Villa Verde bietet in Sava/Apulien mediterranes Grün en masse

Villa „Verde“ ist das optimale Objekte für Interessenten, die in Süditalien ein Bed & Breakfast eröffnen oder Ferienwohnungen vermieten möchten. Dafür bietet sich Komplex bestens an, um entsprechende Möglichkeiten zu schaffen. Der Gebäudekomplex liegt etwa einen Kilometer vom Zentrum Savas entfernt an der Straße nach Maruggio. Das Haus mit seinen sechs Zimmern und zwei Bädern umfasst ca. 200 qm. Dazu kommen noch einmal 300 qm Garagen und Nebengebäude auf einem Grundstück von ca. 10.000 qm. Etwa die Hälfte des Außengeländes hat einen Betonpflaster-Belag. Es finden sich dort alte, knorrige Olivenbäume, Obstbäume, Wein und mediterranes Grün. Auf dem Gelände gibt es einen Brunnen, aus dem sich die Bauern gegen Entgelt Wasser für ihre Felder holen können. Für die Bewässerung des eigenen Grundstücks plus der Pflanzen gibt es die entsprechenden Leitungen. Das Haus ist in einem guten Allgemeinzustand, aber natürlich sollten landestypische Reparaturarbeiten in Erwägung gezogen werden (plus Umbauten bei einer Nutzung als B&B). Koordinaten: 40.385831, 17.557808. Nach Manduria sind es ca. 4 km, zum Meer bei Campomarino ca. 8 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Sava/Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 129.000 Euro.

Werbeanzeigen

250 Olivenbäume auf 2 Hektar Land nahe des Ionischen Meers: Das eigene Landgut in Apulien bewirtschaften

Olivenbäume soweit das Auge reicht: Beim Landhaus „Cavaliere & Pesare“ kommen die Freunde des wohlschmeckenden „Extra-Vergine-Öls“ voll auf ihre Kosten. Auf zwei Hektar finden sich um die 250 Olivenbäume, außerdem noch 50 Obstbäume und mediterrane Vegetation. Fast das komplette Grundstück ist von einer Trocken- oder Tuffsteinmauer umgeben. Es wird über eine kleine asphaltierte Straße angedient. Das Gebiet Schiavoni in Radfahrnähe zum Mandurianer Staddteil Uggiano mit seinen Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf ist sehr schön und ruhig gelegen. Es wird von der Stromgesellschaft Enel versorgt. Im Außenbereich gibt es weiterhin einen Brunnen, eine Zisterne und einen Steinofen. Das Gebäude mit seinen 180 qm hat eine Renovierung nötig, ebenso wie der 60 qm große Schuppen mit seinen Gewölbedecken sowie die zwei Paraia-Trulli. Google-Maps-Koordinaten: 40.383606, 17.584628. Zum Meer bei San Pietro in Bevagna fährt man ca. 8 km. Nach Uggiano Montefusco sind es ca. 2 km, Manduria ca. 4 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 115.000 Euro.

Ein 70-qm-Landhaus in Apulien nahe des Ionischen Meers bei Manduria mit Weinreben, Oliven und Obstbäume

Villa Cavallieri ist ein Schmuckstück im Grüngürtel von Manduria. Das Haus liegt im sehr ruhigen, aber bewohnten Gebiet Archignano etwa 3 km vom Stadtzentrum entfernt. Nach San Pietro in Bevagna und zum Ionischen Meer sind es 11 km. Das Gebäude bietet auf ca. 70 qm 2 Schlafzimmer, 2 Bäder, Eingangsbereich sowie Wohnküche. Außen gibt es eine etwa 30 qm große überdachte Veranda. Der direkt angrenzende Gartenbereich mit ca. 1000 qm ist von einer halbhohen Mauer umgeben. Hier wie auch auf dem 9000 qm großen Grundstück finden sich mediterrane Pflanzen, verschiedene Obstbäume, Olivenbäume und Weinreben der Sorte Primitivo. Auch eine Zisterne ist vorhanden. Das Gebiet wird von der Stromgesellschaft Enel bedient. Da das Haus zwei Jahre leer stand, dürften gewisse Sanierungsarbeiten anzuraten sein. Die Kreisstadt Manduria hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, Tarent und Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 85.000 Euro

Prächtiges süditalienisches Landhaus nur wenige Kilometer vom Ionischen Meer in Apulien bei Manduria

Hier fehlt es an nichts. Villa Mimmo Cardinale ist ein prächtiges süditalienisches Anwesen auf dem Land. Es liegt im locker besiedelten Gebiet Cardinale zwischen Manduria und Campomarino. Dem Haus fehlt es an nichts. Auf 130 qm finden sich drei Schlafzimmer, zwei davon mit 16, eines mit 9 qm. Das Wohnzimmer hat eine Größe von 35 qm. Dazu kommen: Eingangsbereich, Küche, Abstellraum und zwei Bäder. Pelletofen, Kamin, 3 Klimaanlagen, Wifi, Satellitenschüssel, zwei TV-Anschlüsse, Bewässerungsvorrichtung für den Garten, Fotovoltaikanlage mit 6 kw (jährlicher Ertrag etwa 2100 Euro), Brunnen mit 3kw-Wasserpumpe und große Zisterne gehören ebenfalls dazu. Das Grundstück von ca. 3000 qm ist komplett eingezäunt. Auf ihm gibt es einen gemauerten, überdachten Steinofen, Abstellraum, biologische Klärgrube, große Veranda, gefliesten Hofbereich, auf 500 qm einen Pinienhain mit Gazebo, auf 2000 qm zahlreiche Oliven- und Obstbäume wie Orangen, Zitronen, Granatäpfel, Kaktusfeigen, Zwetschgen, Apfel, Birnen, Mandarinen etc.), dazu viele mediterrane Pflanzen. Weiterhin ist ein Keller mit 55 qm vorhanden und die Vorrichtung für ein Schwimmbad mit 4 auf 8 Meter. Das Gelände hat drei separate Eingänge. Nach Campomarino und zum Ionischen Meer sind es ca. 6 km, nach Manduria fährt man 5 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, Tarent und Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Preis: 240.000 Euro.

Das eigene Landgut auf einem Hektar Fläche wartet bei Sava in Apulien auf Käufer

Das Landhaus „Casa Vittorio” liegt 1 km von Sava entfernt auf dem Land im Gebiet Tarentini. Zum Meer sind es etwa 12 km. Das Gebäude hat ca. 170 qm überbauten Raum, dazu eine Garage und einen Abstellraum. Zisterne und Strom sind vorhanden. Zu den sieben Räumen zählen Wohnzimmer mit Kamin, 3 Schlafzimmer, Bad, Wohnküche, große überdachte Veranda. Teilweise haben die Zimmer landestypische sternförmige Gewölbedecken. Auf dem ca. 10.000 qm großen Grundstück gibt es nur eine spärliche Bepflanzung, neben diversen Nadel- und Laubbäumen auch einige Weinreben, Obstbäume und die Möglichkeit zum Anpflanzen für Feldfrüchte. Das Haus ist allgemein in einem guten Zustand. Die normalen Erhaltungs- und Sanierungsarbeiten (Leitungen, Fenster, Türen, Anstrich, Heizung) sind in Erwägung zu ziehen. Kosten je nach Ausführung über 10.000 Euro. Sava hat ca. 16.500 Einwohner und liegt mitten im Salento, ca. 3 km von Manduria entfernt. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Neuer Preis: 135.000 Euro.

sam_3017 sam_3016 sam_3015 sam_3014 sam_3013 sam_3011 sam_3010 sam_3009 sam_3008 sam_3007 sam_3006 sam_3005 sam_3004 sam_3003 sam_3001 sam_3000 sam_3002 sam_2999 sam_2998 sam_2996 sam_3018

Zum Landhaus für 50.000 Euro bei Manduria in Apulien gibt es 2 Hektar Land mit Olivenbäumen gleich dazu

Landhaus Rurale liegt ein paar Kilometer außerhalb von Manduria im sehr schönen Gebiet „Archignano“ zwischen „Campo dei Fiori“ und dem ehemaligen Bahnhof von Sava. Die Zone wird, obwohl ca. 5 km vom Stadtzentrum entfernt, sommers wie winters bewohnt. Ideal somit für alle, die in der Natur ihre absolute Ruhe haben und genießen möchten. Auf 60 qm gibt es ein großes Wohnzimmer mit Kamin, Küchenzeile, Bad und zwei Schlafzimmer. Außen führt eine Treppe hoch zur Dachterrasse, von der man aus einen herrlichen Rundumblick hat. Das Beste ist das zwei Hektar große Grundstück voll mit Oliven- und Obstbäumen, Weinreben und anderen mediterranen Pflanzen. Es gibt einen gemauerten Steinofen, eine Zisterne, eine große Veranda und ein kleines Abstellhäuschen. Das Haus ist in einem einigermaßen guten Zustand, einige Renovierungsarbeiten (Leitungen, Anstrich, Fenster, Türen etc.) mit einem Aufwand von mind. 15- bis 20.000 Euro sind trotzdem in Betracht zu ziehen. Ans Meer bei San Pietro in Bevagna sind es ca. 12 km, nach Manduria ca. 5 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Die Provision bei diesem Objekt beläuft sich abweichend von den auf dieser Seite hinterlegten AGB auf 3 % des Kaufpreises (Minimum 2000 Euro) plus der derzeit gültigen Umsatzsteuer in Italien von aktuell 22 Prozent und wird von der bearbeitenden Agentur in Manduria in Rechnung gestellt. (Interne Angebotsnummer 1192) Preis: 50.000 Euro

dsc01379 dsc01356 dsc01377 dsc01376 dsc01375 dsc01374 dsc01373 dsc01372 dsc01367 dsc01366 dsc01365 dsc01359 dsc01358 dsc01357 dsc01371 dsc01370 dsc01368 dsc01369

65 qm Landhaus bei Manduria mit 2500 qm mediterranem Grundstück wenige km vom Ionischen Meer in Apulien für nur 65.000 Euro

Landhaus Pozzi liegt im gleichnamigen, sehr ruhigen, aber bewohnten Gebiet außerhalb von Uggiano Montefusco, einem Stadtteil von Manduria. Auf 76 qm gibt es ein großes Wohnzimmer mit Küche, Bad und ein Schlafzimmer. Die üblichen Sanierung sind ratsam (Streichen, Leitungen, Fenster, Türen, Heizung, Isolierung). Das 2500 qm große Grundstück ist voll mit Pinien, mediterranen Pflanzen, Obstbäumen und Weinreben. Es gibt ein Außenwaschbecken, gemauerten Steinofen und Zisterne und eine große Veranda. Ans Meer bei San Pietro in Bevagna/Campomarino sind es ca. 6 km, nach Uggiano Montefusco mit seinen Einkaufsmöglichkeiten 2 km, nach Manduria ca. 4 km. Die Kreisstadt hat ca. 31.000 Einwohner, alle Angebote eines Mittelzentrums (inkl. Krankenhaus) und liegt mitten im Salento, 50 km von Gallipoli, Brindisi und Lecce, 30 km von Porto Cesareo, 40 km von Alberobello, 40 Kilometer von Tarent und 40 km von Ostuni entfernt. Manduria ist vor allem für Olivenöl- und Weinproduktion (Primitivo di Manduria) bekannt. Die Provision bei diesem Objekt beläuft sich abweichend von den auf dieser Seite hinterlegten AGB auf 3 % des Kaufpreises (Minimum 2000 Euro) plus der derzeit gültigen Umsatzsteuer in Italien von aktuell 22 Prozent und wird von der bearbeitenden Agentur in Manduria in Rechnung gestellt. (Interne Angebotsnummer 1250) Preis: 65.000 Euro

13872983_280899532273692_2924340881197650439_n 13902552_280899772273668_338575936051186982_n 13876204_280899912273654_6764718357609016129_n 13903381_280899905606988_7775230016795015587_n 13934804_280899982273647_6329548666724612802_n 13873125_280899915606987_320433218979555735_n