Scauni) etwas außerhalb von Uggiano Montefusco, einem Stadtteil von Manduria. Auf dem Gelände befindet sich ein kleines bäuerliches Landhaus mit ca. 40 qm, das bei Bedarf komplett zu sanieren wäre. Eine Holzveranda in ähnlicher Größe ließe sich anbauen. Durch Zukauf eines weiteren, günstigen Grundstücks etwa in einer Größe von 8800 qm in der Nähe könnten 100 qm gebaut werden. Ein gemauerter Steinofen und eine Zisterne sind vorhanden. Strommasten sind an der Grundstücksgrenze. Koordinaten: 40.380682, 17.581229. Zum Meer bei San Pietro in Bevagna oder Campomarino mit seinem Sandstrand es etwa 10 km Luftlinie, nach Manduria 4 km, nach Uggiano Montefusco und Sava mit allen Geschäften für den täglichen Bedarf ca. 2 km. Die Kreisstadt Manduria hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, Tarent und Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 35.000 Euro VHB.

http://www.immobilien-apulien.de

Herrlicher Blick aufs Ionische Meer vom Ferienhaus in Apulien

Herrlich gelegen im ruhigen und schönen Gebiet „Scalella“ oberhalb von San Pietro in Bevagna ist das Landhaus „Maurizio Scalella“. Zum Ortszentrum sind es etwa 2 km Luftlinie. Das Ferienhaus in Apulien mit ca. 100 qm liegt auf einem Grundstück von ca. 1000 qm. Es gibt einen Eingangsbereich, großes, lichtdurchflutetes Wohnzimmer, Küche, zwei Schlafzimmer, Abstellraum und Bad. Die Fenster haben Fliegengitter und Aluminiumgitter/-türen. Von der Dachterrasse gibt es einen herrlichen Meerblick. Die große Garage hat ca. 30 qm, weiterhin finden sich außen Waschmöglichkeit, Dusche, Außengrill, große Zisterne und gepflegter Garten mit Feldfrüchten sowie mediterraner Vegetation, die zum Verweilen im Schatten einlädt, um dort die herrliche saubere Luft zu genießen. Der Hof ist auf etwa 300 qm gefliest. Von dort hat man auch Meerblick. Die Umrandung geschieht zum Teil durch eine Tuffsteinmauer. Koordinaten: 40.325076, 17.676365. Zum Ionischen Meer bei San Pietro in Bevagna mit seinem herrlichen Sandstrand sind es 2,5 km und 9 km nach Manduria. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, Tarent und Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 140.000 Euro VHB.

Landhaus in Apulien mit 250 Olivenbäumen bei Sava

Das typische bäuerliche Landhaus „Casa Carrara“ bietet auf ca. 80 qm ein großes Wohnzimmer, 2 Schlafzimmer, Wohnküche mit großem Kamin und 2 Bäder, außerdem eine große Veranda und zusätzliche eine Garage von ca. 15 qm. Teilweise haben die Zimmer die landestypischen sternförmigen Gewölbedecken. Das Ferienhaus in Apulien liegt nur etwa 1 km vom Zentrum Savas entfernt in den grünen Außenbezirken der Stadt im Gebiet Contrada Carrara di Mare. Zum Ionischen Meer bei Campomarino sind es ca. 11 km Luftlinie. Auf dem 1,6 Hektar großen Grundstück (damit kann das Haus auch noch erweitert werden) finden sich 250 eher jüngere Olivenbäume, eine Vielzahl von Obstbäumen, ein Pinienhain mit 14 Bäumen, Palmen sowie zahlreiche andere Pflanzen und Blumen. Strom und Zisterne sind ebenso vorhanden wie Außendusche und gemauerter Steinofen mit Abstellraum. Das Haus ist in einem guten Allgemeinzustand, aber die normalen Renovierungsarbeiten wie Anstrich, Fenster, Türen, Rollläden, Leitungen sollte ein Käufer in Betracht ziehen. Koordinaten:  40.388521, 17.569146. Die Kreisstadt Manduria ist etwa 4 km entfernt. Sie hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 50 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- (Extra vergine) und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 95.000 Euro.

Tolles Ferienhaus in Apulien mit Schwimmbad nahe am Ionischen Meer

Villa Sansonetti erfüllt alle Voraussetzungen eines typischen süditalienischen Anwesens. Das Ferienhaus in Apulien liegt im sehr schönen und ruhigen Gebiet Scorcora nicht weit entfernt vom Zentrum San Pietros in Bevagna (ca. 1 km entfernt). Auf 110 qm Wohnfläche finden sich Eingangsbereich, Wohn- und Esszimmer, 2 Schlafzimmer, Küche, Abstellraum und Bad. Dazu kommt eine geräumige Veranda. Im Außenbereich gibt es einen gemauerten Steinofen, großen Abstellraum, Brunnen und biologische Klärgrube. Zusätzlich zum gepflegten grünen Garten mit mediterraner Vegetation finden sich alte Oliven- und Obstbäume. Das 5000 qm große Grundstück ist komplett eingezäunt/ummauert und hat zwei Eingangstore. Der Innenhof ist großflächig gepflastert. Besonderes Highlight ist ein geräumiges Außen-Schwimmbecken (zu sanieren). Das Objekt liegt in der Nähe des Wochenmarkt-Bereichs (100 Meter entfernt). Koordinaten: 40.313747, 17.655371. Zum Ionischen Meer mit seinen feinen Sandstränden sind es ca. 1 km Luftlinie, nach Manduria 10 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, Tarent und Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Neuer Preis: 260.000 Euro VHB

Ferienhaus nahe am Ionischen Meer, aber ganz ruhig in Apulien (reserviert)

Das Ferienhaus „Villa Centro“ liegt in Apulien auf einem ca. 2500 qm großen Grundstück in der Nähe des „Centro Commerciale“ des Küstenortes San Pietro in Bevagna. Das 5-Zimmer-Gebäude mit ca. 120 qm (inkl. großer überdachter Terrasse mit ca. 30 qm) überbauter Fläche ist in einem für süditalienische Verhältnisse guten Zustand. Ein Teil des Außengeländes rund um das Haus mit ca. 500 qm ist komplett ummauert/umzäunt (teilweise neu errichtet). Die Einfahrt auf das Gelände führt über eine Privatstraße von jeder Seite durch ein großes schmiedeeisernes Tor. Auf dem Grundstück finden sich vereinzelt Bäume und Sträucher, der Rest ist freies Feld mit fruchtbarer Erde zur Eigenversorgung mit Gemüse und Obst. Strom, Zisterne, Brunnen und ein gemauerter Pizzaofen sind vorhanden. Die Dachterrasse bietet einen schönen Blick aufs etwa 1 km entfernte Ionische Meer. Von der Hauptverkehrsstraße Richtung Sandstrand führt eine kleine Privatstraße zum Gelände. Koordinaten: 40.312691, 17.687157. Die 9 km entfernte Kreisstadt Manduria hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, Tarent und Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 95.000 Euro.

Einzugsbereit: Ferienhaus mit Trullo nah am Ionischen Meer in Apulien

Ferienhaus Villa Pina bietet in Fußwegnähe zum Ionischen Meer alles, was das Süditalienfan-Herz in Apulien begehrt. Das Haus liegt nur ein paar hundert Meter vom Sandstrand entfernt im ruhigen Gebiet Scorcora bei San Pietro in Bevagna. Hier merkt man vom Strandtrubel nichts. Eingebettet in viel Grün, besteht das Gebäude in Feldrandlage aus knapp 250 qm überbauter Fläche auf zwei Geschossen mit jeweils separaten Eingängen. Die Wohnung im Souterrain mit 120 qm bietet Eingangsbereich, Wohnzimmer, Esszimmer, Küche, 2 Schlafzimmer und ein Waschzimmer. Die Wohnung im ersten Stock hat die gleiche Aufteilung. Optimal, um einen Hausteil selbst zu bewohnen und den anderen zu vermieten. Das Haus ist sehr hell. Außen gibt es eine geflieste Terrasse/Balkon, ein angebautes Zimmer von ca. 20 qm mit sternförmiger Gewölbedecke mit Freiluftküchen-Funktion und einen Trullo in sehr gutem Zustand, der aktuell als Vorratsraum genutzt wird. Weiter auf dem 4500 qm großen Grundstück vorhanden: biologische Klärgrube, 2 Brunnen, Zisterne, ein gemauerter Steinofen, Obstbäume (Feige, Granatapfel, Zitronen, Mandeln, Oliven), Pinien. Das Gelände wird von einer zwei Meter hohen Tuffsteinmauer umgeben. Der Stellplatz fürs Auto ist überdacht. Die Villa ist in sehr gutem Zustand und wird derzeit ganzjährig bewohnt. Koordinaten: 40.306807, 17.640406. Zum Sandstrand des Ionischen Meeres sind es keine 500 Meter. Geschäfte und Einkehrmöglichkeiten in San Pietro in Bevagna erreicht man in 10 Minuten Fußweg, ebenso weit ist es zu Torre Borraco. Nach Manduria fährt man ca. 10 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 225.000 Euro.

Süditalienisches Ferienhaus nahe am Ionischen Meer in Apulien

Villa „Leoman“ ist ein steingewordener Traum eines italienischen Landhauses. Zum Bau wurden ausschließlich regionale Materialien verwendet. Das Haus liegt im Gebiet Scorcora nur wenig mehr als 1 km vom Ionischen Meer bei Torre Borraco entfernt in einer kleinen Seitenstraße ruhig fast am Ende einer Sackgasse. Auf 120 qm überbautem Raum finden sich 3 Schlafzimmer, 2 Bäder innen und eines außen, Küche, Abstellraum und Wohnzimmer. Im Außenbereich des 500 qm großen Grundstücks gibt es Veranda, Brunnen, gefliesten Innenhof von ca. 300 qm, Pinien und einen großen gemauerten Steinofen. Das Haus ist in gutem Zustand und einzugsbereit. Die kleine Siedlung liegt sehr ruhig und wird von der Stromgesellschaft Enel angedient. Koordinaten: 40.314729, 17.630397. Nach Torre Borraco zum Sandstrand des Ionischen Meeres sind es ca. 1,3 km. San Pietro in Bevagna, Campomarino und Maruggio mit ihren Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants sind ca. 3-4 km entfernt. Nach Manduria fährt man ca. 9 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 149.000 Euro.

300-qm-Ferienhaus mit viel Luxus: Wohnen wie Gott in Apulien

Villa „Cardinale“ lässt keine Wünsche übrig. Hier leben Sie im Ferienhaus wie Gott in Apulien. Etwa 300 Quadratmeter Wohnfläche teilen sich auf vier Stockwerke auf. Es gibt 5 (Schlaf-)Zimmer, jeweils mit eigenem Bad, eine geräumige Küche, 3 Abstellräume, einen kleinen Keller und dazu 100 qm Terrassen. Das Gebäude liegt auf einem ca. 1900 qm großen, komplett von einer Tuffsteinmauer umgebenen Grundstück mit mediterraner Vegetation und einem Pinienhain. Es wurde 2016 komplett und mit hochwertigen Materialien saniert: Dazu zählen Wasser- und Stromleitungen, Heizung, Fliesen sowie Fenster und Türen innen und außen. Außerdem gibt es einen gemauerten Steinofen, Zisterne und biologische Klärgrube. Derzeit wird das Haus als Bed und Breakfast genutzt. Koordinaten: 40.369803 17.612640. Es liegt in einem gehobenen, touristisch erschlossenen Gebiet an der Kreisstraße 136 zwischen Manduria und Maruggio. Nach Uggiano Montefusco, einem Stadtteil, sind es ca. 2 km, zum Meer bei San Pietro in Bevagna 8 km. Nach Manduria sind es ca. 3 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, Tarent und Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Die Übernahme der Einrichtung geschieht nach Vereinbarung. Preis: 290.000 Euro VHB.

http://www.immobilien-apulien.de

Einzugsbereit: Ein Ferienhaus 1 Kilometer vom Ionischen Meer in Apulien entfernt

Frisch komplett renoviert und in neuem Glanz präsentiert sich das Ferienhaus „Sisto Bosconcello“ in den Außenbezirken von San Pietro in Bevagna. Das Gebäude bietet auf etwa 110 qm einen weitläufigen, lichtdurchfluteten Eingangsbereich, Küche, Esszimmer, drei Schlafzimmer und 2 Bäder. Im Außenbereich gibt es eine Garage, Abstellraum, Veranda, Steinofen, Dusche, Brunnen, Zisterne und biologische Klärgrube. Das Haus hat auf dem etwa 500 qm großen Grundstück einen großen asphaltierten Hof, eine Umrandung in Tuffstein sowie einen etwa 300 qm großen Garten mit mediterranen Pflanzen. Es ist sofort bewohnbar. Zum Ortszentrum sind es etwa 500 Meter, zum Meer um die 1000 Meter. Koordinaten: 40.312304, 17.677191. Die Kreisstadt Manduria ist etwa 9 km entfernt. Sie hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 60 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- (Extra vergine) und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 140.000 Euro.

Prächtiges süditalienisches Landhaus nur wenige Kilometer vom Ionischen Meer in Apulien bei Manduria

Hier fehlt es an nichts. Villa Mimmo Cardinale ist ein prächtiges süditalienisches Anwesen auf dem Land. Es liegt im locker besiedelten Gebiet Cardinale zwischen Manduria und Campomarino. Dem Haus fehlt es an nichts. Auf 130 qm finden sich drei Schlafzimmer, zwei davon mit 16, eines mit 9 qm. Das Wohnzimmer hat eine Größe von 35 qm. Dazu kommen: Eingangsbereich, Küche, Abstellraum und zwei Bäder. Pelletofen, Kamin, 3 Klimaanlagen, Wifi, Satellitenschüssel, zwei TV-Anschlüsse, Bewässerungsvorrichtung für den Garten, Fotovoltaikanlage mit 6 kw (jährlicher Ertrag etwa 2100 Euro), Brunnen mit 3kw-Wasserpumpe und große Zisterne gehören ebenfalls dazu. Das Grundstück von ca. 3000 qm ist komplett eingezäunt. Auf ihm gibt es einen gemauerten, überdachten Steinofen, Abstellraum, biologische Klärgrube, große Veranda, gefliesten Hofbereich, auf 500 qm einen Pinienhain mit Gazebo, auf 2000 qm zahlreiche Oliven- und Obstbäume wie Orangen, Zitronen, Granatäpfel, Kaktusfeigen, Zwetschgen, Apfel, Birnen, Mandarinen etc.), dazu viele mediterrane Pflanzen. Weiterhin ist ein Keller mit 55 qm vorhanden und die Vorrichtung für ein Schwimmbad mit 4 auf 8 Meter. Das Gelände hat drei separate Eingänge. Koordinaten: 40.371502, 17.603709. Nach Campomarino und zum Ionischen Meer sind es ca. 6 km, nach Manduria fährt man 5 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, Tarent und Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 240.000 Euro.